Neues aus Österreich
Mittwoch, 21. Feber 2018

Wir aktualisieren diese Seite von Montag bis Freitag einmal
täglich spätestens um 13 Uhr (MEZ) – ausgenommen Feiertage.

Jänner 2018: 149.177 BesucherInnen / 1.416.089 Seitenaufrufe

Österreich, Europa und die Welt  –  EuropaInnenpolitik  –  AuslandsösterreicherInnen  –  AuslandsBurgenländerInnen  –  Wirtschaft  – Chronik  –  Religion u. Kirche – Wetter  –  Personalia  – Wissenschaft, Technik & Bildung / in Europa  –  Kultur  – Foto  – ÖJ-Tips  – ÖJ-YouTube-Tip  – Film//Kino/Medien  – Fernsehen  – Sport  – Neues / Technik / Internet  – Gastronomie & Kulinarisches  –  Leben


 Österreich, Europa und die Welt
 Diese Rubrik widmet Ihnen der Auslandsösterreicher-Weltbund

Kneissl: „Stärkung Wiens als Sitz internationaler Organisationen ist aktive Sicherheitspolitik“
Außenministerin traf Leiterinnen und Leiter der in Wien angesiedelten internationalen Organisationen
Wien (bmeia) - „Die Stärkung und Weiterentwicklung Wiens als Sitz internationaler Organisationen und vor allem als UNO-Amtssitz ist ein besonderer Schwerpunkt der österreichischen Außenpolitik. Österreich unterstützt die Arbeit der hier angesiedelten Organisationen in allen Bereichen“, betonte Karin Kneissl am 20. Feber bei ihrem Antrittsbesuch im Vienna International Center mehr >


Blümel: Künftige Beziehungen mit Großbritannien sinnvoll gestalten
Einigkeit der EU-27 ist essenziell – Treffen mit britischem Brexit-Minister David Davis im Bundeskanzleramt
London/Wien (bka) - Der britische Minister David Davis, zuständig für den Austritt des Vereinigten Königsreichs aus der Europäischen Union, war am 20. Feber zu Besuch in Österreich und traf Kanzleramtsminister Gernot Blümel zu einem Arbeitsgespräch. "Der Austausch mit Großbritannien ist gerade jetzt von großer Bedeutung, um die künftigen Beziehungen sinnvoll zu gestalten…" mehr >


Europäisches Handentschärferzentrum bei der Heereslogistikschule eröffnet
14 Experten aus sieben Nationen stellen sichtbaren Beitrag zur multinationalen Kooperation
Wien (bmlv) - Am 20. Feber wurde im Rahmen eines Festaktes im Verteidigungsministerium das Multinationale Europäische Handentschärferzentrum (European Centre for Manual Neutralisation Capabilities - ECMAN) eröffnet. ECMAN ist mit 14 Experten aus Österreich, Tschechien, Deutschland, Finnland, Irland, Italien und Schweden besetzt, wobei Österreich mit der Heereslogistikschule und ihren Militärexperten die Führungsrolle übernimmt. mehr >


"Verbreitung des politischen Islam verhindern"
Podiumsgespräch zu Moscheen und Integration: Heinisch, Schreiber, Schröter und Memic diskutieren über die Rolle von Moscheen, die Entstehung von Gegengesellschaften und Maßnahmen gegen die Verbreitung eines politischen Islam.
Wien (öif) - Welche Rolle Moscheen für die Integration von muslimischen Zuwander/innen in Österreich spielen, diskutierten am 19. Februar auf Einladung des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) der Historiker Heiko Heinisch, der Vizepräsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) Esad Memic sowie Susanne Schröter, Gründerin und Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam (FFGI), und Constantin Schreiber, Journalist und Autor des Buches „Inside Islam – Was in deutschen Moscheen gepredigt wird“. mehr >


9.271 Personen erhielten die Staatsbürgerschaft
Zahl der Einbürgerungen 2017 um 7,5% gestiegen
Wien (statistik austria) - Die Zahl der Einbürgerungen lag 2017 um 7,5% über der des Vorjahres. Laut Statistik Austria erhielten im abgelaufenen Jahr 9.271 Personen die österreichische Staatsbürgerschaft, darunter 146 mit Wohnsitz im Ausland. 35,0% aller 2017 Eingebürgerten wurden bereits in Österreich geboren, 37,3% waren unter 18 Jahre alt. Von den neuen Österreicherinnen und Österreichern besaßen vor der Einbürgerung 13,9% oder 1.288 Personen die Staatsbürgerschaft von Bosnien und Herzegowina, gefolgt von der Türkei (779), dem Kosovo (664), Serbien (557) sowie Afghanistan (424). mehr >


Salzburgs Wintertourismus auf Rekordkurs
Haslauer: Positive Halbzeitbilanz der Wintersaison 2017/18 / Nächtigungen im Vergleich zum Vorjahr um 7,6 Prozent gestiegen
Salzburg (lk) - "Die Zwischenbilanz nach der ersten Hälfte der Wintersaison 2017/18 ist äußerst erfreulich", informierte Wirtschafts- und Tourismusreferent Landeshauptmann Wilfried Haslauer am 21. Feber. Von November 2017 bis Jänner 2018 kam es zu insgesamt mehr als 6,6 Millionen Nächtigungen. Im Vergleich zum Vorjahr mit 6,1 Millionen Nächtigungen ist dies ein Plus von 7,6 Prozent. mehr >


Wien: Nächtigungsplus von 5,0 % bringt neuen Jänner-Bestwert
Wien (rk) - Im heurigen Jänner übertraf Wien mit 876.000 Gästenächtigungen den bisherigen Bestwert aus dem Jänner 2017 um 5,0 %. Der nunmehr für das Gesamtjahr 2017 ausgewertete Netto-Nächtigungsumsatz von Wiens Hotellerie ist mit rund 792 Mio. Euro bzw. einem Plus von 7,2 % gegenüber 2016 fast doppelt so stark gewachsen wie die Nächtigungen des Vorjahres. mehr >


Abidjan sucht innovative Unternehmen aus den Bereichen Infrastruktur, Gesundheit und Ausbildung im Tourismus
Abidjan/Wien (pwk/awo) - „Österreich steht für Innovation“, betonte der Gouverneur von Abidjan bei seinem Wien-Besuch und lud rot-weiß-rote Unternehmen zur Kooperation ein. Côte d'Ivoire gehört mit einem Wirtschaftswachstum von 8 Prozent zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Afrikas. „Die Elfenbeinküste kommt für 40 Prozent des BIP Westafrikas auf und die Hauptstadt Abidjan ist der ideale Standort, um in Westafrika Geschäfte zu machen“, warb Gouverneur Robert Mambé jüngst bei seinem Besuch der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) für seine Stadt. mehr >


Umweltbundesamt unterstützt Jordanien bei Produktsicherheit
Ammann//Berlin/Wien (umweltbundesamt) - Das Umweltbundesamt beteiligt sich in den nächsten 18 Monaten an einem Projekt in Jordanien, das die Voraussetzungen für ein Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem arabischen Land schaffen soll. Im Zentrum des Projekts, das am 21. Februar mit einer offiziellen Auftaktveranstaltung in Amman startet, stehen die Konformitätsbewertung und die Anerkennung industrieller Produkte. mehr >


Internationale Handelsabkommen müssen für Milchwirtschaft neue Chancen eröffnen
Verantwortung für heimische Qualität auf allen Ebenen wahrnehmen
Wien (vöm) - „Internationale Handelsabkommen sind mit Bedacht und Vorsicht auszuverhandeln. Nur Abkommen, welche die Zukunft der heimischen Milchwirtschaft in den Regionen unterstützen, dürfen abgeschlossen werden, keineswegs dürfen die heimische Milchwirtschaft und unsere hohen Standards dadurch gefährdet werden“, erklärte der Präsident der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter, Dir. Helmut Petschar, zu den laufenden Verhandlungen über internationale Handelsabkommen der Europäischen Union mit Drittländern. mehr >


AIT zeigt Lösungen für Stadtplanung und Mobilität der Zukunft
Von 28.2. bis 2.3. 2018 treffen einander 3000 VertreterInnen aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Forschung auf der URBAN FUTURE global conference in Wien
Wien (ait) - Rund 70 Prozent der Weltbevölkerung werden laut UN-Prognose bis 2030 in Städten leben. Die Herausforderungen für urbane Regionen und Ballungszentren sind in Hinblick auf nachhaltige Energieversorgung, Stadtplanung und Mobilität enorm. In Asien und Afrika wachsen Städte besonders rasant, aber auch Europa muss sich der zunehmenden Konzentration urbaner Räume stellen. mehr >


ÖPC-Team offiziell vereidigt und feierlich verabschiedet
Im Studio 44 der Österreichischen Lotterien wurde das Paralympic Team Austria bei der Farewell-Feier gebührend veraschiedet.
PyeongChang/Wien (öpc) - Der Abend des 20. Feber stand ganz im Zeichen der XII. Winter-Paralympics in PyeongChang (9. bis 18. März). Einer, der für die 13 nominierten ÖPC-AthletInnen und alle Beteiligten den finalen Countdown einläutete. Das Team wurde bei der Vereidigung im Studio 44 der Österreichischen Lotterien – die live in ORF Sport+ zu sehen war - feierlich verabschiedet. mehr >


Internationale Yogastars am Wörthersee
Bereits zum zweiten Mal gibt sich die internationale Yogaszene am Wörthersee - im Süden Österreichs - ihr Stell-dich-ein.
Velden (woerthersee) - 3 Tage, 24 Workshops, 12 nationale und internationale Lehrer und traumhafte Plätze, wie z.B. die Blumeninsel am Ende der Pörtschacher Bucht, die oberste Plattform am Aussichtsturm des Pyramidenkogel oder direkt am türkisgrünen Wasser in der Bucht der Pörtschacher Seepromenade. mehr >

 Wir danken dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äusseres für die aktive Unterstützung unserer Arbeit!

  Österreich, Europa und die Welt aus den vergangenen Tagen

Familienbeihilfe - Bundespräsident Alexander Van der Bellen warnt vor rechtlichen Problemen
Sobotka: Slowakei ist enger Partner Österreichs in der EU
Kneissl: „Brauchen rasch Klarheit für unsere Bürger, Unternehmen und Partner in der Welt“
Kneissl trifft Außenminister von Saudi-Arabien in Wien
Vernetzung großer Datenbanken soll Sicherheit in der EU erhöhen
Amtssitzabkommen mit der OSZE
Polnische Botschafterin in der Grazer Burg
Tirol und Südtirol zeichnen zwölf verdiente Persönlichkeiten aus
Jeder zweite Österreicher für britischen EU-Verbleib
Neuerliches Rating-Upgrade für die Volksbanken
ÖBB: RCG verstärkt Leistungen auf der Balkanroute
Drittes Gold für grüne Mark
THAI stockt Frequenzen nach Bangkok auf und kommt mit Dreamliner nach Wien
"Wiener Stadthallen Flügel" … goes to Helene Fischer
Der Kader steht fest: Das ist das Paralympic Team Austria
Außergewöhnliches Kunst-Projekt „T.R.A.M. – Zeitreise Wien-Pressburg“
Kurz hält Plädoyer für Europa: In Vielfalt geeint
Außenministerin Kneissl gratuliert Kosovo zum 10. Jahrestag seiner Unabhängigkeit
Österreichs EU-Ratsvorsitz steht Verhandlungsmarathon bevor
EU-Entsenderichtlinie: Jongerius setzt auf Österreich als Brückenbauer
Kärnten wird zur Bühne für Weltstars
OÖ: Schwerpunkt Künstliche Intelligenz…
Natur und Kultur gemeinsam erleben
Wien-Ball und Erfahrungsaustausch in Sofia
Lohn,- und Sozialdumping: Durchsetzbarkeit der Strafen hat Priorität
Rübig: "Industrie muss zurück auf EU-Agenda"
Afrika: Mit weniger zum Markterfolg
Über 4.800 Besucherinnen bei Forum migration
Santander Consumer Bank als Top Employer Österreich 2018 ausgezeichnet
US-Top-Auszeichnung für österreichische Studie unter der Leitung von Prof. Paternostro-Sluga
Neuentwicklung: Titanhelm mit Stirnschild schützt gegen Kalaschnikow
Von Slowenien bis ins Baskenland
Europameisterschaft Standard: Perfekter Saisonauftakt für Kirin – Prozorova
EU-Vorsitz Österreichs: Subsidiarität, Westbalkan, Brexit und EU-Budget fixe Verhandlungsthemen
EU setzt auch 2018 auf die Förderung von Arbeitsplätzen, Wachstum und Investitionen
Kickl besucht Amtskollegen in Bayern
Berichte des Finanzministeriums über Beiträge zu internationalen Entwicklungsprojekten
Gemeinsame Europa-Initiative "Wir sind Europa!" vorgestellt
Rabmer-Koller als einzige Österreicherin in Hochrangige Expertengruppe Industrie bestellt
EXPO 2020 in Dubai: Österreich sucht Ideen
ITRE-Delegation besucht Austrian Power Grid (APG)
Weiterhin starker Aufwind für biologische Landwirtschaft in Österreich
"Frontiers of Circuit Quantum Electrodynamics and Optomechanics"
European Travel Commission
Arthur Arbesser X Vienna
Hofer KG startet mit ALDI in Italien
Österreichs Beitrag für die EXPO 2020
Working Holiday Programm mit Australien wird wirksam
Digitaler Binnenmarkt und Vollendung der Sicherheitsunion im Fokus der EU
EU arbeitet an umfangreichem Mobilitätspaket und Reform des Telekom-Rechtsrahmens
Parlament: Gedankenaustausch zu Forschung und Entwicklung vor EU-Präsidentschaft
Land Kärnten vergibt wieder Europastipendium
Allianz zwischen Niederösterreich und Baden-Württemberg für die bäuerlichen Betriebe
„Reise der Erinnerung“ führte 50 Tiroler Jugendliche an Orte des NS-Grauens
Kroatische Botschafterin erstmals zu Gast im Stift Klosterneuburg
Internationale Energiekonferenz in Wels
Digitale Kreativität aus aller Welt trifft sich in Wien
GOLDENE KAMERA 2018: Christiane Hörbiger wird für ihr Lebenswerk geehrt
László Földényi verleiht den Kleist-Preis 2018 an Christoph Ransmayr
Medaillenregen für Kleinhöfleiner Winzer
Die Sportarten-Vorstellung für die Paralympics
Kurz: "Österreichischer EU-Vorsitz wird Schwerpunkt auf die Themen Sicherheit und Migration legen"
Vereinfachter Datentransfer in Drittländer, mehr elektrische Straßenfahrzeuge
SORA-Integrationsmonitor Oberösterreich
Zoller-Frischauf: Innsbruck bei internationalen Kongressen auf Platz 2 in Österreich!
Brexit: WKÖ schnürt Service-Programm für österreichische Betriebe
Südafrika: Bioprodukte und Startups liegen im Trend
Österreichs Verhandlungsgeschick bei Brexit gefragt
EU-Ausbaurekord der Windenergie
Designpreis für die Parlamentspavillons auf dem Heldenplatz
Lucy Skaer. La Chasse
Sobotka gegen zusätzliche finanzielle Belastungen nach dem Brexit
Blümel: "Zeiten der Umbrüche sind Zeiten der Chancen"
Köstinger sieht großes Einsparungspotential in der EU-Bürokratie
Kneissl trifft EU-Kommissar Oettinger
Löger gegen einseitige Mehrbelastung für Nettozahler
Neue Vorsitzende im „Expertenrat für Integration“
WKÖ verstärkt Kooperation mit Wirtschaftskammern in Mittel- und Osteuropa
Schultes zu EU-Budget: Landwirtschaft darf kein Brexit-Sonderopfer sein
Passagierplus der Flughafen-Wien-Gruppe auf 1,9 Mio. Passagiere (+4,6%)
Technologie Know-how aus Österreich punktet auf Mobile World Congress 2018
NOVOMATIC ist “Casino Supplier of the Year” 2017
UniCredit erneut „Best Distributor“ für strukturierte Finanzprodukte in Österreich
DB Schenker und Österreichisches Weltraum Forum starten Mars Simulation „AMADEE-18“
Mehr Lebensqualität für Diabetiker
Gipfel der Religionen des Nahen Ostens in Wien
Berlinale 2018 mit fünf ORF-kofinanzierten Filmen…


Wir danken Frau Außenministerin Karin Kneissl und dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten http://www.bmeia.gv.at, dem Auslandsösterreicher-Weltbund http://www.weltbund.at, Burgenland, Niederösterreich und Oberösterreich für die aktive Unterstützung unserer Arbeit für Österreich.


Europa

EU-Kommission prüft Mehrwertsteuer-Rückerstattungen in den Mitgliedsstaaten
Brüssel/Berlin (ec) - Die Europäische Kommission hat am 15. Feber eine Konformitätsprüfung eingeleitet, um zu prüfen, ob die Mehrwertsteuererstattungen an Unternehmen in den EU-Mitgliedsstaaten mit dem geltenden EU-Recht und der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs in Einklang stehen. Der fehlende Zugang zu einem einfachen und schnellen Verfahren zur Erstattung der Mehrwertsteuer kann erhebliche Auswirkungen auf die Cashflows und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen haben. mehr >


EU-Kommission fordert von Social-Media-Unternehmen volle Einhaltung der EU-Verbraucherschutzregeln
Brüssel/Berlin (ec) - Social-Media-Unternehmen halten die EU-Verbraucherschutzbestimmungen noch immer noch vollständig ein. Das geht aus den am 15. Feber veröffentlichten Änderungen der Nutzungsbedingungen von Facebook, Twitter und Google+ hervor. Trotz Verbesserungen müssen sich die Unternehmen nach Ansicht der Kommission stärker bemühen, den Verbraucherschutzbestimmungen der EU nachzukommen. mehr >


Europa hält, was es verspricht
Juncker präsentiert Ideen für eine effizientere Europäische Union
Brüssel/Berlin (ec) - Vor dem informellen Gipfel am 23. Februar hat die Europäische Kommission am 14. Feber eine Reihe praktischer Schritte dargelegt, die die Arbeit der Europäischen Union effizienter machen und die Verbindung zwischen den EU-Spitzen und den europäischen Bürgern verbessern könnten. Die Parteien sollten ihre Spitzenkandidaten für die Europawahlen bereits 2018 nominieren mehr >


Ausblick 2018
Kurs halten auf ein vereintes, stärkeres und demokratischeres Europa
Brüssel/Berlin (ec) - Für die EU stehen im laufenden Jahr richtungsweisende Entscheidungen an. Richard Kühnel, der Vertreter der EU-Kommission in Deutschland stellte am 13. Feber im Europäischen Haus in Berlin einen Ausblick auf die kommenden Wegmarken der Europapolitik zusammen mit den wichtigsten Ergebnissen der jüngsten Eurobarometer-Umfrage vor. „Wir haben immer noch Probleme und ungelöste Herausforderungen in Europa…" mehr >


Beschäftigung und soziale Lage in der EU verbessern sich stetig
Brüssel/Berlin (ec) - Das robuste Wirtschaftswachstum ließ die Beschäftigungsquote in der EU im dritten Quartal 2017 stärker als erwartet ansteigen, die Arbeitslosenzahlen gingen erneut zurück. Dies ist das Ergebnis des jüngsten Quartalsberichts zur Beschäftigung und sozialen Lage in Europa, den Marianne Thyssen, Kommissarin für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität, am 12. Feber vorgestellt hat. „Das Wachstum ist nach Europa zurückgekehrt. Mit mehr als 236 Millionen Menschen in Arbeit hat die Beschäftigung in der EU einen Rekordstand erreicht. Und die Arbeitslosigkeit nimmt kontinuierlich ab“, sagte die Sozialkommissarin. mehr >


Juncker lobt deutschen Koalitionsvertrag
Brüssel/Berlin (ec) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD begrüßt. „Ich finde dieser Koalitionsvertrag nimmt diese neue Aufbruchsstimmung in Europa vollumfänglich auf“, sagte Juncker am Abend des 7. Feber bend der Deutschen Presse-Agentur und Fernsehsendern. mehr >

 Beratung und Hilfe für Österreicherinnen und Österreicher,
 die im Ausland in Not geraten sind: 0043 / (0) 501150-4411

Innenpolitik

NR-Präsident Sobotka und KFBÖ luden zu Benefiz-Suppenessen
Im Zentrum der diesjährigen Spendenaktion steht die kolumbianische Frauenorganisation Vamos Mujer
Wien (pk) - Das Benefiz-Suppenessen der Katholische Frauenbewegung Österreichs (KFBÖ) hat bereits Tradition und in diesem Jahr eine ganz besondere – bereits seit 60 Jahren unterstützt die KFBÖ Projekte in aller Welt. Anlässlich des "Familienfasttags 2018" fand es heuer im Ausweichquartier des Parlaments in der Hofburg statt. Auf Einladung von Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka und der Katholischen Frauenbewegung Österreichs nahmen viele die Gelegenheit wahr und spendeten für die kolumbianische Partnerorganisation der Katholischen Frauenbewegung "Vamos Mujer". mehr >


Schramböck: Unternehmensserviceportal als digitales Tor zur Selbständigkeit
Projektteam des BMDW für Elektronische Unternehmensgründung für Einzelunternehmen mit eAward 2018 ausgezeichnet Projektteam des BMDW für Elektronische Unternehmensgründung für Einzelunternehmen mit eAward 2018 ausgezeichnet
Wien (bmwd) - In Österreich wagen jährlich rund 35.000 Personen den Schritt in die Selbständigkeit und gründen ein Einzelunternehmen. Seit 31. Juli 2017 sind alle für die Gründung eines Einzelunternehmens notwendigen Behördenwege zentral am Unternehmensserviceportal (USP) verfügbar. „Ziel war es, potenziellen Unternehmerinnen und Unternehmern das Gründen zu erleichtern und das Tor zur Selbständigkeit weiter aufzustoßen…" mehr >


Hartinger-Klein und Kaske geben VKI grünes Licht für Sammelklagen gegen VW
Wien (bmask) - Konsumentenschutzministerin Mag. Beate Hartinger-Klein gibt gemeinsam mit dem Präsidenten der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Rudi Kaske dem VKI grünes Licht für Klagen gegen den VW-Konzern. Außergerichtliche Bemühungen haben bis dato nicht zu befriedigenden Lösungen für die Konsumenten geführt. mehr >


Phytovalley Tirol: Besuch von Bundesminister Norbert Hofer
Schwerpunkt Phytoforschung
Wien/Innsbruck (glueck) - Hochrangigen Besuch erhielten die Initiatoren des Phytovalley Tirol am 19. Februar von Bundesminister Norbert Hofer anlässlich seines Tirol-Tags. Im Mittelpunkt der Gespräche mit ADSI-Vorstand Univ. Prof. Dr. Günther Bonn stand das Thema „Phytovalley“, der Forschungsschwerpunkt der rund um das Institut für Analytische Chemie der Universität Innsbruck und das Austrian Drug Screening Institut ADSI in den letzten Jahren aufgebaut wurde und nun zügig in Kooperation und Partnerschaft mit Industrie, Universitäten, dem Bund und dem Land Tirol weiterentwickelt wird. mehr >


eAward 2018 für Informationsservice der Parlamentsdirektion
EULE Media Monitor als innovative Informationsdienstleistung für ParlamentarierInnen
Wien (pk) - "Das Parlament als Volksvertretung muss in der Informationsgesellschaft stets die gefragten Informationen zur rechten Zeit verfügbar haben", betont Parlamentsdirektor Harald Dossi. Für den EULE Media Monitor, eine innovative Lösung zur sachlich objektiven Verarbeitung und Vermittlung von Informationsmaterialien, erhielt die Abteilung Informationsdienste des Rechts-, Legislativ- und Wissenschaftlichen Dienstes in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Informationstechnologie der Parlamentsdirektion den eAward 2018 in der Kategorie "Arbeit und Organisation". mehr >


NÖ Feuerwehren rückten im Vorjahr zu 65.270 Einsätzen aus
LH Mikl-Leitner: „Die Freiwilligen Feuerwehren leisten Großartiges“
St. Pölten (nlk) - „Ein großes Danke an alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren“ sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am 21. Feber im Zuge der Pressekonferenz zur Einsatzbilanz der Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich: „Die Freiwilligen Feuerwehren leisten Großartiges“. So wurden die über 98.600 Feuerwehr-Mitglieder im Jahr 2017 zu insgesamt 65.270 Einsätzen gerufen…" mehr >


Benefiz-Suppenessen im NÖ Landhaus
LH Mikl-Leitner gratulierte zu 60 Jahren Familienfasttag
St. Pölten (nlk) - Die Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten veranstaltete am 20. Feber im Rahmen der Aktion „Familienfasttag“ das traditionelle Benefiz-Suppenessen in den Räumlichkeiten des NÖ Landhauses in St. Pölten. Das Jahresthema der Aktion lautet heuer „Gemeinsam für eine Zukunft ohne Gewalt“. Das Rezept der Fastensuppe (Krensuppe) stellte Sonja Planitzer, Geschäftsführerin und Chefredakteurin der diözesanen Kirchenzeitung „Kirche bunt“ zur Verfügung. Die kfb-Aktion „Familienfasttag“ feiert heuer ihr 60-jähriges Bestehen. mehr >


e5-Gemeinden als Motor für Energiewende
Schwaiger: Viele e5-Ideen inzwischen im Alltag nicht mehr wegzudenken / Doppelt so viele Elektroautos als in anderen Gemeinden
Salzburg (lk) - Mit dem Umstieg auf eine Biomasse-Heizung für die Schule, mit einem kleinen Wärmenetz fürs Ortszentrum, mit Solaranlagen auf dem Sportheim oder mit den ersten verkehrsberuhigten Zonen setzten die 33 e5-Gemeinden in den vergangenen 20 Jahren in Salzburg entscheidende Schritte für eine bessere Energiezukunft. "Die Energiewende läuft über aktive Gemeinden", zeigt sich Landesrat Josef Schwaiger über diese Entwicklung erfreut. mehr >


Zoller-Frischauf: Über 1,5 Millionen Euro für die überbetriebliche Lehrausbildung!
Land Tirol finanziert Maßnahmen als Teil der Ausbildungsgarantie für Jugendliche bis 18
Innsbruck (lk) - Wie hilft man Jugendlichen am Besten, die nach Beendigung der Schulpflicht keine geeignete Lehrstelle finden oder sozial benachteiligt und lernschwach sind? Durch eine überbetriebliche Lehrausbildung als Element der Ausbildungsgarantie für Jugendliche bis 18 Jahren, die als gleichwertiger und regulärer Bestandteil der dualen Berufsausbildung gilt. mehr >


100. Treffpunkt Landeshauptmann in Feldkirch
LH Wallner konnte im Pförtnerhaus engagierte Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft begrüßen
Feldkirch/Bregenz (vlk) - Ein voller Erfolg war am Abend des 20. Februar die jüngste "Treffpunkt Landeshauptmann"-Ausgabe im Pförtnerhaus in Feldkirch. Mit Feldkirchs Bürgermeister Wilfried Berchtold konnte Landeshauptmann Markus Wallner rund 140 Personen begrüßen. Thematisiert wurden bei der Veranstaltung wichtige Zukunftsfragen. mehr >


Ludwig: Mit Innovationen die Zukunft gestalten
EU-geförderte Stadterneuerungsinitiative „Smarter Together“ – die Meilensteine 2018; neues e-Carsharing im Rahmen der smarten Sanierung der Wohnhausanlage Hauffgasse
Wien (rk) - „Smarter Together“ ist die aktuell größte Wiener Smart City- Stadterneuerungsinitiative. Im Gebiet Simmering-Nordwest, in dem rund 21.000 WienerInnen leben, werden mehr als 40 Projekte umgesetzt, die zur Steigerung der Lebensqualität, Stärkung der Wirtschaft sowie Erreichung der Klimaziele beitragen. mehr >


Baden investiert und bleibt auf Konsolidierungskurs
Rechnungsabschluss 2017 zeigt deutliche Verbesserung gegenüber Voranschlag
Baden (stadt) - Der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Baden für das Jahr 2017 zeigt: Baden bleibt weiter auf Budget-Konsolidierungskurs und forciert gleichzeitig Investitionen in wichtige Bereiche. Bei einem Gesamtvolumen von rund 83,49 Millionen Euro entfallen rund 78,29 Millionen Euro auf den ordentlichen und rund 5,2 Millionen Euro auf den außerordentlichen Haushalt. mehr >


Stadt Innsbruck als starker Wirtschaftsmotor
Rund 261 Millionen Euro über städtische Beteiligungen investiert
Innsbruck (ikm) - Die Stadt Innsbruck verfügt über 28 Beteiligungsunternehmen. Neben der facettenreichen Aufgaben im Bereich der Verwaltung übernimmt sie somit auch eine wichtige Rolle auf der wirtschaftlichen Bühne der Region. Der Beteiligungsbericht 2017 gibt Aufschluss über die im vergangenen Jahr gesammelten Zahlen aus dem Wirtschaftsjahr 2016. mehr >

 Innenpolitik aus den vergangenen Tagen

Bundesratspräsident Todt: Sozial gerechte Gestaltung der Arbeitswelt in der Digitalisierung
Überprüfung der Bildungsstandards
Vernetzung ist die Wirtschaftsförderung der Zukunft
NÖ Landesregierung beschließt 1,1 Mio. Euro für Straßenbauprojekte
Oberösterreichs SchülerInnen und Schüler belegen Platz 1 bei Bildungsstandards
Patientenverfügung in Salzburg stark nachgefragt
Tirol: Wahl mittels Wahlkarte
Bildungsstandards: „Wiens Ergebnis verbessert – Herausforderungen bleiben hoch“
Wien Digital: Zertifizierte Sicherheit gegen Hackerangriffe
Wissenschaftsminister Faßmann präsentiert Universitätsbericht 2017
Kärntner Gemeinden weisen geringste Pro-Kopf-Verschuldung Österreichs auf
Mikl-Leitner zur Dezentralisierungs-Offensive
Steinkellner: Mobile Einsatzdatenerfassung für Winterfahrzeuge
Zoller-Frischauf: „Mit Wissen zum Wirtschaftserfolg!“
Tirol: Persönliches Budget
Neuer Beschäftigungsrekord in Kärnten
Erfolgsgeschichte 40 Jahre Hilfswerk Niederösterreich
Erste Zwischenbilanz für Projekt „POLEposition“
Steinkellner: Sanierung der Vöcklabrücke in Vöcklamarkt
Innovative Idee: „Uni-Feuerwehren“ stärken das steirische Feuerwehrwesen
Tirol investiert über sechs Millionen Euro in thermische Sanierung von Landesgebäuden
Neues Angebot: help U jetzt auch am Bahnhof Floridsdorf
Kurz: Für maximale Sicherheit braucht es starke Exekutive
Todt: Digitale Zukunft sozial gerecht gestalten
BMLV: Alle Optionen der Luftraumüberwachung am Prüfstand
Hofer startet Ausschreibung für schnelles Internet mit über 170 Millionen Fördervolumen
Arbeitsgespräch von LH Mikl-Leitner mit Wirtschaftsministerin Schramböck
Arbeitsgespräch von LH Mikl-Leitner mit Wiener Stadtrat Michael Ludwig
Stelzer fordert 450 neue Planstellen für Oberösterreichs Polizei
Pallauf übernimmt Aufsichtsratsvorsitz im Salzburger Verkehrsverbund
Neuer Salzburger Landtagspräsident zu Antrittsbesuch bei LTP van Staa
Bürgermeister Häupl übergibt am 24. Mai an Ludwig
Sima: Zahl der Öffi-Fahrgäste auf 961,7 Millionen gestiegen
Frauen*Volksbegehren knackt 8.401-Stimmen-Hürde an Tag zwei
Vorläufiger Budgeterfolg 2017
Neuer Generalsekretär im BMVRDJ
Joanneum Research forscht künftig in Klagenfurt an neuen Mobilitäts- und Raumkonzepten
Mikl-Leitner eröffnete neues Bürogebäude der OMV in Schwechat
OÖ und Bund starten Partnerschaft zum Ausbau des „Digitalen Amtes“
Vereinbarung zum Sozialbudget des Landes Oberösterreich
Mehr Frauen in Aufsichtsräten
Datenschutzrat: Neue Zusammensetzung und Stellungnahme zum „Datenschutz-Anpassungsgesetz“ des BMI
Smarte Regulierung wirkt: 2017 weniger Fälle bei der RTR-Schlichtungsstelle
Tirol-Besuch von BMin Juliane Bogner-Strauß
Kärntner Trinkwasserversorgung soll für die Zukunft gesichert werden
Startschuss für die Lehrpraxis-Ausbildung in Niederösterreich
Neue Chance für Menschen am NÖ Arbeitsmarkt
Steinkellner: Straßenbahn Richtung Traun weiterhin auf der Erfolgsspur
Tiroler Gemeindekooperationspreis wird heuer bereits zum zweiten Mal vergeben
Stadttunnel Feldkirch: UVP-Verfahren in zweiter Instanz startet in Wien
Frauenberger erfreut über Einigung zu Lehrpraxen
Abschaffung des Pflegeregresses – Gemeinden haben mobilisiert
Es ist Zeit-Frauenvolksbegehren startet!


Links zu österreichischen Tagszeitungen finden Sie hier>


  Für unsere AuslandsösterreicherInnen

Wahl inTirol
Wenn Sie PaßösterreicherIn sind, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen an der Landtagswahl in Tirol teilnehmen:

Tirol, 25. Feber 2018
https://www.tirol.gv.at/verwaltung/abteilungen/verfassungsdienst-landeswahlbehoerde-tirol/ltw-2018/


Auslandsösterreicher-Weltbund-Treffen in Salzburg
Mehr als 400 AuslandsösterreicherInnen sind diesmal in die Stadt Salzburg gereist, um vom 7. bis 10. September am jährlichen Treffen teilzunehmen.
Salzburg/Wien (aöwb/öj) - Im Rahmen einer Pressekoferenz präsentiert der Vorstand des Auslandsösterreicher-Weltbunds (AÖWB) mit Präsident Gustav Chlestil und seinen beiden Stellvertretern Jürgen Em und Werner Götz im Beisein von Salzburgs Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf Erreichtes und Ziele des AÖWB. Auch wurde bekanntgegeben, daß die gebürtige Wienerin Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) – am Vormittag des 9. September im Rahmen eines Festakts als Auslandsösterreicherin des Jahres 2017 ausgezeichnet werden wird. mehr >

v.l.: Die Vizepräsidenten Werner Götz und Jürgen Em, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Präsident Gustav Chlestl und Vorstandsmitglied Roland Pirker aus Kanada (Foto: Österreich Journal)

 

Auslandsösterreicherin des Jahres 2017: Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund (Foto: (DLR)

 

 

 

v.l.: Die Vizepräsidenten Werner Götz und Jürgen Em, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Präsident Gustav Chlestl und Vorstandsmitglied Roland Pirker aus Kanada (Fotos: Österreich Journal)

 

Auslandsösterreicherin des Jahres 2017:
Prof. Pascale Ehrenfreund mit Vizekanzler
und Justizminister Wolfgang Brandstetter (l.) und AÖWB-Präsident Gustav Chlestil


 

Nach der Verleihung im Palais Niederösterreich in Wien (v.l.): Der Geschäftsführer der IMC FH Krems, Karl Ennsfellner, Rektorin Eva Werner, Christian Maurer, der den Preis stellvertretend für die Preisträgerin Doris Carson entgegen nahm, Preisträger Martin Nowak, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und IST-Austria-Präsident Thomas Henzinger (Foto: Österreich Journal)

"Lower Austrians Abroad Award"
LH Johanna Mikl-Leitner überreichte die ersten "Lower Austrians Abroad Awards"
Wien/St. Pölten (nlk) - Zum ersten Mal haben am Abend des 24. November das Land Niederösterreich und die IMC Fachhochschule Krems die „Lower Austrians Abroad Awards“ vergeben, und zwar in zwei Kategorien: in der Kategorie „Life`s Work Award“ und in der Kategorie „Talent Award“. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden aufgrund ihres beruflichen Erfolges und ihrer Verbundenheit mit Niederösterreich ausgezeichnet. mehr >


Simon Ortner zum Leiter der Abteilung Internationale und Europäische Angelegenheiten bestellt
In der Sitzung der NÖ Landesregierung vom 21. November
St. Pölten (nlk) - Der 40-jährige Simon Ortner wurde in der Sitzung der NÖ Landesregierung vom 21. November zum Leiter der Abteilung Internationale und Europäische Angelegenheiten des Amtes der NÖ Landesregierung bestellt. mehr >

 Handy-Signatur für AuslandsösterreicherInnen

Wien (bmeia) - Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres hat mit März 2014 an den österreichischen Botschaften in London und Madrid Registrierungsstellen für die Aktivierung der Handy-Signatur als Pilotprojekt errichtet. Damit wird Ihr Mobiltelefon zum virtuellen Ausweis, mit dem Sie sich im Internet eindeutig identifizieren und somit bei diversen E-Services komfortabel anmelden können. Mit der elektronischen Unterschriftsfunktion können Sie Dokumente und Rechnungen jedenfalls EU-weit rechtsgültig elektronisch unterschreiben – und sich zeitintensive Behördengänge ersparen. mehr >

 Beratung und Hilfe für Österreicherinnen und Österreicher,
 die im Ausland in Not geraten sind: 0043/(0)501150-4411

Weltweit Freunde
Auch für Sie bestimmt eine Bereicherung: http://www.austrians.org - die neue Online-Plattform fuer AuslandsösterreicherInnen, interessierte Bürger im Inland und Freunde Österreichs, entwickelt und in Auftrag gegeben vom Auslandsösterreicher-Weltbund AÖWB. Unter dem Motto "Weltweit Freunde" bietet austrians.org eine gemeinsame Online-Plattform: Die Vernetzung und Kommunikation der BenutzerInnen untereinander stehen dabei im Vordergrund, wobei noch eine Fülle an Informationen und Serviceleistungen angeboten wird mehr >

Klicken Sie einfach auf das Bild



AuslandsNiederösterreicherInnenInnen-Plattform

22. AuslandsniederösterreicherInnen-
Treffen vom 23. bis 25. November 2017

 Radio- und Fernsehsendungen, Filme, Videos und Magazine übers Internet

Wiener Video Rekorder
Onlineplattform zeigt mehrere Jahrzehnte Wiener Alltagsleben auf Video
Wien (tmw) - Stadtgeschichte aus einem neuen Blickwinkel: Von der Urlaubsreise bis zum Familienfest, vom Hausbau bis zum Stadtspaziergang – mehrere Jahrzehnte Wiener Alltagsleben auf Video gebannt stehen nun für die Öffentlichkeit, für aktuelle und zukünftige wissenschaftliche Recherchen und weitere Forschungen zur Verfügung. mehr >


Drozda: Erinnerung an die Geschichte Österreichs aktiv vermitteln
Neues Videoarchiv "Österreichs Zeitzeugen" der ORF-TVthek
Wien (bka) - "Wenn wir das 'Nie mehr wieder' ernst nehmen, dann müssen wir auch Wege finden, um die Erinnerung an die jüngste Geschichte Österreichs aufrecht zu erhalten und daraus zu lernen. Wir müssen vor allem junge Menschen sensibilisieren, um Ideen und Methoden des Faschismus, des Antisemitismus, des Terrors und der Massenvernichtung zu verhindern. Für solch einen aktiven Diskurs sind konkrete Erzählungen und Erfahrungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ganz wesentlich", sagte Bundesminister Thomas Drozda am 30.09. anlässlich der Präsentation des neuen Videoarchivs "Österreichs Zeitzeugen", das online auf der ORF-TVthek zur Verfügung gestellt wird. mehr >


Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker
WienTourismus und ORF zeigen Konzert aus 360-Grad-Perspektive
Wien (rk) - Bisher unbekannte Ein- und Ausblicke rund um das beliebte Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn gewährt ein 360°-Video, das der WienTourismus in Kooperation mit dem ORF produzierte. Das Video ist ab sofort auf den digitalen Kanälen des WienTourismus und im ORF.at-Netzwerk abrufbar und wird zur Einstimmung auf das Jahresmotto 2017 „Im Rhythmus von Wien“ vom WienTourismus vor allem in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien und dem arabischen Raum eingesetzt. mehr >


ORF-TVthek goes school
Neues Bundesländer-Archiv zur „Geschichte der Steiermark“
Graz/Wien (orf) - Das Land Steiermark steht im Mittelpunkt des neuesten zeit- und kulturhistorischen Videoarchivs im Rahmen der Bundesländer-Reihe der Aktion „ORF-TVthek goes school“. Das neue Archiv stellt wichtige Ereignisse und Entwicklungen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart der Steiermark multimedial und in einer speziell für die Integration in den Unterricht geeigneten Form dar. mehr >


ORF-TVthek goes school
Neues Bundesländer-Archiv zur „Geschichte Oberösterreichs“
Linz/Wien (orf) - Im Rahmen der Aktion „ORF-TVthek goes school“ steht ein neues Videoarchiv bereit, das die „Geschichte Oberösterreichs“ zum Thema hat. Als siebenter Teil der Bundesländer-Archivreihe stellt dieses neue zeit- und kulturhistorische Archiv wichtige Ereignisse und Entwicklungen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart Oberösterreichs multimedial und in einer speziell für die Integration in den Unterricht geeigneten Form dar. mehr >


Erstes interaktives 360 Grad Video aus 117m Höhe…
…vom welthöchsten Kettenkarussell im Wiener Prater
Wien (dimas) - Kein Hindernis ist Ihm zu hoch, zuletzt filmte er einen Sprung vom Donauturm mit der 360 Grad Kamera, nun versucht der österreichische 360 Grad Video - Profi, Alessandro Dimas, etwas neues und macht ein Video aus knapp 120m Höhe, mit Blick über ganz Wien. mehr >


"Der Erste Weltkrieg"
Mediathek: Dritte Ausgabe der Onlinechronik - das Kriegsjahr 1915
Wien (mediathek) - Die ''Die dritte Ausgabe der Onlinechronik "Der Erste Weltkrieg" ist ab sofort online verfügbar! Sie dokumentiert die Kriegseintritte Italiens und Bulgariens sowie weitere Kriegsereignisse des Jahres 1915. mehr >


Burgtheaterpremieren online nachhören!
Historische Burgtheaterpremieren in der Mediathek - jetzt auch mit Videos!
Wien (mediathek) - Der erste Teil des seit 2013 laufenden Archivierungsprojektes zur Sicherung von historischen Premierenmittschnitten aus Burg- und Akademietheater konnte im Laufe dieses Sommers abgeschlossen werden! mehr >


EIN Radioplayer - VIELE Sender
Das neue Online-Radio - ab 22. September!
Wien (liferadio) - Im März dieses Jahres wurde die Radioplayer Österreich GmbH gegründet, um als Lizenznehmerin für Österreich den in England von BBC und Privatsendern entwickelten "Radioplayer" einzuführen. Beteiligt an der Gesellschaft: einige der Big Player der österreichischen Radiolandschaft: KRONEHIT (42%), Life Radio OÖ (21%), Antenne Steiermark (21%), Antenne Vorarlberg (4%), Energy (4%), Ö24 (4%) sowie Radio Arabella (4%). mehr >


"Geschichte des Burgenlandes" in Videodokumenten
Neues Online-Videoarchiv des ORF als multimediales Bildungsangebot
Eisenstadt (blms) - Unter dem Titel „Geschichte des Burgenlandes“ bietet der ORF ab sofort eine Sammlung von online abrufbaren TV-Beiträgen über die wichtigsten politischen Ereignisse und Entwicklungen des Burgenlandes. Das Attentat von Oberwart, die Ungarnkrise und der Fall des „Eisernen Vorhangs“ finden sich darin ebenso wie Beiträge zur Geschichte der Volksgruppen, zu Kultur und Natur des Burgenlandes. mehr >



 Beratung und Hilfe für Österreicherinnen und Österreicher,
 die im Ausland in Not geraten sind: 0043/(0)501150-4411

Für unsere AuslandsburgenländerInnen

KünstlerInnen sehen das Burgenland
Eine malerische Reise durch das Südburgenland: Kulturlandesrat Mag. Hans Peter Doskozil eröffnete Ausstellung im KUZ Oberschützen
Oberschützen/Eisenstadt (blms) - „Wie sehen KünstlerInnen das Burgenland? Welche Motive faszinieren sie? Was ist aus ihrer Sicht typisch burgenländisch?“ Das sind die Ausgangsfragen einer Ausstellung, die am 20. Februar von Kulturlandesrat Mag. Hans Peter Doskozil im KUZ Oberschützen eröffnet wurde und eine Auswahl der Sammlungsbestände der Landesgalerie Burgenland zeigt. mehr >


Land Burgenland und Esterházy schließen eine breite Grundsatzvereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit
Eisenstadt (blms) - Das Verhältnis zwischen dem Land Burgenland und der Stiftungsgruppe Esterházy war in den vergangenen Jahren bekanntlich nicht ungetrübt. Nun hat sich die Möglichkeit eröffnet, die vielen anstehenden Themen, eingeschlossen laufende Gerichtsverfahren, offen anzusprechen und einer Lösung zuzuführen. mehr >


Mit der FH Burgenland zum Online-Kommunikationsexperten
Das Bachelorstudium Information, Medien & Kommunikation fokussiert auf Online Medien und bildet die Kommunikatoren von morgen aus – Praxisrelevante Inhalte werden in den Lehreinheiten großgeschrieben
Eisenstadt (fh) - Social Media, Content Management, Online-Redaktion: Kommunikationsberufe im Onlinesektor sind gefragter denn je und Fachleute mit einer umfassenden und praxisnahen Ausbildung haben dabei die Nase vorne. „Die Arbeitswelt braucht Kommunikationsspezialistinnen und Kommunikationsspezialisten mit breitgefächertem Basiswissen vor allem im Bereich der Online Medien“, weiß Michael Zeiller, Leiter des Bachelorstudiengangs Information, Medien & Kommunikation. mehr >


Eisenstädter Semesterferienaktion war voller Erfolg
Allsportzentrum beliebt bei der Jugend
Eisenstadt (magistrat) - Als besonderes Zuckerl gab es auch in den diesjährigen Semesterferien wieder viermal Gratis-Eintritt für Kinder und Jugendliche in Eisenstadt für das Allsportzentrum (je zweimal Hallenbad bzw. Eislaufplatz). Die Bilanz kann sich sehen lassen: Insgesamt 562 Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot an. Davon besuchten 78 Kinder und Jugendliche das Hallenbad und 484 nutzten die beiden Gratis-Tage am Eislaufplatz. mehr >


Schivergnügen für Familien - 44. Bgld. Schiwoche in Altenmarkt-Zauchensee
Pistenspaß auf und abseits der Pisten – Landeshauptmann Hans Niessl lud zum traditionellen Burgenland-Abend
Altenmarkt-Zauchensee/Eisenstadt (blms) - Für viele Landsleute ist die alljährliche Burgenländische Schiwoche in der Region Altenmarkt-Zauchensee in den Semesterferien eine liebgewonnene Tradition. Der Andrang im bereits 44. Jahr war groß: Rund 340 sportbegeisterte Burgenländerinnen und Burgenländer, mehr als im letzten Jahr, waren aus dem Burgenland ins Salzburgische angereist. mehr >


Medaillenregen für Kleinhöfleiner Winzer
Winzerschlössl Kaiser überzeugt mit Bio-Rotweinen
Issy-les-Moulineaux/Eisenstadt (magistrat) - Eisenstadts Winzer schaffen es immer wieder sich im internationalen Vergleich zu beweisen. Diesmal überzeugte das Kleinhöfleiner Traditionsweingut Winzerschlössl Kaiser die Rotweinnation Frankreich von seinen edlen Tropfen. mehr >


Neuer Behördenleiter für Bezirkshauptmannschaft Mattersburg
Landeshauptmann Hans Niessl übergab Ernennungsdekret an WHR Mag. Werner Zechmeister
Mattersburg/Eisenstadt (blms) - WHR Mag. Werner Zechmeister wurde von der Burgenländischen Landesregierung zum neuen Behördenleiter der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg bestellt. Das entsprechende Dekret wurde ihm am 12. Februar von Landeshauptmann Hans Niessl in Anwesenheit von Landesamtsdirektor-Stellvertreter WHR Mag. Dr. Josef Hochwarter im Landhaus in Eisenstadt überreicht. mehr >


11.500 Euro für pro mente Burgenland
Besucher des Neujahrsempfangs spendeten fleißig
Eisenstadt (magistrat) - Im Rathaus ging Anfang Jänner die 45. Auflage des Eisenstädter Neujahrsempfangs über die Bühne. Wie auch in den Jahren zuvor, war der Empfang gleichzeitig ein Charity-Fest. Insgesamt wurden 11.500 Euro gesammelt, die Bürgermeister Thomas Steiner nun an pro mente Burgenland übergeben konnte. mehr >


Entwicklungen und Trends in der Weinbranche
Am 21. Februar findet im Rittsteuersaal der Burgenländischen Landwirtschaftskammer der alljährliche Weinbautag des Weinbauverbandes Burgenland statt.
Eisenstadt (lk-bgld) - Der Weinbauverband Burgenland mit seinen rund 2.000 Mitgliedern hat den Zweck die Interessen der Weinbautreibenden und die des Weinbaues im Burgenland wahrzunehmen und tatkräftig zu unterstützen. "Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass die Mitgliederzahl nicht sinkt. So wird den Anliegen der WinzerInnen von entsprechenden Stellen auch das nötige Gehör geschenkt und diese können mit Nachdruck realisiert werden", betont Weinbaupräsident Ök.-Rat Liegenfeld. mehr >

     Wirtschaft

FMA-Bericht zum 4. Quartal der Pensionskassen
Verwaltetes Vermögen € 22,3 Mrd., Veranlagungsperformance 2017 6,1%, Marktkonzentration nimmt weiter zu
Wien (fma) - Das von den österreichischen Pensionskassen verwaltete Vermögen betrug Ende des 4. Quartals 2017 € 22,3 Mrd., das entspricht einer Steigerung von 1,9% im Vergleich zum Vorquartal. Verglichen zum Jahresultimo 2016 betrug das Plus +7,12%. Alle Pensionskassen zusammen erzielten im 4. Quartal ein Veranlagungsergebnis von 1,7%, im Gesamtjahr 2017 von 6,1%. mehr >


BMW Group stärkt heimische Wirtschaft 2017 erneut mit Rekordergebnissen.
Der erfolgreichste Hersteller im heimischen Premiumsegment befindet sich in der größten Modelloffensive der Unternehmensgeschichte.
Wien (bmwgroup) - Mit 7,2 Milliarden Euro Umsatz leisteten die österreichischen Gesellschaften der BMW Group 2017 wieder einen signifikanten Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes und zum Wohlstand in Österreich. Sie bieten heute über 5.200 Mitarbeitern an den Standorten Salzburg, Steyr und Wien einen hoch attraktiven Arbeitsplatz. mehr >


In Kärnten beginnt die neue Gründerzeit
Die neue Plattform „StartNet Carinthia“ ist Anlaufstelle und Info-Drehscheibe für alle Gründungsinteressierten, Start-ups und Akteure im Kärntner Ökosystem.
Klagenfurt (lpd) - Kärnten hat seinen GründerInnen viel zu bieten: Ein schneller Anschluss an Ballungszentren, ausgezeichnete Verbindungen in den gesamten Alpen-Adria-Raum, Leitbetriebe mit gut ausgebildeten MitarbeiterInnen, Forschungs- und Infrastruktureinrichtungen, viele Gründungsinitiativen, umfangreiche Services und kurze Wege in einem intensiven Netzwerk. mehr >


Überbetriebliche Pensionskassen zeigen 2017 starke Performance
Mercer-Analyse zur Performance der Pensionskassen
Wien (mercer) - Die Gesamtperformance der österreichischen Pensionskassen lag für das Jahr 2017 bei 6,13 Prozent (2016: 4,18 Prozent). Die überbetrieblichen Pensionskassen erwirtschafteten 6,34 Prozent, die betrieblichen Pensionskassen 4,07 Prozent (2016: 4,08 bzw. 5,13 Prozent). In einer Analyse der Ergebnisse der überbetrieblichen Pensionskassen für das Jahr 2017 durch das Beratungsunternehmen Mercer belegten die APK Pensionskasse und die VBV-Pensionskasse je zwei erste Plätze. mehr >


Mit Gas günstig heizen und Auto fahren
Wien (gaswaerme) - Gas zum Heizen oder Autofahren ist konstant günstig. Das unterstreichen die Abgabepreise für Gas an mehr als 170 Tankstellen in Österreich sowie der aktuelle Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur, wo Gas am günstigsten ist. mehr >


Unternehmensinsolvenzen sanken auf den niedrigsten Stand seit 2002
Creditreform Firmeninsolvenzstatistik 2017: 21 Insolvenzen pro Werktag
Wien (creditreform) - Die endgültigen Zahlen der Creditreform Firmeninsolvenzstatistik für das Gesamtjahr 2017 zeigen einen fortgesetzten Rückgang bei den Unternehmenspleiten auf einen historischen Tiefststand seit 15 Jahren. Die Zahl der Verfahren um ist um rund 4% auf 5.318 gesunken. Die Zahl der eröffneten Verfahren ist dabei um knappe 6% auf 3.162 Fälle, die Zahl der mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesenen Fälle um 0,8% auf 2.156 zurückgegangen. mehr >


Privatkonkurse sanken auf das niedrigste Niveau seit 2006
Creditreform Privatinsolvenzstatistik 2017: 33 Insolvenzen pro Werktag
Wien (ceditreform) - Die endgültigen Zahlen der Creditreform Privatinsolvenzstatistik für das Gesamtjahr 2017 zeigen, dass sich der Trend mit sinkenden Insolvenzfällen kontinuierlich im Lauf des vergangenen Jahres aufgrund der erwarteten Reform des Insolvenzrechts verfestigt hat. Die Zahl der Insolvenzen von Privatpersonen ging um 11,3% auf 8.176 Verfahren zurück. mehr >


Startschuss für „riz up“-Geniuspreis 2018
Einreichungen sind bis 5. April möglich
St. Pölten (nlk) - Der „riz up“-Geniuspreis prämiert die innovativsten und kreativsten Geschäftsideen aus Niederösterreich mit insgesamt mehr als 50.000 Euro. Offen ist die Teilnahme für alle Fachgebiete und Branchen, für Einzelpersonen oder auch Teams. Die Einreichung ist bis 5. April in den vier Kategorien Start-Ups, Unternehmer, Forschung und Entwicklung sowie Digitalisierung möglich. Die Prämierung wird im Juni stattfinden. mehr >


Fracht-Spezialist Lkw Walter kratzt an der Zwei-Milliarden-Umsatzschwelle
Wiener Neudorf (nöwpd) - Die im Frachtgeschäft tätige Lkw Walter Internationale Transportorganisation AG mit der Zentrale in Wiener Neudorf hat im Ende März 2017 abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 Umsatzerlöse in der Höhe von fast 1,96 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das ist ein Anstieg um 97 Millionen Euro oder 5,2 Prozent im Vergleich zur Vorperiode. Das Ergebnis nach Steuern ist sogar um 15,2 Prozent oder 13,9 Millionen Euro auf 105,6 Millionen Euro gewachsen. Diese Angaben entnimmt der NÖ Wirtschaftspressedienst der vor kurzem veröffentlichten Firmenbilanz. mehr >


Photovoltaik: Neue Förderrunde startklar!
Neue Förderschienen kann zusätzlich 40 Megawatt PV-Leistung bringen
Wien (pvaustria) - Eines der plakativsten Vorhaben der neuen Regierung ist die Versorgung Österreichs (national-bilanziell) mit sauberem Strom aus erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2030. Der nächste Schritt in diese Richtung erfolgt am 12. März 2018. An diesem Tag wird von der Abwicklungsstelle OeMAG exakt um 17 Uhr die Ausschreibung für ein Fördervolumen von 9 Millionen Euro für Photovoltaik-Anlagen und 6 Millionen für Stromspeicher gestartet. mehr >


Weinviertler Inventurservice erleichtert das Zählen von Lagerbeständen
Sulz (nöwpd) - Zählen ist der Unternehmensgegenstand von Martina Kozak, die in Sulz im Weinviertel, Bezirk Gänserndorf, unter dem Motto – „Zählen Sie auf uns – wir zählen für Sie“ – ein Inventurservice betreibt. Damit macht sie Inventuren bei Firmen in ganz Österreich. Wie Kozak dem NÖ Wirtschaftspressedienst mitteilte, werde diese Dienstleistung immer mehr nachgefragt. Indem nämlich ihre Kunden die oft lästig gewordene Inventur auslagern, könnten sich diese wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. mehr >


NÖ Bergbahnen: Hervorragende Auslastung dank bester Bedingungen
St. Pölten (ecoplus) - Zum Ende der Semesterferien in Wien und Niederösterreich zieht die Niederösterreichische Bergbahnen - Beteiligungsgesellschaft m.b.H. (NÖ-BBG) Bilanz über den bisherigen Verlauf der aktuellen Wintersaison: Die in der ecoplus-Tochtergesellschaft zusammengefassten Skigebiete Annaberg, Hochkar, Lackenhof am Ötscher, Mönichkirchen-Mariensee und St. Corona am Wechsel konnten im Vergleich zum bereits sehr guten Vorjahr nochmals zulegen und verzeichnen ein Plus von durchschnittlich sechs Prozent bei den Ersteintritten. mehr >


Startschuss für den riz up GENIUS ideen- und gründerpreis 2018
Wr. Neustadt (riz-up) - Der riz up GENIUS ideen- und gründerpreis prämiert die innovativsten und kreativsten Geschäftsideen aus Niederösterreich mit insgesamt mehr als 50.000 Euro. Offen für alle Fachgebiete und Branchen, für Einzelpersonen oder auch Teams. mehr >


12,3% mehr Kfz-Gebrauchtzulassungen im Jänner 2018
Wien (statistik austria) - Im Jänner 2018 wurden laut Statistik Austria insgesamt 75.901 gebrauchte Kraftfahrzeuge (Kfz) zum Verkehr zugelassen, um 12,3% mehr als im Jänner 2017 und um 15,9% mehr als im Vormonat. Die Zahl der Gebrauchtzulassungen von Personenkraftwagen (Pkw) war mit 67.238 um 10,7% höher als im selben Monat des Vorjahres. Dabei wurden sowohl mehr Pkw mit Dieselantrieb (Anteil: 63,7%; +11,8%) als auch mit Benzinantrieb (inkl. Flex-Fuel; Anteil: 35,5%; +8,5%) zugelassen. mehr >


Konjunkturdynamik in Österreich hat vorläufigen Höhepunkt erreicht
UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator bleibt im Jänner mit 4,6 Punkten knapp unter Allzeithoch des Vormonats
Wien (bank austria) - Der Aufschwung in Österreich bleibt zu Jahresbeginn 2018 weiterhin sehr dynamisch, gewinnt jedoch nicht mehr weiter an Tempo. „Wir gehen davon aus, dass der Höhepunkt im laufenden Konjunkturzyklus mittlerweile erreicht worden ist. Der UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator hat im Jänner erstmals seit zwei Jahren gegenüber dem Vormonat nicht mehr weiter zugelegt…" mehr >


Österreichischer Strompreisindex bleibt auf hohem Niveau
Strom ist im März 2018 um 17,4 % teurer als im Vorjahr
Wien (energyagency) - Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) steigt im März 2018 das sechste Monat in Folge, wenn auch nur gering mit 0,4 %. Im Februar 2018 liegt der ÖSPI noch um 2,6 % höher als im Vormonat Jänner. Insgesamt befindet sich der ÖSPI somit auf dem höchsten Stand seit Juli 2015. mehr >


Industrie und Aktienforum fordern kapitalmarktpolitischen Turnaround
IV-GS Neumayer: Funktionierender Kapitalmarkt Voraussetzung für Investitionen, Jobs und Wohlstand – AF-Präsident Ottel: Standort braucht praxisnahe, effiziente Kapitalmarktregulierung
Wien (pdi) - „Österreich braucht eine aktive und vor allem ideologiefreie Kapitalmarktpolitik, die von einer klugen und nachhaltigen Kapitalmarktstrategie getragen wird – denn Kapitalmarktpolitik heißt Standortpolitik. Wichtig ist, dass die Politik erste positive Signale für eine kapitalmarktpolitische Wende ausgesendet hat. Entscheidend ist nun die konkrete Umsetzung“, betonten der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Mag. Christoph Neumayer und der Präsident des Aktienforums (AF), Mag. DI Robert Ottel, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Markt-und Meinungsforscher Dr. Peter Hajek am 14. Feber. mehr >


PVA: Rekordjahr wird erwartet
Erster Überblick über die PV-Förderaktion 2018
Wien (pva) - Die Ausschreibung der ersten Photovoltaikförderrunde 2018 ist im Wesentlichen abgeschlossen. „Durch die Neuregelung der Vergabe im Zuge der kleinen Ökostromnovelle konnte das Vergabevolumen annähernd verdoppelt werden“, freut man sich beim Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA). Durch die neue Berechnungsmethode, bei welcher der Eigenverbrauch der Anlagen eingerechnet wird, können mit den gesetzlich vorgeschriebenen Förderbudget von jährlich 8 Millionen Euro über 40 Prozent mehr Anlagen errichtet werden. mehr >


Austrian Boatshow–Boot Tulln
Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in Zentral- & Osteuropa von 1.-4.März 2018 – Trendsport Paddeln: Stand up Paddling, Kanu, Kajak & Faltboote
Tulln (messe) - „Wassersport Total“ lautet das Motto der Austrian Boatshow geht in Kürze wieder in Tulln an der Donau vor Anker. Die Boot Tulln ist der alljährliche Treffpunkt für Österreichs Wassersportler zum idealen Zeitpunkt kurz vor Saisonstart. 380 Aussteller präsentieren einen kompletten Querschnitt aus der Welt des Wassersports – große Yachten, kleine Jollen, Motoryachten, Motorboote, Elektroboote, Reiseanbieter, Tauchsport und ein großer Zubehörbereich. mehr >


ASFINAG investiert 2018 mehr als eine Milliarde Euro in Autobahnen und Schnellstraßen
Verkehrsentlastung, mehr Kapazitäten und Tunnelsicherheit im Fokus
Wien (asfinag) - 1,1 Milliarden Euro investiert die ASFINAG 2018 in die österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßen. Davon fließen rund 500 Millionen in den Neubau von Strecken und zweiten Tunnelröhren, ebenfalls 500 Millionen gehen in die Erneuerung bestehender Straßen und Tunnel. Weitere 100 Millionen sind etwa für Mautinfrastruktur oder Datenleitungen reserviert. mehr >


PwC Studie: Bis 2030 Hälfte aller wirtschaftlichen Gewinne aus KI
Künstliche Intelligenz erhöht globales BIP bis 2030 um 14 Prozent, dies entspricht einem Plus von 15,7 Billionen USD – Gesundheitswesen, Finanzbranche und Einzelhandel profitieren am meisten von KI
Wien (pwc) - Vom persönlichen Assistenten im Smartphone bis hin zu komplexen Analyseverfahren in der Industrie - Künstliche Intelligenz berührt nahezu jeden Aspekt unseres Lebens. Und es fängt gerade erst an: KI hat das Potenzial, Märkte fundamental zu verändern und bereits etablierte Geschäftsmodelle zu verdrängen. In der aktuellen PwC-Studie "Sizing the prize" wurden die wirtschaftlichen Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz auf Volkswirtschaften, Unternehmen und einzelne Branchen untersucht. mehr >


ZKW-Gruppe baute Standort in Wiener Neustadt aus
Bohuslav: Ein Botschafter für das Bundesland Niederösterreich
Wiener Neustadt/St. Pölten (nlk) - Die ZKW-Gruppe ist eine der weltweit führenden Hersteller von innovativen Lichtsystemen für die Automobilindustrie. Ein Tochterunternehmen, die ZKW Elektronik GmbH, ist seit 2012 im nova city Wirtschaftspark Wiener Neustadt angesiedelt. Jetzt wurde der Standort in Wiener Neustadt ausgebaut und bietet ab sofort Platz für mehr als 170 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. mehr >

     Chronik

Schützen als wichtiger Teil des Vereinswesens und des Brauchtums
59. Anton-Wallner-Gedenkfeier in Bruck an der Großglocknerstraße am Sonntag, 18. Februar
Bruck an der Großglocknerstraße/Salzburg (lk) - Sechs verdienstvolle Mitglieder von Schützenvereinen erhielten am 18. Februar bei der 59. Anton-Wallner-Gedenkfeier in Bruck an der Großglocknerstraße Verdienstzeichens des Landes. mehr >


SPÖ Wien gedachte Opfern der Februarkämpfe
Aus der Geschichte lernen und niemals vergessen!
Wien (spw) - Am 12. Februar jährte sich der Beginn der Februarkämpfe von 1934 heuer zum 84. Mal. Traditionell gedenkt die Sozialdemokratie rund um diesen Termin der Opfer der Februarkämpfe. Wiens Bürgermeister Michael Häupl betonte anlässlich des Gedenktages, dass, „wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten alles daransetzen müssen, dass es für alle Menschen in unserem Lande möglich ist, in Frieden und ohne Hass zu leben." mehr >


Großartige Zwischenbilanz des Wiener Eistraums
Bisher 310.000 BesucherInnen und ein Stargast am 17. Februar – Glitzernd, prachtvoll und ein Riesenspaß für Groß und Klein – BesucherInnenmagnet Wiener Eistraum
Wien (rk) - 310.000 WienerInnen sowie nationale und internationale Gäste ließen sich heuer bereits vom 23. Wiener Eistraum begeistern – der deutliche BesucherInnenanstieg im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres gibt dem beliebten und bewährten Konzept recht. Ob traumhafte 8.000 m² Eisfläche und –wege durch eine malerische Parklandschaft, das außergewöhnliche Ambiente oder die köstliche Gastronomie – auf dem Wiener Rathausplatz beeindruckt das einmalige Gesamtangebot täglich Tausende Menschen aus dem In- und Ausland. mehr >

     Religion und Kirche

Edtstadler besucht den Stadttempel
Wien (bmi) - Gemeinsam mit dem Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG), Oskar Deutsch, besuchte die Staatssekretärin im Innenministerium, Karoline Edtstadler, am 20. Februar den Stadttempel in Wien. mehr >


Katholische Kirche rechnet mit 600 Erwachsenentaufen für 2018
Weiter großer Zustrom, auch wenn Vorjahres-Rekordzahl von 863 Taufen Erwachsener nicht mehr erreicht wird - 200 Katechumenen bereiten sich alleine in Wien auf den Sakramentenempfang vor
Wien (kap) - Der starke Zustrom an erwachsenen Taufbewerbern in Österreich hält an. Insgesamt 600 Menschen im Alter über 14 Jahre werden Schätzungen zufolge in den kommenden Monaten - allen voran in der Osternacht - in katholischen Pfarren die Initiationssakramente Taufe, Erstkommunion und Firmung empfangen. Das geht aus einer "Kathpress"-Umfrage in den Diözesen des Landes hervor. mehr >


Dom zu Maria Saal
Bischof Schwarz segnet neuen Kreuzweg von Künstler Karl Vouk
Klagenfurt (pgk) - Besonderer Auftakt der Fastenzeit im Dom zu Maria Saal: Am Samstag, dem 17. Februar, wird Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz um 15 Uhr im Rahmen einer liturgischen Feier den neuen Kreuzweg des Kärntner Künstlers und Architekten Karl Vouk segnen. Nach einer Einführung von Stiftspfarrer Kan. Mag. Josef-Klaus Donko und Karl Vouk wird die erste Station des Kreuzweges im Mittelgang des Domes enthüllt. mehr >

     Österreich-Wetter

>> ÖJ tagesaktuell nach Bundesländern aufbereitet <<

Ihnen gewidmet von der
Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik

     Personalia

Mailath-Pokorny: „Mit Heinz Petters ist ein großer Mime von uns gegangen“
Volksschauspieler im Alter von 85 Jahren verstorben
Wien (rk) - „Mit dem Ableben von Heinz Petters ist ein großer Mime von uns gegangen“, zeigt sich Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am 20. Feber tief über den Tod des 85-jährigens Volksschauspielers betroffen. mehr >


Kärntens Kulturszene verliert großen Theatermacher
Kulturlandesrat Benger betroffen vom Ableben des langjährigen Intendanten der Komödienspiele Porcia, Peter Pikl
Klagenfurt (lpd) - Betroffen zeigt sich Kulturlandesrat Christian Benger am 20. Feber vom Ableben von Peter Pikl, der 19 Saisonen lang die Komödienspiele Porcia als Intendant geprägt hat. „Mit Peter Pikl hat ein großer Theatermacher die Bühne des Lebens verlassen“, so Benger. mehr >


Eisernes Band für die Liebe
Graz (stadt) - „Wir machen alles gemeinsam, reden alles aus und haben Verständnis für den anderen“, nannte Walter Fetz ein paar der wichtigsten Zutaten für das Rezept für eine lange, glückliche Ehe. „Eine dicke Haut schadet aber auch nicht“, schmunzelte seine Frau Stefanie, bevor sie mit Bürgermeister Siegfried Nagl und Bezirksvorsteher Klaus Strobl auf ihr Jubiläum – genau am Tag ihrer Hochzeit vor 65 Jahren – anstießen. mehr >


Mailath: „Ein unerschrockener Wahrheitssuchender“
Wiens Kulturstadtrat zum Ableben von Heinz R. Unger
Wien (rk) - „Der Abschied von diesem Wahrheitssuchenden fällt besonders schwer“, bedauert Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am 13. Feber das Ableben des Autors Heinz R. Unger. „Wir leben erneut in einer Zeit, in der es mutiger Menschen bedarf, die die Verdummung durch Pseudopatriotismus aufdecken und anklagen." mehr >

    Wissenschaft, Medizin, Technik, und Bildung

Sternstunde an der Uni Graz
Erfolgsbilanz des Doktoratskollegs in der Teilchenphysik
Graz (universität) - Ungelöste Rätsel des Universums und verborgene Kräfte im Kosmos sind Themen, die NachwuchsforscherInnen an der Karl-Franzens-Universität Graz im vom Wissenschaftsfonds FWF geförderten Doktoratskolleg (DK) „Hadronen im Vakuum, in Kernen und Sternen“ bearbeiten. Nach zwölf erfolgreichen Jahren und Investitionen von FWF, Land Steiermark und Uni Graz in der Gesamthöhe von 4,7 Millionen Euro befindet sich das DK nun in der Zielgeraden. mehr >


Designtes Molekül hemmt Krebszellen
Salzburg (universität) - Die Salzburger Arbeitsgruppe um Universitätsprofessorin Chiara Cabrele am Fachbereich für Biowissenschaften der Universität Salzburg hat ein Molekül entwickelt, das in der Lage ist, das Wachstum von Krebszellen zu hemmen. Mit diesem Molekül wird ein weiterer Weg für die zielgerichtete Bekämpfung von Tumoren eröffnet, ohne gesunde Zellen zu schädigen. mehr >


77 Billionen Rechnungen in der Sekunde: MACH-2 in Betrieb genommen
Linz (jku) - Mit enormer Rechenleistung wartet der neue Supercomputer der Johannes Kepler Universität Linz auf: Der MACH-2 verfügt über 1.728 Rechenkerne und kann unter gewissen Voraussetzungen bis zu 77,4 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen. Am 19. Feber hat die JKU das Gerät gemeinsam mit ihren ForschungspartnerInnen offiziell in Betrieb genommen. mehr >


Das Schweigen der Gene
BiowissenschafterInnen der Uni Graz entdecken völlig neuen Ansatz zur Bekämpfung von Cholera
Graz (universität) - Das Bakterium Vibrio cholerae, Auslöser der gefürchteten Cholera-Erkrankung, bringt Gene zum Schweigen, um überleben zu können. Zu dieser Erkenntnis gelangten BiowissenschafterInnen der Uni Graz dank einer von ihnen weiterentwickelten Forschungsmethode. Die verwendete Technik und die dadurch gewonnenen Ergebnisse erscheinen in der aktuellen Ausgabe des Magazins PNAS. mehr >


Jede Erfahrung des Gehirns ist einzigartig
Wien (med-uni) - „Jede Erfahrung ist für das Gehirn einzigartig, egal, wie ähnlich sie einer früheren Erfahrung ist. Die Neuronen im präfrontalen Kortex feuern jedes Mal wieder erhöht und werden aktiviert – genauso, als wäre die Erfahrung total neu“, erklärt Studienautor Hugo Malagon-Vina von der Abteilung für Kognitive Neurobiologie am Zentrum für Hirnforschung der MedUni Wien. Eine dabei mögliche „Fehlanpassung“ der Neuronen, so Malagon-Vina, könnte zu einem sogenannten Déjà-vu führen. mehr >


Die Brücke, die sich dehnen kann
Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.
Wien (tu) - Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort eingebaut werden muss, weil sich die Brücke je nach Temperatur ausdehnt und zusammenzieht. Gerade diese Fugen sind teuer und wartungsintensiv. An der TU Wien wurde daher eine Brückenvariante entwickelt, bei der auf diese Dehnfugen verzichtet wird. mehr >


Mit der FH Burgenland zum Online-Kommunikationsexperten
Das Bachelorstudium Information, Medien & Kommunikation fokussiert auf Online Medien und bildet die Kommunikatoren von morgen aus – Praxisrelevante Inhalte werden in den Lehreinheiten großgeschrieben
Eisenstadt (fh) - Social Media, Content Management, Online-Redaktion: Kommunikationsberufe im Onlinesektor sind gefragter denn je und Fachleute mit einer umfassenden und praxisnahen Ausbildung haben dabei die Nase vorne. „Die Arbeitswelt braucht Kommunikationsspezialistinnen und Kommunikationsspezialisten mit breitgefächertem Basiswissen vor allem im Bereich der Online Medien“, weiß Michael Zeiller, Leiter des Bachelorstudiengangs Information, Medien & Kommunikation. mehr >


Wege zur unternehmerischen Universität
i²c Networking Friday an der TU Wien – Digitalisierungsministerin Schramböck: Innovationskraft ist die beste Zukunftsversicherung
Wien (tu) - Fördern die Universitäten Innovationen ausreichend? Was muss geschehen, damit mehr wissenschaftliche Erkenntnisse zu mehr erfolgreichen Start-Up-Gründungen führen? Sollen sich Universitäten in Gründungen auch finanziell beteiligen oder ist das ein Irrweg? mehr >


Neuentwicklung: Titanhelm mit Stirnschild schützt gegen Kalaschnikow
ULBRICHTS Protection präsentiert weltweit ersten wirksamen VPAM-6-Kopfschutz
Frankfurt am Main/Schwanenstadt (sk-medienconsult) - ULBRICHTS Protection zeigt anlässlich der 10. GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference vom 20. bis 22. Feber in Frankfurt am Main den weltweit ersten wirksamen VPAM-6-Kopfschutz. Das neue Schutzlevel wird durch die Kombination eines Titanhelms (VPAM 3 bzw. VPAM 4+) mit einem Stirnschild erreicht. mehr >


IMBA Stammzell-Initiative ist Vorzeigeprojekt für Forschungsstandort
Wien (iv/öaw) - Hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung trafen sich am 14. Februar auf Einladung von IV-Wien (Industriellenvereinigung Wien) und IMBA (Institut für Molekulare Biotechnologie) zu einem Austausch über die Bedeutung der Grundlagenforschung für die Industrielandschaft Österreichs und die Erfolge der vielbeachteten IMBA Stammzell-Initiative. mehr >


"Opale – Das edelste Feuer der Welt"
Am 3. März 2018 eröffnet die Amethyst Welt Maissau ihre neue Sonderschau
Maissau (amethystwelt) - Mit einer noch nie da gewesenen Sensation und einer Sonderausstellung, die an Farbenpracht und überwältigenden Eindrücken ihresgleichen sucht, startet die Amethyst Welt Maissau erwartungsvoll in die neue Saison 2018. Ab 3. März ist die neue Sonderschau "Opale - Das edelste Feuer der Welt" im Edelsteinhaus zu erleben - die bisher spektakulärste Sonderausstellung der Amethyst Welt. mehr >


Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
Wien (universität) - Quantenverschränkung ist ein wesentliches Merkmal eines Quantencomputers. Wie kann man jedoch sicherstellen, dass ein Quantencomputer tatsächlich Verschränkung in großem Umfang aufweist? Mit herkömmlichen Methoden ist dies schwer, da sie oftmalig wiederholte Messungen erfordern. Aleksandra Dimic von der Universität Belgrad und Borivoje Dakic von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Universität Wien haben eine neuartige Methode entwickelt, mit der in vielen Fällen nur ein einziger Messdurchgang ausreicht, um Verschränkung nachzuweisen. mehr >


Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden
Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.
Wien (tu) - Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen Quanten-Sensor über Quanten-Kommunikation bis zum Quanten-Computer. Ein großes Problem dabei ist allerdings, dass es sehr schwierig ist, in einem quantenphysikalischen System Information über lange Zeit zu speichern. Durch Wechselwirkungen mit der Umgebung geht die Quanteninformation oft schon nach Sekundenbruchteilen unwiederbringlich verloren. mehr >


Es braucht ein Dorf
WissenschaftlerInnen entwickeln Unterstützungsmaßnahmen für Kinder von psychisch erkrankten Eltern – Medizinische Universität Innsbruck und Ludwig Boltzmann Gesellschaft richten internationale Forschungsgruppe und Modellregion in Tirol ein
Wien/Innsbruck (lbg/im--med) - Das afrikanische Sprichwort "It takes a village to raise a child" veranschaulicht, dass die Verantwortung für das gesunde Heranwachsen eines Kindes in den Händen von vielen AkteurInnen liegt - neben den Eltern und der Familie auch etwa bei LehrerInnen, SporttrainerInnen, MusikschullehrerInnen, BetreuerInnen oder KinderärztInnen. mehr >


Mehr Lebensqualität für Diabetiker
Insulinpumpe geht unter die Haut
Wien (acv) - Mit über 8%-Anteil an Diabetikern innerhalb der Weltbevölkerung gilt Diabetes als eine globale Epidemie. Große Hoffnungen werden auf neue, vollautomatische Technologien gesetzt. Einen medizinischen Meilenstein stellt dabei die smarte Insulinpumpe dar, welche beim in Wien stattfindenden Internationalen Diabeteskongress vorgestellt wird. mehr >

    Wissenschaft, Technik und Bildung / Europa

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere
Jülich (fz) - Ein internationales Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern hat die Mechanismen einer Form des Bluthochdrucks aufgeklärt. Jülicher Forscher konnten dabei erstmals zeigen, wie ein bestimmtes Protein den Unterschied zwischen den Chloridkonzentrationen innerhalb und außerhalb der Zelle benutzt, um den Blutdruck zu regulieren. mehr >


Quantenbits per Licht übertragen
Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht
Konstanz (idw) - Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits (Grundrecheneinheit des Quantencomputers) zu übertragen. Physikern der Princeton University (USA), der Universität Konstanz und des Joint Quantum Institute (Maryland, USA) ist es gelungen, Quantenbits mit dem elektromagnetischen Feld von Licht zu koppeln. mehr >


Weltrekord: Quantencomputer mit 46 Qubits simuliert
Jülich (fz) - Wissenschaftler des Jülich Supercomputing Centre haben gemeinsam mit Forschern der Universitäten in Wuhan und Groningen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Ihnen gelang es erstmals, einen Quantencomputer mit 46 Quantenbits, kurz: Qubits, zu simulieren. Für ihre Berechnungen nutzten sie den Jülicher Superrechner JUQUEEN sowie den derzeit weltweit schnellsten Superrechner Sunway TaihuLight am chinesischen National Supercomputing Center in Wuxi. mehr >


Galileo-Konstellation mit fast vollständig
Paris (esa) - Europa hat mit dem Ariane-5-Start am 12. Dezember vier weitere Galileo-Navigationssatelliten auf ihre Umlaufbahnen gebracht. Mit dieser erfolgreichen Etappe ist nur noch ein weiterer Start notwendig, um die Galileo-Konstellation vervollständigen und somit die Galileo-Signale überall auf der Erde zur Verfügung stellen zu können. mehr >

     Kultur / (Volks-)Musik / Architektur
                
Wir kündigen keine Einzeltermine an!

80 Jahre "Anschluss"-Gedenken
Das Programm des Hauses der Geschichte Österreich im März 2018
Wien (hdgoe) - Zum Gedenken an den "Anschluss" Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich startet das Haus der Geschichte Österreich im März 2018 mit seinen ersten Beiträgen zum Gedenkjahr. Die Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek Dr. Johanna Rachinger und die Direktorin des Hauses der Geschichte Österreich Dr. Monika Sommer gaben am 20. Februar im Rahmen einer Pressekonferenz neben Informationen zu einer hochkarätig besetzten Matinee im Burgtheater und der Präsentation des Buches "Mythos Heldenplatz" von Peter Stachel auch Details zur lange erwarteten künstlerischen Intervention am Heldenplatz bekannt. mehr >


Erfolgreicher Festspielsommer und neue Herausforderungen
Sitzung des Salzburger Festspielkuratoriums: Positiver Jahresabschluss 2017 genehmigt – Umfangreiche Sanierung des Großen Festspielhauses
Salzburg (lk) - Für den außerordentlichen künstlerischen Erfolg des ersten Sommers der Intendanz von Markus Hinterhäuser, der sich auch in den wirtschaftlichen Zahlen niederschlug, gab es viel Lob vom Kuratorium der Salzburger Festspiele. Die notwendigen Brandschutzmaßnahmen, das Sicherheitspaket und die technische Modernisierung des Großen Festspielhauses bildeten einen weiteren Schwerpunkt bei der Sitzung am 20. Feber. mehr >


30 Jahre Generali Foundation
Dreißig Jahre Pionierarbeit im Bereich zeitgenössischer Kunst - ein Grund zum Feiern
Salzburg (generali) - Aus Anlass des Gründungsjubiläums der Generali Foundation präsentiert das Museum der Moderne Salzburg im Jahr 2018 eine Reihe von Ausstellungen, mit denen die Arbeit der Foundation gewürdigt wird. In deren Zentrum steht die weltweit vielbeachtete Sammlung Generali Foundation, seit 2014 als Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg. mehr >


Die Wiener Stadtverwaltung 1938
»Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« – Ausstellung in der Wien Bibliothek von 23. Februar bis 21. September 2018
Wien (wienbibliothek) - Die Wienbibliothek nimmt das Jahr 2018 zum Anlass, im Rahmen einer Ausstellung einen Blick auf die Wiener Stadtverwaltung nach dem "Anschluss" im März 1938 zu werfen. Dieser Blick lässt sich aus zwei Perspektiven einnehmen: aus jener der öffentlichen Wahrnehmung mit den mehr oder weniger bekannten Bildern der Propaganda, Repräsentation, Repression und Verfolgung, aber auch aus jener der städtischen Bediensteten. mehr >


Linz: MUSEUM TOTAL
1 Ticket - 9 Museen - 4 Tage – von Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. Februar 2018
Linz (lk) - MUSEUM TOTAL heißt es nunmehr zum 5. Mal! Neun Museen laden wieder zum "verlängerten Museumswochenende" in den Semesterferien nach Linz! "Ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für Jung und Alt zeichnet die Linzer Museumstage aus. Von speziellen Führungen durch die aktuellen Ausstellungen und Sammlungen über ein Kinderforschungslabor bis hin zu einem Kasperltheater und einem Zauberer - für jede Zielgruppe ist etwas dabei. mehr >


Mozarts Weg in die Unsterblichkeit. Das Genie und die Nachwelt.
Feierliche Eröffnung der Sonderausstellung der Österreichischen Nationalbibliothek im Mozarthaus Vienna
Wien (mozarthaus) - Das Mozarthaus Vienna, ein Museum der Wien Holding, eröffnete am 15. Februar in Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste die neue Sonderausstellung der Österreichischen Nationalbibliothek „Mozarts Weg in die Unsterblichkeit. Das Genie und die Nachwelt“. mehr >


MAK zeigt "ADRIANA CZERNIN. Fragment"
Wien (mak) - Eine Brücke zwischen Gestern und Heute, zwischen Ost und West schlägt die MAK-Ausstellung "ADRIANA CZERNIN. Fragment" ab 18. April 2018 in der MAK GALERIE. Ausgehend von der Rosette für das Minbar der Ibn-Tulun-Moschee in Kairo aus dem Jahr 1296, einem Meisterwerk aus der Mamluken-Zeit, entwickelte die Künstlerin Adriana Czernin (geb. 1969) eine Werkserie, die verschiedene Aspekte geometrischer Konstruktion thematisiert. mehr >


THEATERFEST Niederösterreich 2018
St. Pölten (sky unlimited) - Ganz Niederösterreich ist Bühne! 24 Premieren in ganz Niederösterreich stehen heuer auf dem Programm des THEATERFEST Niederösterreich. Die 20 Festspielbühnen laden zu Oper, Schauspiel, Musical und Operette für Erwachsene und Kinder an stimmungsvollen Plätzen in allen Vierteln des Landes. mehr >


OÖ. Landesbibliothek knackt 100.000er Marke beim analogen Buch
Die Landesbibliothek wird bei den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern immer beliebter: 120.000 Menschen waren 2017 vor Ort – 4.633 neue Bibliothekskarten wurden ausgestellt
Linz (lk) - Der Jahresbericht der Oberösterreichischen Landesbibliothek für das Jahr 2017 zeigt eine kontinuierliche Steigerung der Ausleihzahlen – sowohl beim analogen, als auch beim digitalen Buch. Im Jahr 2017 wurden 100.021 analoge Bücher ausgeliehen, das sind um 5.000 mehr als im vorigen Jahr und um über 10.000 mehr als im Jahr 2010. mehr >


Von Slowenien bis ins Baskenland
Das neue Frühlingsprogramm im Haus der Regionen in Krems-Stein
Krems-Stein (volkskultur nö) - Im Frühjahr 2018 begibt sich die Volkskultur Niederösterreich im Haus der Regionen in Krems-Stein mit ihrem Programm wieder auf musikalische Reise durch europäische und österreichische Regionen. Filmvorführung, Workshop und Diskussionsrunden zu gesellschaftlich aktuellen Themen runden das Programm ab. mehr >


Blümel eröffnet "WOW! The Heidi Horten Collection" im Leopold Museum
Großer Dank an Sammlerin, die Meisterwerke erstmals einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellt
Wien (bka) - In seiner Eröffnungsrede dankte Kulturminister Blümel am 15. Feber der Sammlerin Heidi Goëss-Horten sowie dem Leopold Museum und dem Kuratorium für die erstmalige öffentliche Ausstellung einer der wichtigsten europäischen Privatsammlungen Bildender Kunst. "Die Aura des Erstmaligen ist etwas ganz Besonderes. Es ist immer erfreulich, wenn man etwas Neues sehen kann, etwas, das bisher noch nie öffentlich gezeigt wurde." mehr >


Tirol: Musikalische Nachwuchsförderung
Neu: Kooperation zwischen dem Land Tirol und der Internationalen Orgelakademie Kitzbühel
Kitzbühel/Innsbruck (lk) - „Die Förderung unseres musikalischen Nachwuchses liegt mir besonders am Herzen“, betont Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Land Tirol vergibt die Internationale Orgelakademie Kitzbühel heuer erstmals zwei Stipendien an GewinnerInnen der Kategorie „Orgel und Klavier plus“ des Musikwettbewerbes „Prima la musica“. mehr >


Wiener Festwochen 2018
Von 11. Mai bis 17. Juni laden Künstler*innen aus 30 verschiedenen Ländern in so unterschiedlichen Genres wie Theater, Musik, Bildender Kunst, Musiktheater, Performance und Tanz dazu ein, einen anderen Blick auf unsere Welt zu werfen.
Wien (wiener festwochen) - Bei einer Pressekonferenz wurde das Programm am 15. Feber von Intendant Tomas Zierhofer-Kin und Geschäftsführer Wolfgang Wais vorgestellt. Zierhofer-Kin: "Die allgegenwärtige Inszenierung von Angst […] hat nicht nur enormen Einfluss auf jede*n Einzelne*n von uns, sie wirkt sich auch in fundamentaler Weise auf unsere Gesellschaft aus…" mehr >


Premiere von Händels Ariodante
Erstaufführung an der Wiener Staatsoper am 24. Februar 2018
Wien (staatsoper) - Ariodante erklingt am Samstag, 24. Februar 2018 erstmals an der Wiener Staatsoper - mit dieser Premiere kommt nach Alcina eine weitere Oper von Georg Friedrich Händel ins Repertoire des Hauses am Ring. mehr >


Das Wiener Aquarell
Von 16. Februar bis 13. Mai 2018 in der Albertina Wien
Wien (albertina) - Dürer, Turner, Cézanne, Nolde, Schiele - so verschieden diese fünf Künstler nach Epoche und Herkunft sind, sie alle gelten als Leuchttürme der Aquarellmalerei. Zu Recht! Und doch ist diese Aufzählung unvollständig, fügt man ihr nicht den größten österreichischen Aquarellisten und Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts hinzu: Rudolf von Alt. mehr >


In die Stadt
Von 8. Februar bis 20. Mai 2018 im Museum Moderner Kunst Kärnten
Klagenfurt (mmkk) - Die Ausstellung mit dem Titel "In die Stadt" stellt ein fiktionales Porträt einer Stadt dar und geht der Frage nach, welche Bedingungen und Situationen für die Stimmung dieser verantwortlich sind. Die Schau ist in mehrere Themenfelder gegliedert, die sich konventionellen Ordnungen und Kategorisierungen von Stadt entziehen. mehr >


Ein Käfig voller Narren
Premiere am 17. Februar 2018 im Stadttheater Baden
Baden (bühen baden) - Die Travestie-Geschichte und DAS Stück für Toleranz, Akzeptanz und Älterwerden schlechthin. Der geniale Plot von dem in die Jahre gekommenen homosexuellen Pärchen Georges und Albin, die sich gezwungen sehen, für ihren Ziehsohn Jean-Michel ein bürgerlich-konservatives Leben vorzuspielen, wird als Badener Erstaufführung in der Inszenierung von Leonard Prinsloo ab 17. Februar im Stadttheater gegeben. mehr >


Moderne Kunst trifft gelebte Tradition in Bad Aussee
Peter Ma(h)ler präsentiert ab 25. März einen Auszug seiner zeitgenössischen Kunst im Ausseer Spa Hotel Erzherzog Johann
Bad Aussee (erzherzogjohann) - Der Amerikaner Peter G. Ma(h)ler, österreichischer Herkunft und Urgroßneffe Gustav Mahlers, zeigt einen Auszug seiner vielfältigen und modernen Kunstwerke im Traditions- und Wohlfühl Hotel Erzherzog Johann in Bad Aussee vom 25. März bis 1. April 2018. mehr >


KÖNIG UBU
von Alfred Jarry – eine Theater KOSMOS-Produktion – Premiere 22. Februar 2017
Bregenz (theater kosmos) - Mutter Ubu hat eine Idee! Vater Ubu soll König werden. Die Belohnung: BLUTWURST! Und schon geht‘s los mit dem Meucheln! Niemand wird je wieder sicher sein - Schreiße!!! mehr >


Rauchensteiner kuratiert Gedenkausstellung in Baden
Baden (skyunlimited) - Manfried Rauchensteiner, renommierter Militärhistoriker und ehemaliger Leiter des Heeresgeschichtlichen Museums, gestaltet die Ausstellung „Baden Zentrum der Macht 1917-1918“ im Kaiserhaus Baden. Die Ausstellung ist von 21. April bis 4. November 2018 zu sehen. mehr >


Man Ray
Der „ganze Man Ray“ im Bank Austria Kunstforum Wien von 14.02. - 24.06.2018
Wien (kunstforum wien) – Man Ray (geb. als Emmanuel Radnitzky 1890 in Philadelphia, gest. 1976 in Paris) wurde stets vor allem als Fotograf rezipiert. Weitreichende Berühmtheit erlangte er für seine Künstler-Fotoporträts und seine kameralos aufgenommenen Rayografien der 1920er. Dass Man Ray jedoch malte, zeichnete, designte, Filme drehte, Objekte entwarf, Schriften verfasste, sich auch für Typografie, Buch- und Magazingestaltung begeisterte und eine veritable Karriere als experimenteller Modefotograf bei Harper’s Bazaar und Vogue verfolgte, will die Ausstellung des Kunstforums vor Augen führen. mehr >


Neue Kunsthaus-Ausstellung fordert alle Sinne heraus
Eine ungewöhnliche Möbelschau von 15.02.-02.04.2018: Die zweite Phase der „VIP’s Union“ von Haegue Yang
Graz (museum joanneum) - „In dieser Ausstellung ist man durchaus auch physisch gefordert.“ Mit diesen Worten eröffnete Kunsthaus-Leiterin Barbara Steiner am gestrigen Abend die zweite Ausstellung der Koreanerin Haegue Yang. Im Juni 2017 hatte die international gefragte Künstlerin „very important persons“ aus Graz und der Steiermark um ein Möbel ihrer Wahl gebeten. mehr >


LENTOS präsentiert verschwundene Klimt-Zeichnung
Die Grafik "Zwei Liegende" kann erstmals nach einem halben Jahrhundert in der Schau "1918 – Klimt · Moser · Schiele" wieder der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Linz (lentos) - Gustav Klimt, Kolo Moser und Egon Schiele prägten die Kunst in Wien um 1900 nachhaltig. Durch den plötzlichen Tod dieser weltberühmten Vertreter der Wiener Moderne verlor die Wiener Avantgarde im Schicksalsjahr 1918 drei ihrer genialsten Vertreter. Die Ausstellung "1918 – Klimt · Moser · Schiele. Gesammelte Schönheiten" im LENTOS zeigt zum 100. Todestag dieser drei Ikonen der Kunstgeschichte 76 Meisterwerke, darunter die über 50 Jahre verschollene Klimt-Zeichnung Zwei Liegende. mehr >


Baobab, der Zauberbaum
Vom 7. März bis 3. Juni 2018 präsentiert das Naturhistorische Museum Wien eine Ausstellung mit Baobab-Fotos von Pascal Maitre.
Wien (nhm) - Von den acht Arten der Affenbrotbäume, die weltweit existieren, sind sieben auf Madagaskar heimisch. Sechs davon sind auf der Insel endemisch – das heißt, sie kommen nirgendwo sonst vor. Mehrere Baobab-Arten sind stark gefährdet. mehr >


Museum Niederösterreich: So bunt war Ostern noch nie!
Im Haus der Natur und im Haus der Geschichte wird gebastelt und geforscht.
St. Pölten (museum noe) - Von 24. März bis 3. April 2018 öffnet das Museum Niederösterreich einmal mehr speziell für junge Gäste und Familien seine Pforten. Im Rahmen der Schulferienaktion zu Ostern haben das Haus der Geschichte und das Haus der Natur auch am Montag, den 26. März 2018 und am Montag, den 2. April geöffnet und bieten jede Menge Programm. mehr >


Ein Marktplatz - über 170 Kreative.
Kunst- und Designmarkt in der Tabakfabrik Linz am Samstag, 3., und Sonntag, 4. März 2018.
Linz (innova projecting) - Zum zwölften Mal gastiert der Kunst- und Designmarkt schon in Mitten des industriellen Charmes der Tabakfabrik. Shoppingvergnügen abseits des Mainstream in einzigartiger Fabrikatmosphäre. Ein Wochenende lang steht die hippe Location somit ganz im Zeichen aktueller Trends und individuellen Designs. mehr >


Liebesg'schichten und Todessachen
(Oh well, that's that...) – Eine autobiografische One-Woman-Revue von und mit Barbara Spitz – Premiere am 13. April 2018 im Bronski & Grünberg Theater Wien
Wien (spitz) - Hier wird das Makabre der Wiener Tradition noch hochgehalten! Nirgendwo wird über den Tod weniger sentimental nachgedacht als in dieser Stadt. Die Austro-Britin Barbara Spitz (bekannt aus der Rocky Horror Picture Show, Muttertag, Homesick, u.a.) erzählt mit Liebesg'schichten und Todessachen eine ganz große persönliche Geschichte im Kleinen. mehr >


Verschollenes Klimt-Bild aufgetaucht
Linz (stadt) - Die Landeshauptstadt Linz musste für vier verschollene Bilder (3 Schiele- und 1 Klimt-Bild) € 8.310.000 Schadenersatz bezahlen. Die Bilder stammen aus einer Leihgabe der Linzer Künstlerin Olga Jäger im Jahr 1951. Alle Nachforschungen der Stadt – auch eine öffentliche Auslobung von € 5.000 für Hinweise – blieben erfolglos. mehr >

     Fotoausstellungen, -wettbewerbe und -workshops

100 Jahre Weltgeschehen in Wort und Bild
Ausstellungs-Event „Zeitgeschichten“ – Eine außergewöhnliche Auswahl aus Fotos von 1918 bis 2017 präsentierten APA-PictureDesk und APA-DeFacto in der Wiener Secession
Wien (apa) - Von der Ausrufung der Ersten Republik 1918 oder der Unterzeichnung des Staatsvertrages 1955 über dynamische Aufnahmen des Musikers Mick Jagger 1970, berührende Szenen Mutter Teresas 1979 bis zur Angelobung Donald Trumps 2017: Ein Ausstellungs-Event in der Wiener Secession zeigte gestern, Dienstagabend, eine exklusive Auswahl an Aufnahmen bedeutender gesellschaftlicher Ereignisse sowie Porträts charismatischer Persönlichkeiten, die in den vergangenen 100 Jahren die Weltbühne betraten… mehr >


Ralph Gibson
Ikonen der Fotografie von 1960-2017 – von 19. Jänner bis 10. März 2018 in der Leica Galerie Salzburg
Salzburg (leica galerie) - Die Leica Galerie Salzburg freut sich, das 10 jährige Bestehen der mit einer Größe der Fotografie-Geschichte zu beginnen. Ralph Gibson, 1939 in Los Angeles geboren, hat u.a. mit Dorothea Lange und Robert Frank zusammen gearbeitet. Gezeigt werden bekannte Klassiker in schwarz- weiß, abstrakte Ausschnitte und beeindruckende Aktmotive. mehr >


Werner Schnelle – Unikate. Analoge Fotoarbeiten
Ausstellung im FOTOHOF Salzburg von 19. Jänner bis 3. März 2018
Salzburg (fotohof) - Der Salzburger Fotokünstler Werner Schnelle hat seine Arbeit der Reflexion des analogen fotografischen Prozesses gewidmet. Im Fokus seines Interesses stehen nicht die fotografierten Motive oder die fotografisch-dokumentarische Erkenntnis der Welt, sondern er untersucht in seinen Bildern vielmehr die Art und Weise, wie die fotografische Aufnahme und Aufzeichnung selbst vonstatten geht. mehr >


Linz: Städtisches Online-Fotoportal boomt
Instagram: Mehr als 8.000 Abos
Linz (stadt) - Die Bemühungen des städtischen Social-Media-Teams tragen digitale Früchte. Der Linzer Account des Online-Fotoportals Instagram wird bei den Userinnen und Usern immer beliebter. So hat https://www.instagram.com/stadtlinz seit kurzem die 8.000er Marke übersprungen. Mehr als 600 außergewöhnliche Fotos und Videos zeigen Linz in verschiedensten Facetten. mehr >


Peter Handke. Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit.
In einer Ausstellung des Literaturarchivs Salzburg sind Fotografien des Literaten von Lillian Birnbaum zu sehen. Die Eröffnung findet am 4. Dezember, um 19.00 Uhr in der Max Gandolph Bibliothek statt.
Salzburg (universität) - „Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit“ nennt Lillian Birnbaum, in New York gebürtige und in Paris lebende Fotografin und Filmproduzentin, ihre Serie von Fotografien, die in den Jahren 1994 bis 2008 in dem Haus entstanden sind, das der österreichische Schriftsteller Peter Handke 1990 in Chaville südwestlich bei Paris bezogen hat. mehr >


Fotografien von Ze’ev Aleksandrowicz 1932–1936
Jüdisches Museum Wien: Neue Ausstellung „Israel before Israel“
Wien (rk) - Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, präsentiert von 22. November 2017 bis 1. April 2018 die neue Ausstellung „Israel before Israel – Fotografien von Ze’ev Aleksandrowicz 1932–1936“. Diese zeigt eine Auswahl von Aleksandrowicz‘ Palästina-Fotos, die in den Jahren 1932 bis 1936 entstanden, mit einem Schwerpunkt auf Tel Aviv. mehr >


a

AAuf oesterreichfotos.at: Tierfotos

Die Tierfotos sind im Laufe der Zeit im Tiergarten Schönbrunn enstanden. Bitte klicken Sie auf das Bild.

 

 

 

 

® Österreich Journal / Michael Mössmer

     ÖJ Reisetip

B(l)ackhome City Hotel – ab Dezember 2017 neu in Salzburg
Salzburg (oberhauser) - Design trifft Funktionalität – B(l)ackhome City Apartments und Hotel ist ein neues, junges, stylisches Wohnen-auf-Zeit-Konzept für Städtereisende, Kurzurlauber, Geschäftsreisende, für Longstays zu Top-Preisen. Die Ursprungsidee zu B(l)ackhome stammt daraus, ein modernes möglichst innovatives Zuhause in der City zu schaffen – deshalb auch die Verbindung „backhome – zurück zu Hause“, in einzigartiger Architektur und in außergewöhnlichem, dunklen Design. mehr >


Pannonische Naturerlebnisse vom Neusiedler See bis zur Raab
Eisenstadt (burgenland.info) - Genießen Sie den Altweibersommer im Burgenland! Nirgends sonst liegt die Natur so nahe an Ihrer Haustür! Und nirgends sonst finden Sie so eine reiche Fülle an Tier-und Pflanzenarten wie im Burgenland! Der grenzüberschreitende Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel und sechs Naturparke laden zu unvergesslichen Herbsterlebnissen im Land ein. mehr >

     ÖJ YouTube-Tip

Classic Flash Mob in Spanien
Auf der Plaça de Sant Roc in der katalonischen Stadt Sabadell (nahe Barcelona) beginnt ein Bassist eine Melodie zu intonieren. Sukzessive kommen weitere MusikerInnen dazu, um einzustimmen und gemeinsam Ludwig van Beethovens Symphony No.9 "Ode an die Freude" aufzuführen. Es ist sehr berührend – auch wegen der guten Aufnahmen des wachsenden Publikums... Mitwirkende sind das Orquestra Simfònica del Vallès, der Cor Lieder Càmera, der Coral Belles Arts und der Cor Amics de L'Òpera. Sehen selbst hier > (Bildquelle: YouTube)

 

     Film / Kino / Medien

9 Jahre Vienna Film Commission
Die Stadt Wien bleibt unverändert ein national und international heiß begehrter Drehort
Wien (rk) - Die große Attraktivität der Stadt Wien für die heimische und internationale Filmbranche wurde 2017 einmal mehr unter Beweis gestellt. Die große Zahl an Dreharbeiten konnte auf dem bereits sehr hohen Niveau des Vorjahres gehalten werden. „Ich freue mich außerordentlich, dass die Vienna Film Commission mit ihrer Arbeit offensichtlich die Bedürfnisse und Anforderungen der Branche trifft und damit eine wesentliche Stütze für den Filmwirtschaftsstandort Wien darstellt“, so Geschäftsführerin Marijana Stoisits. mehr >


Hiegelsberger: Filmprojekt der HBLA Elmberg zeigt vielfältige Möglichkeiten der agrarischen Bildung in OÖ
Elmberg/Linz (lk) - Das agrarische Schulsystem bietet in Oberösterreich vielfältige Möglichkeiten. Dass auch die Schülerinnen und Schüler von ihrem Schultyp und seinen vielfältigen Möglichkeiten überzeigt sind, beweist die HBLA Elmberg mit einem innovativen Filmprojekt. mehr >


Ingrid Burkhard erhält den Großen Diagonale-Schauspielpreis 2018
Im Rahmen der Eröffnung am 13. März vergibt die Diagonale’18 zum bereits elften Mal den Großen Diagonale-Schauspielpreis für Verdienste um die österreichische Filmkultur.
Graz (diagonale) - Die Diagonale freut sich bekanntzugeben, dass diese Auszeichnung heuer an die unermüdliche Ingrid Burkhard geht. Die Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin wird den Preis, ein Kunstwerk, gestaltet von der Künstlerin Toni Schmale, in Graz persönlich entgegennehmen. mehr >


Grafenegg zum dritten Mal Schauplatz der Österreichischen Filmpreis-Gala
LH Mikl-Leitner: Film ist Teil der niederösterreichischen Kulturpolitik
Grafenegg/St. Pölten (nlk) - Unter dem Motto „Into the future“ wurde am Abend des 31. Jänner zum achten Mal der Österreichische Filmpreis verliehen, zum dritten Mal gastierte die hochkarätige Veranstaltung bereits in Niederösterreich. Der Preis wurde in 16 Kategorien vergeben, neben den Nominierten war auch eine Vielzahl weiterer bekannter Schauspieler, Regisseure und Produzenten ins voll besetzte Auditorium nach Grafenegg gekommen. mehr >


Murer – Anatomie eines Prozesses eröffnet die Diagonale’18
Graz (diagonale) - Im dritten Jahr des Intendantenduos Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber zeichnet das Festivalprogramm ein vielstimmiges (Selbst-)Bild Österreichs. In Zeiten politischer Umwälzungen und gesellschaftlicher wie kultureller Umbrüche lassen sich die Schwerpunkte der Diagonale’18 möglicherweise mehr denn je als seismografische Bestandsaufnahme lesen. mehr >


ORF dreht Stadtkomödie „Geschenkt“
St. Pölten (stadt) - Diese Woche wird der Film „Geschenkt“ nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer in der St. Pöltner Innenstadt gedreht. In den Hauptrollen spielen unter anderem Thomas Stipsits, Julia Koschitz und Tristan Göbel. Regie führt Daniel Prochaska. Für die Dreharbeiten blieb die Weihnachtsbeleuchtung in St. Pölten heuer länger als sonst üblich montiert, um in dem Fernsehfilm Adventstimmung vermitteln. mehr >

     Fernsehen

Soko Donau: Neue Staffel, neue Fälle, neuer Cop
Dreharbeiten zu 13. Staffel des ORF-Krimiserienhits mit Jürgens, Klebow, Siegl, Steinocher und Happel
Klosterneuburg/Wien (OTS) - „Ich bin unglaublich glücklich, die Chance bekommen zu haben, Teil des ,Soko Donau‘-Teams zu sein.“ 17 neue Fälle und ein neuer Cop – die „Soko Donau“ bekommt Verstärkung! Und so dreht Michael Steinocher, der seinen kriminalistischen Spürsinn bereits als „CopStories“-Kieberer unter Beweis gestellt hat, derzeit die 13. Staffel des ORF-Krimidauerbrenners. mehr >


Mikl-Leitner besuchte Set von "SOKO Donau" in Klosterneuburg
"Diese Bilder machen Lust auf Niederösterreich"
Klosterneuburg/St. Pölten (nlk) - In Klosterneuburg wird zurzeit an der 13. Staffel der erfolgreichen österreichischen Krimiserie „SOKO Donau“ gedreht. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner besuchte am 28.08. die Dreharbeiten zur Folge „Historische Unkosten“ und traf dort u. a. mit ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner und den Darstellern Lilian Klebow, Maria Happel und Michael Steinocher zusammen. Die neue Staffel wird auch mit finanzieller Unterstützung des Landes Niederösterreich produziert. mehr >

     Sport

Tagesaktuelle Sportberichte finden Sie bei http://www.laola1.at
dem größten Sportportal und führenden Sportcontentanbieter Österreichs.


    Neues / Technik / Internet / Kommunikation

RTR: Aktuelle Zahlen zur Roaming-Nutzung
Die Österreicherinnen und Österreicher wollen auf ihr mobiles Internet auch im Urlaub nicht verzichten. Das zeigen die neuesten Nutzungszahlen beim Roaming, die der RTR jetzt vorliegen.
Wien (rtr) - Telefonieren und surfen wie zu Hause ("Roam Like At Home" oder "RLAH"). Das ist der Vorteil für die Konsumentinnen und Konsumenten, den sie aus der Roamingverordnung der EU seit 15. Juni 2017 ziehen. Außerhalb von Österreich, aber innerhalb der EU sowie in Liechtenstein, Norwegen und Island, kostet jedes Telefonat, jede SMS und jedes Gigabyte gleich viel wie daheim. Jetzt sind die aktuellen Nutzungszahlen bis einschließlich 30. September 2017 verfügbar und beinhalten damit die Hauptreisezeit des vergangenen Sommers. Die RTR hat die Zahlen für Sie ausgewertet. mehr >


Provider legen dem Regulator Fragen zu Netzsperren vor
Österreichische Internetanbieter wenden sich bzgl. Zulässigkeit von Netzsperren aufgrund von Urheberechtsverletzungen unter dem Gesichtspunkt der Netzneutralität an Telekom-Regulator
Wien (ispa) - Seit beinahe acht Jahren sind die österreichischen Access-Provider in zahlreiche Gerichtsverfahren involviert, da die Zulässigkeit von Netzsperren bei Urheberrechtsverletzungen nach wie vor gesetzlich unklar geregelt ist. Ging es dabei anfangs nur um grundlegende Fragen des Urheberrechts, ist die Sache seit Inkrafttreten der Telecom Single Market-Verordnung um eine weitere Facette reicher und komplizierter geworden. mehr >


Internetoffensive Österreich: Startschuss zur digitalen Aufholjagd
Die strategischen Vorhaben müssen rasch in Realität und in konkrete Projekte umgesetzt werden.
Wien (internetoffensive) - Die Internetoffensive Österreich begrüßt die Digitalisierungs-Inhalte des Regierungsprogramms der am 18. Dezember angelobten ÖVP-FPÖ Regierung. Es enthält jene dringend notwendigen Rahmenbedingungen, die notwendig sind, um den Wirtschaftsstandort Österreich wieder auf die Überholspur im internationalen Wettbewerb zu bringen. mehr >


Wie macht man Kinder mit dem Internet vertraut?
Begleithandbuch zum ISPA Kinderbuch „Der Online-Zoo“ unterstützt Erwachsene bei der Vermittlung von digitalen Kompetenzen.
Wien (ispa) - Das vor zwei Jahren erschienene Bilderbuch „Der Online-Zoo“ der ISPA war Vorreiter in der spielerischen Heranführung von Kindern im Vor- und Volksschulalter an das Internet. Jetzt hat der Dachverband der Internetwirtschaft ein medienpädagogisches Begleithandbuch für deren erwachsene Bezugspersonen herausgegeben. In diesem geht es um die Hintergründe der Geschichten im Kinderbuch, um die Bildung bzw. Stärkung von Medienkompetenz bei jungen Menschen und um konkrete Tipps für den digitalen Alltag. mehr >

    Gastronomie, Hotel und Kulinarisches

Haubenköche eröffnen die diesjährige Wiener Restaurantwoche
Reservierungsstart 06.02.2018
Wien (culinarius) - Dieses Jahr startet die Wiener Restaurantwoche am 19. Februar in die nächste Runde! Das Gourmet Event lädt die Gäste dazu in 100 verschiedene Top Restaurants ein. Mit einer Steigerung von 20% der teilnehmenden Restaurants, im Vergleich zum Vorjahr, ist das nicht nur ein Rekord, sondern gewährt auch eine große Vielfalt an Speisen und Geschmäckern. mehr >


Kulinarikfestival eat & meet
1. bis 31. März 2018 in der Salzburger Altstadt
Salzburg (stadt) - Das Kulinarikfestival eat & meet feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Seit 10 Jahren ist es das Ziel des beliebten Festivals, das weltoffene, interessante, lustige, informative und kulinarische Zusammenkommen in der Salzburger Altstadt zu fördern und Menschen, die gerne ihren Horizont erweitern, dazu einzuladen. mehr >


ÖWM Marketingtag 2018: Die Weinwelt im Fluss
Wien (öw) - Am 17. Jänner lud die Österreich Wein Marketing zum Marketingtag ins Austria Center Vienna. Rund 400 interessierte BesucherInnen aus allen Sparten der Weinbranche konnten besonders hochkarätigen Referenten lauschen. Höhepunkte des diesjährigen Marketingtags waren der Gastvortrag der internationalen Weinikone Jancis Robinson MW und die abschließende Podiumsdiskussion zur Problematik von Prüfverkostungen. mehr >


CHAi BiRDS – ORGANIC POWER DRINK.
mind moving. body moving. soul moving.
Linz (chiabirds) - ORGANIC POWER DRINKS © sind eine neue Getränkekategorie die für eine völlig neue Ära an Konsumenten entwickelt wurde: Natürliche Energie Drinks- die zum Ziel haben, das einzulösen was herkömmliche Zucker-und Chemiebrausen nur versprechen: den Menschen Kraft zu geben und zwar aus der Natur- und das wiederum gleichermaßen für Seele, Geist und Körper. mehr >

    Leben / Gesundheit & allgemeine Medizin / Familie

250.000 Euro Förderungen für NÖ Seniorenorganisationen
LR Schwarz: Wichtiger Beitrag für unsere Seniorinnen und Senioren, die mittendrin im Leben stehen
St. Pölten (nlk) - Mit dem Beschluss der NÖ Landesregierung vom 20. Feber werden Seniorenorganisationen und anerkannte Kirchen-und Religionsgemeinschaften für das Jahr 2018 mit insgesamt 250.000 Euro gefördert. mehr >


„Bleib Aktiv“-Seniorenmesse erweist sich zum 14. Mal als Publikumsmagnet
LR Schwarz: Anregungen für eine aktive und gesunde Lebensgestaltung
St. Pölten (nlk) - Unter großem Publikumsandrang eröffnete Senioren-Landesrätin Barbara Schwarz am 15. Feber die „Bleib Aktiv“, die größte Seniorenmesse Niederösterreichs, im VAZ St. Pölten. Seit nunmehr vierzehn Jahren erhalten Seniorinnen und Senioren auf dieser Messe Anregungen, Tipps und Hilfestellung für eine aktive Lebensgestaltung. Aussteller und Showprogramme informieren an den beiden Messetagen über die große Bandbreite an Themen mehr >


Erhöhung der NÖ Urlaubsaktion für pflegende Angehörige
LR Schwarz: Blau-gelbes Familienpaket unterstützt und erkennt wichtige Betreuungsarbeit an
St. Pölten (nlk) - Am 13. Feber wurde in der Sitzung der NÖ Landesregierung eine weitere Erhöhung der NÖ Urlaubsaktion für pflegende Angehörige beschlossen: „Als Anerkennung für jene Angehörigen, die Menschen betreuen und ihnen ein Leben zu Hause ermöglichen, wird die Aktion nun weiter ausgebaut. Im Zuge des blau-gelben Familienpakets wird der Zuschuss auf 175 Euro für einen konsumierten Urlaub in Österreich und auf 225 Euro für einen Aufenthalt in Niederösterreich für pflegende Angehörige erhöht. mehr >


AmberMed: Medizinische Versorgung für Menschen ohne Versicherung
Über 3.500 PatientInnen behandelt, ein Drittel mehr durch Clearing in Krankenversicherungssystem integriert
Wien (diakonie/rotes kreuz) - AmberMed ist eine ambulante medizinische Einrichtung von Diakonie und Rotem Kreuz, die unversicherte Menschen ärztlich versorgt. „Wie wichtig diese Versorgung in Österreich ist, belegen die vielen PatientInnen, die in ihrer Not AmberMed aufsuchen“, betont Diakonie-Direktor Michael Chalupka anlässlich des bevorstehenden Welttags der Kranken (11.02). mehr >

 

  zurück