Neues aus Österreich
Vom Donnerstag, 18. April 2019

Am Freitag, dem 19. April, wird diese Seite erst nachmittags aktualisiert.

Österreich, Europa und die Welt  –  EuropaInnenpolitik  –  AuslandsösterreicherInnen  –  AuslandsBurgenländerInnen  –  Wirtschaft  – Chronik  –  Religion u. Kirche – Wetter  –  Personalia  – Wissenschaft, Technik & Bildung / in Europa  –  Kultur  – Foto  – ÖJ-Tips  – Film//Kino/Medien  – Fernsehen  – Sport  – Neues / Technik / Internet  – Gastronomie & Kulinarisches  –  Leben


 Österreich, Europa und die Welt
 Diese Rubrik widmet Ihnen PaN – Partner aller Nationen

1,5 kg Drogen und 869 gefälschte Medikamente sichergestellt
BMF/BMI Schwerpunktaktion Post – Zoll beschlagnahmte 2018 insgesamt mehr als 41 kg Drogen aus Postsendungen
Wien (bmf/bmi) - „Die Bilanz einer gemeinsamen Schwerpunktkontrolle von Zoll und Polizei vergangene Woche kann sich sehen lassen: 1.310 Gramm und 807 Stück Drogen, 869 Stück gefälschte Arzneiwaren, 500 Zigarillos sowie 250 Packungen Kautabak wurden bei Kontrollen in den Postverteilzentren Wien sichergestellt und der Polizei zu weiteren Ermittlungen übergeben“, geben Bundesminister Herbert Kickl und Finanzstaatssekretär MMag. DDr. Hubert Fuchs gemeinsam bekannt. mehr >


Klagenfurt wird Standort von drei Alpen-Adria-Sekretariaten
LH Kaiser berichtet in nächster Regierungssitzung – Alpen-Adria-Raum lebt Europa und Nachbarschaft
Klagenfurt (lpd) - Kärnten sieht seine Lage inmitten des Alpen-Adria-Raums als große Chance – die das Bundesland auch aktiv und zielgerichtet nutzt. In Klagenfurt wird es daher bald drei Sekretariate geben, welche die Kooperation im Alpen-Adria-Raum mit drei unterschiedlichen Zugängen vorantreiben wollen. Darüber wird Landeshauptmann Peter Kaiser in der Regierungssitzung am 23. April berichten. mehr >


Anschober: Wie in Mochovce - Risikoproblem durch veraltete Atomkraftwerke in ganz Europa immer dramatischer
Expert/innenkonferenz am 8. Mai in Linz, im November Anschober-Initiative im Europaparlament
Linz (lk) - Das Beispiel Mochovce warnt: Ein Reaktor mit Baubeginn im Jahr 1985 mit dramatischen Sicherheitsrisiken. Es braucht noch mehr Konsequenz für die Forderung nach einem Baustopp und einer unabhängigen internationalen Sicherheitsprüfung. Das Problem veralteter und damit hochriskanter Atomkraftwerke zieht sich aber durch halb Europa mehr >


SynCraft punktet mit Tiroler Know-How in Japan
Förderungen in Höhe von 318.000 Euro vom Land Tirol
Innsbruck (lk) - Bald liefert ein Holzkraftwerk „made in Tirol“ Energie am anderen Ende der Welt: Die Firma SynCraft konzipiert hocheffiziente Holzkraftwerke. Ein Millionenprojekt wird nun – nach Kraftwerksbauten in Innsbruck, Vorarlberg und Südtirol – auch in Japan realisiert. Möglich machen diese Erfolgsgeschichte unter anderem die Förderungen des Landes Tirol, die seit 2009 in Summe 318.000 Euro betrugen. mehr >

Neue EU-Verordnung regelt Beziehung von Internet-Plattformen und Unternehmen
WKÖ: Schritt in Richtung Transparenz und mehr Fairness in den Geschäftsbedingungen – Wichtig: In nationale Verbote von Bestpreisklauseln wurde nicht eingegriffen
Strassburg/Wien (pwk) - Als Schritt in die richtige Richtung, der für mehr Transparenz und Fairness in der Beziehung zwischen Unternehmen und Online-Plattformen sorgt, bezeichnet die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die am 17. April vom Europäischen Parlament beschlossene Verordnung, die das Verhältnis zwischen Unternehmen und Internet-Plattformen regelt. mehr >


Rekord-Wirtschaftsdelegation in Zentralasien
Großes Interesse heimischer Unternehmen an Usbekistan und Kasachstan – wachsende Bedeutung der Region durch neue Seidenstraße
Wien (pwk/awo) - Die größte österreichische Wirtschaftsdelegation in Usbekistan sondierte vergangene Woche neue Geschäftsmöglichkeiten. Die österreichische Exportwirtschaft unter der Leitung von Richard Schenz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), stieß mit Innovationen in den Bereichen Fleisch- und Milchverarbeitung, Parkzugangssystemen, Smart-City-Lösungen und Beratungsdienstleistungen auf großes Interesse in Zentralasien. mehr >


Wien: Hotel-Umsatz im Februar +14,3%, März-Nächtigungen +9,2%
Wien (wien.info) - Im heurigen März erreichte Wien mit 1,3 Mio. Gästenächtigungen (+9,2%) einen neuen Bestwert, für Jänner bis März bedeutet das ein Plus von 11,9% auf 3,3 Mio. Nächtigungen. Wiens Hotellerie erwirtschaftete im Jänner und Februar mit 101 Mio. Euro Netto-Nächtigungsumsatz ein Plus von 17,6%. mehr >


CCC Schuhmode hat größtes Schuhgeschäft in SEE eröffnet
Am Donnerstag hat CCC im Citypark Ljubljana das mit 2.100 m² größte Schuhgeschäft im SEE-Raum eröffnet/Flächen-Erweiterungen und Neueröffnungen treiben Expansion
Ljubljana/Graz (ccc) - Im Einkaufszentrum Citypark in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana hat CCC Schuhmode am 18. April eine 2.100 m² Quadratmeter große Filiale in Betrieb genommen, die zweite in Ljubljana und damit die 15. in Slowenien, die gleichzeitig das größte Schuhgeschäft im gesamten SEE-Raum (Südosteuropa) ist. Damit treibt der internationale Schuhmode-Erzeuger- und –händler CCC seine Verkaufsflächen-Erweiterung weiter voran. mehr >


Traditionsclub Celtic FC zu Gast im Land der Sonne
"The Bhoys" gastieren zum ersten Mal im Burgenland
Glasgow/Stegersbach (burgenland.info) - Von 24. bis 30. Juni 2019 verweilt der schottische Rekordmeister Celtic FC im Burgenland, in der Region Stegersbach auf Trainingslager und holt sich den Feinschliff für die kommende Saison. Eine Woche lang werden sich im Juni Coach Neil Lennon und sein Team im Burgenland auf die nächste Saison vorbereiten. mehr >


HTL Wiener Neustadt gewinnt Robotik-Europameistertitel
Wiener Neustadt/St. Pölten (ecoplus) - Top-Ergebnisse ist man von den Teams der HTL Wiener Neustadt bei der Botball-Europameisterschaft gewohnt, doch heuer sind diese besonders sensationell. Neben dem Gesamtsieg konnten auch zwei Kategoriesiege (Drohnen und Unterwasser-Robotik) entschieden werden. Die Meisterschaft fand von 8. bis 12. April in Wien statt, Wiener Neustadt war mit sieben Teams vertreten. mehr >


Großer Erfolg für Steiermark-Film in Texas
Platinum Remi Award für „Ich bin Steiermark“ beim Filmfestival Houston
Houston/Graz (steiermark) - 4.500 Einreichungen gab es beim 52. International WorldFest Filmfestival in Houston/Texas, der neue Steiermark-Imagefilm „Ich bin Steiermark“ hat dabei nun erfreulicherweise in der Kategorie „Public Service“ den Platinum Remi Award gewonnen. Regie und Produktion: Michael Schlamberger. mehr >


Cannes 2019: Jessica Hausners „Little Joe“ im Wettbewerb
Vom Filmfonds Wien unterstützter „Little Joe“ im Cannes-Wettbewerb
Cannes/Wien (filmfonds) - „Little Joe“ von Jessica Hausner wird in der „Sélection Officielle“ der Internationalen Filmfestspiele von Cannes ins Rennen um die Goldene Palme gehen. Diese Entscheidung des Festivalkomitees wurde heute in Cannes bekanntgegeben. mehr >


Panda-Männchen Yuan Yuan ist da!
Wien (zoovienna) - Die Freude im Tiergarten Schönbrunn ist groß: Das sehnlich erwartete Große Panda-Männchen Yuan Yuan ist am Abend des 16. April angekommen. Zoologin Eveline Dungl und Zootierarzt Thomas Voracek sind am Wochenende nach China gereist, um den Panda nach Wien zu begleiten. Die Reise hat er entspannt verbracht. „Yuan Yuan hat Bambussprossen gefressen, geschlafen und immer wieder neugierig aus der Kiste geschaut“, so Zoologin Eveline Dungl. mehr >

  Österreich, Europa und die Welt aus den vergangenen Tagen

Notre Dame: Bundespräsident lässt auf der Präsidentschaftskanzlei französische Flagge hissen
Der Finanzplatz Österreich präsentiert sich in New York
Schramböck unterzeichnet Memorandum of Understanding (MoU) zwischen aws und WeWork
Löger begrüßt Beschluss zur Reform der EU-Finanzmarktaufsicht
Hofer zu Assistenzsystemen
EU und ADA schließen Initiative für Biolandwirtschaft in Armenien ab
Eigenes Gesetz für konsularischen Schutz im Ausland
Rudern: Österreich bewirbt sich mit Kärnten für Masters-WM 2023
Waldbrände: In Kroatien für Salzburg gelernt
Großanleger halten zwei Drittel des Streubesitzes österreichischer prime market-Unternehmen
SWAROVSKI schmiedet eine brilliante Zukunft mit Centric Software
Österreich und Tschechien intensivieren Zusammenarbeit in der Industrie 4.0
Countdown: EU-Auslandstelefonate werden günstiger
Österreich, Wien oder Bosnien? Vor allem Europa
Steigende Ankünfte aus den USA
Schönborn zuversichtlich ob weltweiter Solidarität für Notre-Dame
"Notre-Dame wird zeigen, dass Europa wie ein Phönix aus der Asche steigen kann!"
IST Austria Professor Leonid Sazanov in die Royal Society aufgenommen
30 Jahre Öffnung „Eiserner Vorhang“
Hiegelsberger: Gesundes Preisniveau für wertvolles heimisches Schweinefleisch wieder in Sichtweite
Salzburgs Rekord-Tourismusjahr 2017/18 in Zahlen
Besonderes Augenmerk auf Brandschutz der historischen Bauwerke in der Steiermark
Europäischer Tag der Jugendinformation 2019
Gesundheitspolitischer Austausch zwischen Vorarlberg und St. Gallen
Kardinal Schönborn: "Notre-Dame muss wieder aufgebaut werden"
Notre-Dame-Brand: Bischöfe in Österreich und weltweit erschüttert
Brandkatastrophe in Notre-Dame: Europas Dombauhütten helfen
Bonität von KMU in Österreich hat sich deutlich verbessert
EU-Verordnung zu Assistenzsystemen erhöht Verkehrssicherheit
Doppelmayr/Garaventa baut fürs Schilthorn
NR-Präsident Sobotka setzt offizielle Besuche am Westbalkan fort
Schramböck: Faire Wirtschaftspartnerschaft mit den USA sichert Jobs in Österreich
Blümel: Urheberrechtsreform bringt Schutz geistigen Eigentums und fairen Wettbewerb im Netz
Köstinger: Europaweite CO2-Reduktion endgültig fixiert
Digitalsteuer: Löger traf US-Finanzminister Steven Mnuchin
Kneissl empfing den omanischen Außenminister Yusuf bin Alawi bin Abdullah
Bures: Hass gegen Minderheiten und Andersdenkende inakzeptabel
Europa-Gemeinderäte in Brüssel
LH Kaiser fordert Erleichterungen für Investitionen in Infrastruktur
Notruf NÖ erhält hohe internationale Auszeichnung
Internationale Gartenprojekte vor den Vorhang
15 junge Salzburger dürfen zur MINT-Akademie in Bayern
Wien holt sich EU-Fördermittel für Sanierungs-„Booster“
VfGH-Spitze in Bukarest
Einsatzteam der Johanniter fliegt nach Mosambik
OMV schließt erfolgreich größte europäische Seismik ab
Trotz Brexit: Automobil-Cluster baut Brücke nach Großbritannien
Wiener Neustädter Start-up Enpulsion greift nach den Sternen
Design aus Niederösterreich ziert Traktoren in Indien
Export-Erfolg für digitale Städtekarten-Lösung aus Wien
Globaler Luxusgütermarkt verzeichnet Umsatzwachstum
20 Jahre Sommerkollegs
Österreichische Ziviltechnikerinnen gestalten Zukunft in Istanbul
"Liminal Zone" – österreichischer Jazz auf höchstem Niveau!
Manila: Creating Art That Matters!
Ausstellungseröffnung in New York
Kurz: Europa als wichtigen Player in der Weltwirtschaft stärken
Köstinger: Spürbare Entlastung für Landwirtschaft und Tourismus
Hartinger-Klein beim Sozialministertreffen in Bukarest
Neue Seidenstraße: Österreich zeigt Interesse an Handelspartnerschaft mit China
Bundesrat diskutiert über Außenpolitik und internationale Handelsabkommen
Europa Forum Lech 2019
Abgeordnete des NÖ Landtages in Brüssel
Grenzüberschreitende Integrationsmaßnahmen
Wallner: "Vorarlberg braucht ein wirtschaftlich leistungsfähiges Europa"
Auslandsnachfrage nach österreichischen Lebensmitteln stützt Branchenwachstum
Austrian Holocaust Memorial Award an Historiker Tomislav Dulic in Stockholm verliehen
Internationale Ausstellung mit österreichischen Exponaten
Oskar Kokoschka-Retrospektive
Erfolg für rot-weiß-roten Content
„Bon appétit à Bordeaux!“
Kurz: Einheit der EU konnte bewahrt werden
Kickl: EU-Initiativen zum Schutz der Menschen in Österreich
Köstinger: Parteiübergreifende Allianz gegen Atomkraft
Breite Front im Umweltausschuss gegen Reaktor Mohovce 3 und grenznahe Atommüll-Endlager
EU-Kommission fordert Abkehr von einstimmiger EU-Steuerpolitik
EU-Budget: LH Kaiser für moderate Beitragserhöhung der EU 27 nach Brexit
Wolfgang Mayer ist neuer Honorarkonsul der Russischen Föderation für Oberösterreich
Europäische Kommission muss Regionen stärken
ÖBB Rail Cargo Group startet erste Verbindung zwischen Xi’an und Budapest
OMV und Gubkin, Russische Staatliche Universität für Öl und Gas bauen Kooperation aus
Erstes Wirtschafts- und Investmentforum Singapur-Österreich
ÖBB: Neue Direktverbindung nach Krakau
Internationaler Erfolg bei den New York Festivals 2019 für ORF-Produktionen
Kurz: Hoffnung auf geordneten Austritt der Briten aus EU
Breiter europäischer Konsens für Fortführung des EU-Erweiterungsprozesses am Westbalkan
Kurz: "Österreich ist und bleibt ein verlässlicher Partner Montenegros und des Westbalkans"
Kunasek auf mehrtägiger USA-Reise im Pentagon und bei der UNO
Köstinger: EU schiebt unlauteren Geschäftspraktiken einen Riegel vor
Lopatka: Österreich führend bei Einbindung der Jugend in politische Prozesse
VfGH-Delegation zu Arbeitsgesprächen in Zagreb
Spatenstich für 40 Millionen Euro Betain-Anlage in Zuckerfabrik Tulln
Salzburger Schulstunde in Brüssel
Australischer Botschafter in der Grazer Burg
Wallner: "Europa ist auf Rückhalt der jungen Generation angewiesen"
Treffen von LR Gantner mit Liechtensteiner Regierungsrätin Hasler
Fachkräftemangel als Hemmschuh für Europas KMU
Starkes Wachstum für den Flughafen Wien
Turkish Airlines startete den ersten Flug von Istanbul nach Graz vom neuen Großflughafen.
Internationale Exoplanetentagung in Graz
Sobotka und Appé begrüßen AmtskollegInnen bei Konferenz der ParlamentspräsidentInnen in Wien
EU-Sondergipfel zum Brexit: Kurz hält gemeinsame Position der EU-27 für vorrangig
Kneissl: "Wir dürfen keine demokratiepolitische Müdigkeit riskieren"
Bogner-Strauß: "Junge Menschen in den politischen Prozess einbinden"
Österreich und Serbien kooperieren verstärkt bei Innovation und Technologie
Finanz im Dialog: „Österreich ist Erfolgsstory in Europa“
Österreichs Außenhandel Jänner 2019
Doskozil verabschiedet Basketball-Schulteam zur 25. BB ISF Weltmeisterschaft
LTP Sigl besucht mit den Parlamentspräsidenten der Republik Polen die Gedenkstätte Mauthausen
Stelzer unterstützt das Entwicklungszusammenarbeitsprojekt der NMS St. Martin
Kapsch TrafficCom erhält neuen Auftrag in der Dominikanischen Republik
Mondelez International macht SOS-Kinderdorf-Kindern eine lila Osterfreude


Wir danken Frau Außenministerin Karin Kneissl und dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten http://www.bmeia.gv.at, dem Auslandsösterreicher-Weltbund http://www.weltbund.at, Burgenland, Niederösterreich und Oberösterreich für die aktive Unterstützung unserer Arbeit für Österreich.


Europa

Lebensmittelsicherheit: Neue Regeln sollen Vertrauen der Verbraucher stärken
Europäisches Register für Studien, damit keine für die Auftraggeber nachteiligen Studien zurückgehalten werden können
Strassburg (europarl) - Am 17. April hat das EU-Parlament neue Vorschriften angenommen, welche die EU-Risikobewertungsverfahren für Lebensmittelsicherheit transparenter und zuverlässiger gestalten sollen. Die Abgeordneten haben mit 603 Stimmen, bei 17 Gegenstimmen und 27 Enthaltungen neue, bereits mit den EU-Ministern vereinbarte Regeln angenommen mehr >


Sozialpolitik: EU-Kommission eröffnet Debatte über effizientere Entscheidungsfindung
Brüssel (ec) - Die EU-Kommission hat am 16. April eine Diskussion über die verstärkte Nutzung der Beschlussfassung mit qualifizierter Mehrheit in der Sozialpolitik angestoßen. Damit soll die Entscheidungsfindung dort, wo die EU bereits zuständig ist, zügiger, flexibler und effizienter werden. In den meisten Bereichen der Sozialpolitik, in denen die EU Handlungsbefugnisse hat, wird bereits mit qualifizierter Mehrheit entschieden. Für einige wenige Bereiche gelten jedoch weiterhin Einstimmigkeit unter den EU-Mitgliedstaaten sowie besondere Gesetzgebungsverfahren mehr >


Europaabgeordnete stärken Arbeitnehmerrechte in der Gig-Economy
Vereinbarte Mindestrechte für Arbeitende in Gelegenheitsarbeit oder Kurzzeitarbeit – Arbeitende müssen Anstellungsbedingungen ab dem ersten Arbeitstag kennen…
Strassburg (ep) - Die Abgeordneten stimmten am 16. April in Straßburg für Mindestrechte bei Anstellungen auf Abruf, auf Grundlage von Gutscheinen oder bei Online-Plattformen wie Uber oder Deliveroo. mehr >


Sicherer Straßenverkehr: Lebensrettende Technik für Neufahrzeuge
Ab Mai 2022 sind Sicherheitseinrichtungen wie intelligente Geschwindigkeitsunterstützung und fortschrittliche Notbrems-Assistenzsysteme in Neufahrzeugen Pflicht.
Strassburg (ep) - „Dieses Gesetz ebnet den Weg, um in den kommenden Jahren Tausende von Leben zu retten. Unser Hauptaugenmerk lag stets auf der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer, insbesondere der besonders gefährdeten. mehr >


Whistleblower: Neue Vorschriften für EU-weiten Schutz von Informanten
Neues System zum Schutz und zur Förderung der Meldung von Verstößen gegen das EU-Recht
Strassburg (ep) - Die neuen Regeln, die am 16. April mit 591 Stimmen bei 29 Gegenstimmen und 33 Enthaltungen angenommen wurden und bereits mit den EU-Ministern vereinbart worden waren, legen EU-weite Normen zum Schutz von Informanten fest mehr >


Grünes Licht für eine modernisierte Urheberrechtsreform
Brüssel (ec) - Die Modernisierung des Urheberrechts hat am 15. April die letzte Hürde genommen. Die EU-Mitgliedstaaten haben die neuen Regeln für eine an das digitale Zeitalter angepasste Form des Urheberrechts förmlich beschlossen. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker begrüßte die Entscheidung: „Mit der heutigen Einigung machen wir die Urheberrechtsbestimmungen fit für das digitale Zeitalter…" mehr >


Brexit: Rentenansprüche der EU-Bürger im Vereinigten Königreich werden bei „No Deal“ gewahrt
London/Brüssel (ec) -Sollte das Vereinigte Königreich die Europäische Union ohne ein Abkommen verlassen, will die EU-Kommission EU-Bürger und britische Staatsangehörige, die in einem anderen Mitgliedstaat leben oder gelebt oder gearbeitet haben, schützen. Dazu hat sie eine Reihe von Notfallmaßnahmen ergriffen. mehr >


Brexit: EU würde Landwirte im Falle eines „No Deal“ unterstützen
Brüssel (ec) - Für den Fall eines Austritts des Vereinigten Königreichs ohne Abkommen hat sich die Europäische Union auch auf möglichen Folgen für die Landwirtschaft vorbereitet. In einem „No Deal“-Szenario werde es zu erheblichen Störungen auf einigen Agrarmärkten kommen, sagte Agrarkommissar Phil Hogan am 8. April vor Journalisten in Brüssel. Bestehende Instrumente der EU-Agrarpolitik könnten dann für Brexit-bedingte Marktstörungen aktiviert werden und als Sicherheitsnetze dienen. mehr >


Schengen: EP will neue Regeln für befristete Kontrollen an den Binnengrenzen
Vorübergehende Kontrollen sollten zunächst auf zwei Monate statt auf sechs begrenzt werden – Die Höchstdauer für eine Verlängerung sollte von zwei Jahren auf ein Jahr gekürzt werden
Brüssel (ep) - Die Abgeordneten wollen Fristen und Bedingungen für die Kontrolle der Binnengrenzen im Schengen-Raum verkürzen bzw. verschärfen. Der Schengener Grenzkodex, der derzeit überarbeitet wird, ermöglicht es den Mitgliedstaaten, im Falle einer schwerwiegenden Gefahr für die öffentliche Ordnung oder die innere Sicherheit vorübergehende Kontrollen an den Binnengrenzen des Schengen-Raums durchzuführen. mehr >

 Beratung und Hilfe für Österreicherinnen und Österreicher,
 die im Ausland in Not geraten sind: 0043 / (0) 501150-4411

Innenpolitik

Kickl: Verkehrsüberwachung erfolgt wirkungsorientiert
Polizistinnen und Polizisten haben 2018 bundesweit 5,3 Millionen Geschwindigkeitsübertretungen geahndet und 1,7 Millionen Alkoholtests durchgeführt
Wien (bmi) - Im Jahr 2018 wurden von der Polizei in Österreich insgesamt 5.317.980 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und Anzeige erstattet oder Organstrafverfügungen eingehoben. Davon entfielen etwa 4,4 Millionen auf Radarmessungen, rund 650.000 Fahrzeuglenker wurden mit Lasertechnik ertappt, weitere 280.000 von Zivilstreifen und durch Section-Control-Anlagen. mehr >


2018: Bund verzeichnet Defizit von 1,1 Mrd. €
Wien (pk) - Der Bund erwirtschaftete 2018 ein Defizit von 1,1 Mrd. €, so das Ergebnis aus dem vorläufigen Gebarungserfolg 2018, das Schlüsse auf den Gesamtjahreserfolg zulässt (40 und 43/BA). Während die Einzahlungen von Jänner bis Dezember bei 76.878,6 Mio. € lagen, wurden 77.981,9 Mio. € ausgegeben. Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Nettofinanzierungsbedarf verbessert, wo unterm Strich ein Defizit von 6,9 Mrd. € verzeichnet wurde. Positiv liegt das Ergebnis auch im Vergleich zu den Voranschlagswerten. mehr >


Soziokulturelle Unterschiede in Schulklassen nehmen zu
Nationaler Bildungsbericht 2018 über Umgang mit Veränderungen im Schulwesen
Wien (pk) - Wie unterrichtet man einen Klassenverband aus SchülerInnen unterschiedlicher Herkunft und mit einem Fähigkeitsspektrum, das von Lernbehinderung bis Hochbegabung reicht? Dieser Frage müssen sich LehrerInnen in Österreich immer öfter stellen, geht aus dem Nationalen Bildungsbericht 2018 (III-268 d.B .) hervor. mehr >


Rund 920.000 Euro für den Erhalt wertvoller Tiroler Kulturdenkmäler
Kuratorium der Landesgedächtnisstiftung beschloss weitere Fördermaßnahmen
Innsbruck (lk) - In der letzten Sitzung des Kuratoriums der Landesgedächtnisstiftung wurde die Förderung von Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen an kulturell wertvollen Sakral- und Profanbauten in der Höhe von 920.273,20 Euro beschlossen. „Tirol darf sich über ein reiches kulturelles Erbe freuen. Zahlreiche Kirchen, Burgen und Schlösser erzählen die Geschichte unseres Landes – und müssen auch für künftige Generationen erhalten bleiben. Die Landesgedächtnisstiftung leistet dazu einen wesentlichen Beitrag“, so Kulturlandesrätin Beate Palfrader. mehr >


Rund 550.000 Ostereier aus Salzburg für die Salzburger
Bauern und ihre Hennen haben jetzt Hochbetrieb / Ob Bio oder konventionell: Hohe Qualitätskriterien bei heimischer Produktion
Salzburg (lk) - Um die Herausforderung des Ostergeschäfts bewältigen zu können, sind Salzburgs Hühner-Bauern jetzt besonders gefordert. Alleine 14 Betriebe der „Salzburg Land-Ei“ Genossenschaft vermarkten mehr als 400.000 Ostereier für den Ab-Hof-Verkauf oder Märkte wie die Schranne, bei den 34 Mitgliedern von Bio Austria sind es knapp 90.000. Aus Kleinstbetrieben kommen nochmals rund 50.000 dazu. mehr >


Wallner: Positive Gemeindeentwicklung in allen Regionen sicherstellen
Landesregierung hat erste Verteilung von Strukturförderungen 2019 beschlossen – Zehn kommunale Infrastrukturprojekte werden vom Land mit rund 950.000 Euro unterstützt
Bregenz (vlk) - Die Vorarlberger Landesregierung hat die erste Verteilung von Strukturförderungen im Jahr 2019 freigegeben, teilt Landeshauptmann Markus Wallner mit. Insgesamt zehn kommunale Infrastrukturprojekte in neun Gemeinden werden in Summe mit rund 950.000 Euro unterstützt. "Mit dem Vorarlberger Strukturfonds lässt sich in allen Regionen eine positive Gemeindeentwicklung sicherstellen", betont der Landeshauptmann. mehr >


Gaal: „Die Comics brechen veraltete Rollenbilder mit einem Augenzwinkern auf“
„#wasgeht?...wenn wir veraltete Rollenbilder aufbrechen?“: Neue Kampagne der Stadt Wien thematisiert Klischees und Gleichstellung auf Freecards in Lokalen und auf Facebook
Wien (rk) - „Das schaffen wir nie… das ist unmöglich!“, rauft sich der Bub auf dem ersten Bild die Haare. Sein Vater kommt zu Hilfe, sagt: „Junge, dafür braucht man Eier.“ Die Auflösung: Vater und Sohn schlagen gemeinschaftlich Eier in eine Schüssel, der Vater klärt auf: „Sonst wird der Kuchen für die Mama nix.“ Mit einem Augenzwinkern thematisiert die Kampagne der Stadt Wien mit vier verschiedenen Comic-Sujets auf Freecards und auf sozialen Netzwerken ab dem Osterwochenende stereotype, also „typische“, Rollenbilder. mehr >

 Innenpolitik aus den vergangenen Tagen

Hofer: UVP-Verfahren für S8 Marchfeld-Schnellstraße positiv abgeschlossen
Köstinger: LK OÖ setzt mit erster weiblichen Präsidentin starkes Zeichen
Fuchs: „Erneut schwerer Schlag gegen Glücksspielmafia geglückt“
"Kärntner e5-Krone": Auszeichnung für Musterprojekte in e5-Gemeinden
LRH informiert den Oö. Landtag über seine Arbeit
Steinkellner: Gefahren des 'Toten Winkels' verstehen lernen
Weiterer Schritt in Richtung Chancengleichheit
Karwendelmoore wieder zum Leben erweckt
Wallner: Grünes Licht für Ausbau des Reha-Leistungsangebots im Land
Ludwig warnt vor finanzieller Belastung für Städte
Löger schickt Bankenaufsichtsreform in Begutachtung
Regierung legt Verhaltensregeln für Almbesucher/innen vor
Bogner-Strauß: "Jugendinformation und Medienkompetenz sind wichtiger denn je"
Parlamentarischer Sozialausschuss macht Weg für neue Mindestsicherung frei
1 Million Online-Formulare für digitale NÖ Landesverwaltung
Salzburg: Mit Upcycling eine zweite Chance im Arbeitsleben
Wallner: "Wir unterstützen Vorarlbergs Kinder und Familien"
Kunstrückgabebeirat beschloss drei Empfehlungen
Podiumsdiskussion Frauenwahlrecht
Konferenz der KlimaschutzreferentInnen im Burgenland
Steuerreform, Klimakosten und Pflege im Fokus der Landesfinanzreferenten
Akku-Zug feierte Premiere in Wiener Neustadt
Rund 10. Mio. Euro für Hochwasserschutz in Ybbsitz
Podgorschek: Über 11 Mio. Euro für Wasserwirtschaft für Oberösterreich
Neue Saisoniers-Verordnung
Zoller-Frischauf: „Mehr Sicherheit für den Menschen und artgerechte Haltung für den Hund“
Wallner: Landesunterstützung für neue Gemeindekooperationen
Kurz: Qualitätsvolle Betreuung der 6- bis 13-Jährigen sicherstellen
Mit dem „Digitalen Kundenprofil“ zu mehr Selbstbestimmung und weniger Bürokratie
Faßmann: Forschungs- und Entwicklungsquote Österreichs steigt auch im Jahr 2019
Bundesrat: Debatte mit Minister Hofer über Chancen und Risiken der 5G-Technologie
Volksanwältin Brinek zur UVP-Pflicht für den Heumarkt
Ein Jahr „Kärnten-Koalition“
Weiterentwicklung der NÖ Bergerlebniszentren zu Ganzjahresdestinationen
Novelle der Oö. Landesverfassung beschlossen
Schutzprojekte für Oberösterreich im Landtag genehmigt
Mehr Geld für Salzburgs ehrenamtlichen Helfer
Tirol: Betreuung von Schulkindern wird weiter ausgebaut
Vorarlberg: Der Digitalisierung Raum geben
Erfolgreiche Sanierung des Adolf-Loos-Hauses Werkbundsiedlung
Blümel: "Der digitale Raum darf kein rechtsfreier Raum sein"
Faßmann begrüßt Innovationsstrategie der WKÖ
BMASGK zu Falschmeldungen betreff Spenden und Mindestsicherung
662 Soldatinnen verstärken das österreichische Bundesheer
Land Kärnten startet Konferenz zur Baukultur
Landstromanschlüsse für Donaukreuzfahrtschiffe in Linz und Engelhartszell
Salzburg: Starke Truppe – auch in Zukunft
Salzburg: Neue Parkscheinautomaten
Zukunftsprozess Steiermark 2030+ - fünfte Station
Innsbruck und seine Finanzen
Immer mehr Gemeinden nehmen den Glasfaserausbau selbst in die Hand
Strasser: Brauchen Glasfaser-Anschluss für jeden Bauernhof
Schramböck vergab erstmals Staatspreis Digitalisierung
Subjektives Sicherheitsgefühl auf 93 Prozent gestiegen
INCLUSIA 2019 vereint 680 Kärntner Schüler und 350 Jugendliche mit Behinderung
Kooperation zwischen Land Niederösterreich und Watchlist Internet
Stelzer: 20 Jahre OÖ Familienkarte
Platter: „Die Tiroler Pflegereform ist auf Schiene“
Palfrader präsentiert Neuerungen der Wohnbauförderung
Vorarlberg: Nötige Rahmenbedingungen für die Sicherheit im Amtsverkehr
Sozialversicherung ebnet den Weg für die neue Primärversorgung
Aus 40 Finanzämtern wird ein "Finanzamt Österreich"
Hofer: Rekordinvestitionen für öffentlichen Verkehr als wirksame Maßnahme gegen den Klimawandel
Strache: Der Wirtschaftsfaktor Sport ist um ein vielfaches größer als vermutet
Köstinger: Wiederaufforstung steht im Fokus
Kärntner Wirtschaftsförderung löst fast zehnfaches Investitionsvolumen aus
Mikl-Leitner: „Geben der Jugend eine Stimme“
Eichtinger: Förderungen für 750 Wohnungen und Häuser bewilligt
Offensive für erneuerbare Energien in Oberösterreich
Steinkellner: Einbindung der lokalen Bevölkerung als wichtiger Schritt zur Attraktivierung der Nebenbahnen
Zehn Millionen Euro für die Lebensadern der ländlichen Regionen
Salzburgs Wortakrobaten haben das Sagen
Zehn Jahre Menschenrechtsstadt: Salzburg ist auf einem guten Weg
Vorarlbergs nächste Schritte der Digitalen Agenda beschlossen
Gaal: Eröffnung des ersten Wiener "Supergreißlers"
Bürgermeister Ludwig hisst Roma-Flagge am Rathaus


Links zu österreichischen Tagszeitungen finden Sie hier>


  Für unsere AuslandsösterreicherInnen

 

 

 

 

Foto: NLK / Josef Bollwein

 

 

Dritter Salon des Europa Forum Wachau
Marke Niederösterreich wird in Europa weiter gestärkt – Eichtinger und Bohuslav: NÖ bezahlt einen Euro ins EU-Budget, erhält das dreifache an Förderungen zurück
Baden/St. Pölten (nlk) - Der bereits dritte Salon des neuen Formats Europa-Forum Wachau diesmal zum Thema "Branding: Die Macht der Marke" fand am Abend des 12. März großen Anklang. Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung von EU-Landesrat und EFW-Präsidenten Martin Eichtinger und kamen ins Casino Baden bei Wien. mehr >


„Branding: Die Macht der Marke“
Als Branding bezeichnet man den strategischen Aufbau einer Marke. Ein gutes Branding vermittelt Vertrauen und Verbundenheit.
St. Pölten (noeregional) - Im Rahmen des Salons sollen unter anderem folgende Fragen beantwortet werden: Wie können Europa und seine Regionen eine erfolgreiche Marke etablieren? Welchen Einfluss hat ein Brand für die Entwicklung Europas und seiner Regionen in wirtschaftlicher, touristischer und gesellschaftlicher Hinsicht? mehr >


 Handy-Signatur für AuslandsösterreicherInnen

Wien (bmeia) - Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, hat als digitales Service-Angebot an acht österreichischen Vertretungsbehörden innerhalb Europas Registrierungsstellen für die Aktivierung der Handy-Signatur eingerichtet. Mit der Aktivierung einer Handy-Signatur wird Ihr Mobiltelefon zum digitalen Ausweis, mit dem Sie sich im Internet eindeutig identifizieren können. Damit stehen Ihnen zahlreiche elektronische Dienste von österreichischen Behörden, öffentlich-rechtlichen Körperschaften und privaten Anbietern zur Verfügung. Finden Sie HIER > weitere Informationen, wie Sie zu Ihrer Handy-Signatur kommen.

 Beratung und Hilfe für Österreicherinnen und Österreicher,
 die im Ausland in Not geraten sind: 0043/(0)501150-4411

 Radio- und Fernsehsendungen, Filme, Videos und Magazine übers Internet

Wiener Video Rekorder
Onlineplattform zeigt mehrere Jahrzehnte Wiener Alltagsleben auf Video
Wien (tmw) - Stadtgeschichte aus einem neuen Blickwinkel: Von der Urlaubsreise bis zum Familienfest, vom Hausbau bis zum Stadtspaziergang – mehrere Jahrzehnte Wiener Alltagsleben auf Video gebannt stehen nun für die Öffentlichkeit, für aktuelle und zukünftige wissenschaftliche Recherchen und weitere Forschungen zur Verfügung. mehr >


ORF-TVthek goes school
Neues Bundesländer-Archiv zur „Geschichte der Steiermark“
Graz/Wien (orf) - Das Land Steiermark steht im Mittelpunkt des neuesten zeit- und kulturhistorischen Videoarchivs im Rahmen der Bundesländer-Reihe der Aktion „ORF-TVthek goes school“. Das neue Archiv stellt wichtige Ereignisse und Entwicklungen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart der Steiermark multimedial und in einer speziell für die Integration in den Unterricht geeigneten Form dar. mehr >



 Beratung und Hilfe für Österreicherinnen und Österreicher,
 die im Ausland in Not geraten sind: 0043/(0)501150-4411

Für unsere AuslandsburgenländerInnen

Zusätzliche Englischstunde auf freiwilliger Basis in allen Volksschulen
Konzeptvorstellung und Beginn der Ausschreibungsphase für Englischlehrer
Eisenstadt (blms) - In allen Volksschulen im Burgenland soll zusätzlich Gratis-Englischunterricht ab dem Schuljahr 2019/2020 angeboten werden, kündigten Bildungslandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler gemeinsam mit Mag. Jürgen Neuwirth, Leiter Pädagogischer Dienst der Bildungsdirektion und Projektleiterin Petra Weinhäusel, BEd, an. mehr >


Ostergeschäft peilt Wirtschaft an
Burgenländischer Tourismus und Handel profitieren
Eisenstadt (büro lr) - In ein paar Tagen ist es wieder so weit: Kinder im ganzen Land suchen nach den versteckten Osternestern. Da freuen sich natürlich nicht nur unsere Kleinsten, sondern auch der burgenländische Handel. Das Osterfest leistet einen großen Beitrag zum Jahresumsatz der Unternehmen und die Wirtschaft wird angekurbelt. Von Jahr zu Jahr nimmt das Geschäft zu und wird zunehmend zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor. mehr >


Traditionsclub Celtic FC zu Gast im Land der Sonne
"The Bhoys" gastieren zum ersten Mal im Burgenland
Glasgow/Stegersbach (burgenland.info) - Von 24. bis 30. Juni 2019 verweilt der schottische Rekordmeister Celtic FC im Burgenland, in der Region Stegersbach auf Trainingslager und holt sich den Feinschliff für die kommende Saison. Eine Woche lang werden sich im Juni Coach Neil Lennon und sein Team im Burgenland auf die nächste Saison vorbereiten. mehr >


„Wenn´s weh tut! 1450“
Telefonische Gesundheitsberatung ab Mai im Burgenland
Eisenstadt (blms) - Nach der erfolgreichen Pilotphase des Gesundheitsservices „Wenn´s weh tut! 1450“ in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Vorarlberg wird der neue „Gesundheitswegweiser“ nun österreichweit eingeführt. Dabei handelt es sich um eine telefonische Erstberatung durch medizinisch geschultes Personal nach einem standardisierten Abfragesystem, das eine Dringlichkeitseinschätzung eines gesundheitlichen Problems ermöglicht. Im Burgenland startet der Service, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, am 1. Mai 2019. mehr >


Eisenkopf: Präsentation der „Klimavision Burgenland 2050“
Eisenstadt (blms) - Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf präsentierte am 17. April den ersten Meilenstein der neuen Klima- und Energiestrategie für das Burgenland – die Klimavision. Im gesamten Ausarbeitungsprozess wurde und wird auf die Einbindung von Experten und der Öffentlichkeit gesetzt. „Wir arbeiten intensiv an einer Klima- und Energiestrategie für das Burgenland. Diese wird in einem zweistufigen Prozess erstellt. Der erste Meilenstein ist die nunmehr fertige Klimavision für das Burgenland“, betonte LRin Astrid Eisenkopf. mehr >


„Warm up“ für die Motorradsaison 2019
Alljährlich führt die Verkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Burgenland eine spezielle Aus- und Fortbildung der Polizeimotorradfahrer durch.
Eisenstadt (blms) - Das jährliche „Warm up“ für die Motorradeinheit der burgenländischen Polizei fand am 16. April in der Martinkaserne in Eisenstadt statt. Erstmals wurden bei diesem Fahrsicherheitstraining die vom Land Burgenland angekauften und der Landespolizeidirektion Burgenland zur Verfügung gestellten Trial-Motorräder eingesetzt. mehr >


ORF Burgenland veranstaltet wieder die "große Burgenland Tour“
Publikumswanderung des ORF Burgenland von 27. Mai bis 2. Juni 2019
Eisenstadt (orf) - Unter dem Motto „7 Tage, 7 Bezirke, 7 Abenteuer“ veranstaltet der ORF Burgenland bereits zum sechsten Mal die „große Burgenland Tour“. Das Publikum ist eingeladen, vom 27. Mai bis 2. Juni 2019 durch alle sieben Bezirke zu wandern und dabei die Schönheiten des Landes zu entdecken. mehr >


Ostereier aus der Region mit Qualitätsgarantie
Das Osterei gehört zu Ostern dazu. In Österreich werden rund 50 Millionen Eier in der Osterzeit verzehrt.
Eisenstadt (lk-bgld) - Ostereier gehören in jedes Osternest. Burgenländische Eierproduzenten bieten heimische Eier von höchster Qualität. Zwei Drittel davon werden über den Lebensmittelhandel verkauft. Der Rest wird auf Bauernmärkten oder von Direktvermarktern ab Hof angeboten. "Wer beim Ostereierkauf auf heimische Ware von bester heimischer Qualität Wert legt, sollte beim Einkauf zu Eiern mit dem AMA-Gütesiegel bzw. dem AMA-Biozeichen greifen", sagt Präsident Berlakovich. mehr >


Höhere Kapazitäten und Prozessoptimierungen!
Neuer Sauerstofftank und Einführung Umweltmanagementsystem im Krankenhaus Barmherzige Brüder Eisenstadt
Eisenstadt (bbeisen) - Viel Technik ist im Hintergrund im Einsatz, die einen reibungslosen Krankenhausbetrieb, zur bestmöglichen medizinischen Versorgung der Patienten, unterstützt. Oft nicht sichtbar, dennoch essentiell für den reibungslosen Krankenhausbetrieb rund um die Uhr. mehr >


„Das Kulturland Burgenland verliert eine große Persönlichkeit“
LH Doskozil zum Ableben Robert Schneiders
Oslip/Eisenstadt (blms) - Landeshauptmann und Kulturreferent Hans Peter Doskozil zeigt sich tief betroffen vom Ableben Robert Schneiders: „Das Kulturland Burgenland verliert eine große Persönlichkeit. Ich werde Robert Schneider nicht nur wegen seines kulturellen Engagements und Schaffens, sondern auch wegen seiner menschlichen Größe vermissen.“ Robert Schneider habe sich über die Grenzen des Burgenlandes hinaus als vielseitiger Künstler einen Namen gemacht. mehr >


Konferenz der KlimaschutzreferentInnen im Burgenland
Klimaschutzreferenten der Bundesländer tagten am 11. und 12. April 2019 in der St. Martins Therme in Frauenkirchen
Frauenkirchen/Eisenstadt (blms) - Die KlimaschutzreferentInnen der Bundesländer unter dem Vorsitz von Landesrätin Astrid Eisenkopf tagten in Anwesenheit von Umweltministerin Elisabeth Köstinger am Freitag, 12. April 2019, in der St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen. Bereits am Tag zuvor hatte die Vorkonferenz der beamteten Fachexperten der Länder mit VertreterInnen des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) stattgefunden. mehr >


Oberwart erwirtschaftete 2018 Überschuss
Oberwart (stadt) - Im Gemeinderat wurde am 11. April der Rechnungsabschluss für das Jahr 2018 beschlossen. Die Zahlen sprechen für sich - die Stadt konnte im vergangenen Jahr einen Überschuss erwirtschaften und auch der Schuldenstand wurde abgebaut. In den vergangenen Jahren hat die Stadtgemeinde Oberwart zahlreiche Infrastrukturprojekte umsetzen können. Kanal und Wasserleitung wurden in verschiedenen Straßenzügen saniert…" mehr >


„KRAGES isst bio“
Bio-Eierspeis-Aktion vor dem Krankenhaus Oberwart
Oberwart/Eisenstadt (blms) - So, wie es die Ziele für das Land und alle landeseigenen Betriebe im Burgenland vorsehen, ist die Burgenländischen Krankenanstalten GmbH. (KRAGES) bereits mitten in der Bio-Wende. Das Bio Produkte aber auch hervorragend schmecken, zeigte die Bio-Eierspeis, die Landeshauptmann und KRAGES-Aufsichtsratsvorsitzender Hans Peter Doskozil, Agrarlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf … zubereiteten. mehr >


Längste Virtual Reality Wasserrutsche der Welt offiziell eröffnet
Wichtiger Impuls für die Urlaubsdestination Lutzmannsburg und das Tourismusland Burgenland
Lutzmannsburg/Eisenstadt (blms) - Die längste Virtual Reality Wasserrutsche der Welt in der Sonnentherme Lutzmannsburg wurde am 11. April von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Landeshauptmann-Stv. Johann Tschürtz, WiBuG Geschäftsführer Mag. Harald Zagiczek, Geschäftsführer Mag. Werner Cerutti sowie Stargast Julia Dujmovits, Snowboard-Olympiasiegerin, offiziell eröffnet. mehr >


Bestes Zeugnis für Finanzgebarung des Landesfeuerwehrverbandes
Umfassende Prüfung der Gebarung des Landesfeuerwehrverbandes der Jahre 2014 bis Oktober 2018 durch das Amt der Burgenländischen Landesregierung
Eisenstadt (blms) - „Der Landesfeuerwehrverband wirtschaftet vorbildlich und steht auf soliden und gesunden Beinen“, fasst Feuerwehrreferent Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz das Ergebnis einer vom Amt der Burgenländischen Landesregierung durchgeführten Gebarungsprüfung der Jahre 2014 bis Oktober 2018 zusammen. mehr >


Erneuerung der Leitha-Brücke zwischen Neufeld und Ebenfurth läuft auf Hochtouren
LR Dorner und LR Schleritzko: Länderübergreifendes Verkehrsprojekt wird zügig und professionell abgewickelt – Zeichen für hervorragende Zusammenarbeit zwischen BGLD und NÖ
St. Pölten/Eisenstadt (blms) - Die Erneuerung der Leitha-Brücke zwischen Neufeld und Ebenfurth läuft auf Hochtouren. Davon konnten sich der burgenländische Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und der niederösterreichische Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko am 11. April bei einem Besuch vor Ort überzeugen. „Die Generalsanierung dieser Grenzbrücke zwischen unseren beiden Bundesländern ist voll im Plan und wird zügig und professionell abgewickelt…" mehr >


Burgenländische Betriebe bleiben am Thema Gesundheit dran
Symposium „Sind resiliente Unternehmen erfolgreichere Unternehmen?“ lieferte zentrale Ergebnisse zur Betrieblichen Gesundheitsförderung – Studierende fungieren als Gesundheitstrainer für Unternehmen
Pinkafeld/Eisenstadt (fh) - Psychische Belastungen stellen mittlerweile eine der häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit, Krankenstände und Frühpensionierungen dar. Im Rahmen des vom Fonds Gesundes Österreich und Landesgesundheitsförderungsfonds Burgenland geförderten und unterstützten Projekts „Gesunde MitarbeiterInnen - Gesunder Betrieb!“ widmete sich die Forschung Burgenland dem Thema der Betrieblichen Gesundheitsförderung… mehr >


Dunst: „Interesse an politischen und gesellschaftlichen Prozessen steigern“
Landtagspräsidentin Dunst präsentiert ihre Vorhaben und gibt den Startschuss zur „umfassenden Demokratie-Offensive“
Eisenstadt (blms) - Den Landtag und politische Zusammenhänge den Menschen näherbringen und zur aktiven Teilnahme an der Politik einladen – um diese Ziele zu erreichen, startet Landtagspräsidentin Verena Dunst „eine umfassende Demokratie-Offensive“. Gelingen soll das mit einem Bündel an Maßnahmen und Veranstaltungen, so die Präsidentin des Burgenländischen Landtages mehr >


„Weinfrühling Südburgenland“ als touristischer Impulsgeber
„Tag der offenen Kellertür“ bei rund 60 Winzerinnen und Winzern am 4. und 5. Mai 2019
Eisenstadt (blms) - Der nächste Frühling kommt bestimmt - zumindest dann, wenn sich am 4. und 5. Mai 2019 an die 60 Winzerinnen und Winzer des Südburgenlandes bereits zum achten Mal beim „Weinfrühling Südburgenland 2019“ als einem der touristischen Schwerpunkte im Veranstaltungsreigen der Region präsentieren. mehr >


Hans Niessl erhielt Martinsorden in Gold der Diözese Eisenstadt
Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics überreichte Alt-Landeshauptmann Hans Niessl die höchste Auszeichnung der Diözese Eisenstadt, den St. Martinsorden in Gold
Eisenstadt (martinus) - Für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit wurde Alt-Landeshauptmann Hans Niessl am 10. April mit dem St. Martinsorden in Gold, der höchsten diözesanen Auszeichnung, geehrt. "Ob im Bereich des Schulwesens, der Kultur, im Sozialen, bei gemeinsamen zeichenhaften Veranstaltungen und Initiativen und vielen weiteren Aktivitäten: Das Zusammenwirken zwischen Ihnen und den Diözesanbischöfen war stets geprägt von großem gegenseitigen Respekt und Vertrauen…" mehr >


Neunjährige Jennersdorferin - top beim Bambini-Cup in der Steiermark
Traboch/Jennersdorf/Eisenstadt (lk-bgld) - Die neunjährige Stephanie Schaar aus Jennersdorf konnte beim diesjährigen Bambini-Cup im Rahmen der 6. Steirischen Landesschafschau in Traboch den Reservesieg ins Burgenland holen. mehr >


Eisenkopf: Pannonian BirdExperience 2019
10-jähriges Jubiläum mit speziellem Programm und Messe
Illmitz/Eisenstadt (blms) - Seit zehn Jahren ist die Pannonian BirdExperience in Illmitz für Hobby-Ornithologen, Vogelschützer und Naturfotografen ein Fixpunkt. Grund dafür ist, dass kein anderer Ort in Mitteleuropa als der Nationalpark „Neusiedler See – Seewinkel“ die Möglichkeit bietet, die Vogelwelt in einer solchen Artenvielfalt zu beobachten. mehr >


Burgenländische Eierproduzenten generieren 15,1 Millionen € Wertschöpfung
Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Landwirtschaftlichen Geflügelwirtschaft des Burgenlandes überbrachten Ostergruß an LH Doskozil
Eisenstadt (blms) - Aus Anlass der bevorstehenden Osterfeiertage überbrachten DI Heinz Schlögl, Obmann der Arbeitsgemeinschaft der Landwirtschaftlichen Geflügelwirtschaft des Burgenlandes, und Ing. Wolfgang Pleier, Burgenländische Wirtschaftskammer Abteilung Tierzucht, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil am 9. April einen Ostergruß in Form heimischer Geflügelprodukte. mehr >


Erfolgreiches Geschäftsjahr im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf
Kräftiges Umsatzplus von 9,3 Prozent – Erstmals 6,1 Mio. Besucher im Jahr 2019 – 7,8 Mio. Euro Investment für Centerweiterentwicklung
Parndorf/Wien (ikp) - Das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf als größtes Designer Outlet Mitteleuropas verzeichnet im 21. Jahr ungebrochene Umsatz- und Besucherzuwächse. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9,3 Prozent. Kontinuierliche Erweiterungen, ein attraktiver Markenmix und ein starkes Serviceangebot haben seit Eröffnung über 67 Millionen Besucher ins Designer Outlet Parndorf gebracht. mehr >


Ein Jahr neue Wege in der Landwirtschaftskammer
Eisenstadt (lk-bgld) - Ein Jahr nach seiner einstimmigen Wahl zum Präsidenten der Burgenländischen Landwirtschaftskammer resümiert NR Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich über seine bisherige Amtszeit und gibt Einblicke in die zukünftigen Schwerpunkte der Landwirtschaftskammer. Nach der Einigung mit der Landesregierung über den Kammervertrag im Herbst 2018, stehen nun die Arbeits-Schwerpunkte im Vordergrund mehr >


Startschuss zum "VCÖ-Mobilitätspreis Burgenland 2019"
Projekte und Konzepte als Beitrag für klimaverträgliche, sichere und gesunde Mobilität gesucht
Eisenstadt (blms) - Verkehrslandesrat Heinrich Dorner gab am 9. April gemeinsam mit Verkehrsexperten Markus Gansterer vom VCÖ und Gottfried Öhler von den ÖBB den Startschuss zum „VCÖ-Mobilitätspreis Burgenland 2019“. Motto des heuer bereits zum 15. Mal stattfindenden Wettbewerbs: „Mobilitätswende voranbringen“. Gesucht sind Projekte und Ideen, die die Mobilität und den Gütertransport klimaverträglicher machen. mehr >


Doskozil verabschiedet Basketball-Schulteam zur 25. BB ISF Weltmeisterschaft
Das BG/BRG/BORG Oberschützen vertritt Österreich bereits zum 5. Mal bei einer Basketball-WM
Oberschützen/Eisenstadt (blms) - Das Basketball-Team der Burschen des BG/BRG/BORG Oberschützen ist Österreichs Vertreter bei der 25. Basketball ISF Weltmeisterschaft vom 12. bis 20. April 2019 in Heraklion, Griechenland. Das Team Austria, angeführt von Kapitän Stefan Blazevic, wurde am 8. April von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil verabschiedet. mehr >


Digitalfunk im Burgenland für Strom-„Blackout“ gerüstet
Versorgung der Digitalfunkstationen mit Notstromaggregaten ist flächendeckend gewährleistet
Bad Sauerbrunn/Eisenstadt (blms) - „Das Burgenland ist das erste Bundesland, in dem die flächendeckende Versorgung der Digitalfunkstationen mit mobilen Notstromaggregaten im Ernstfall gewährleistet ist“, informierte Sicherheitsreferent Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz am 8. April in Bad Sauerbrunn. Die Kosten belaufen sich auf rund 80.000 Euro. mehr >

     Wirtschaft

Industrie: Keine Rezession in Österreich
IV-GS Neumayer: Konjunkturelle Ernüchterung ist auch Handlungsauftrag für Reformen – IV-Chefökonom Helmenstein: Rückkehr zur konjunkturellen Normalität
Wien (pdi) - „Während die Ausgangslage vor Jahresfrist wirtschaftlich kaum besser sein konnte, kehrt nun etwas konjunkturelle Ernüchterung ein“, so Mag. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV) am 18. April in einem gemeinsamen Pressegespräch mit IV-Chefökonom Dr. Christian Helmenstein bei der Vorstellung der Ergebnisse des aktuellen IV-Konjunkturbarometers aus dem 1. Quartal 2019. mehr >


OMV veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2018
Wien (omv) - Am 18. April veröffentlichte die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien, ihren 14. Nachhaltigkeitsbericht. Der OMV Nachhaltigkeitsbericht gibt einen detaillierten Überblick über die Nachhaltigkeitsperformance des Unternehmens sowie seine Aktivitäten, Erfolge und Herausforderungen. mehr >


Energiepreisindex: Kaum Veränderungen im Februar 2019
Wien (energy agency) - Von Jänner auf Februar blieben sowohl Energiepreisindex (EPI) wie auch das allgemeine Preisniveau annähernd gleich (siehe Tabelle). Auch die einzelnen Positionen des Energiepreisindex wiesen im Monatsvergleich keine bedeutenden Änderungen auf. Lediglich Heizöl wurde nach zwei Monaten mit starken Rückgängen mit einem Plus von 2,2 % wieder teurer. Im Jahresvergleich blieb der EPI mit einem Plus von 3,5 % deutlich über der allgemeinen Inflationsrate von 1,5 %. mehr >


Neuer Rekordwert: 15,1 Millionen Euro sind im ersten Quartal 2019 in Crowdinvestments geflossen
Baden (crowdcircus) - Schwarmfinanzierungen erfreuen sich als Investment-Alternative auch 2019 zunehmender Beliebtheit: Bereits in den ersten drei Monaten des aktuellen Jahres konnten österreichische Crowdinvestment-Anbieter laut Analyse des Vergleichsportals CrowdCircus.com 40,1% der Gesamtzuflüsse von 2018 verzeichnen. Im Fokus standen dabei nahezu ausschließlich Immobilien-Projekte. mehr >


Schwache Börsen dämpften Anstieg des Finanzvermögens der privaten Haushalte
OeNB veröffentlicht Daten zum Finanzverhalten der privaten Haushalte im Jahr 2018
Wien (oenb) - Das Finanzvermögen der privaten Haushalte stieg 2018 um 1 % auf 661 Mrd EUR. Der trotz Neuinvestitionen in Finanzprodukte in Höhe von 13 Mrd EUR verhältnismäßig geringe Anstieg war auf Kursrückgänge an den Wertpapier-Börsen im vierten Quartal 2018 zurückzuführen. Täglich fällige Einlagen waren trotz des Niedrigzinsumfelds weiterhin die gefragteste Anlageform. mehr >


Inflation steigt im März 2019 auf 1,8%
Wien (statistik austria) - Die Inflationsrate für März 2019 lag bei 1,8%, wie aus Berechnungen von Statistik Austria hervorgeht (Februar 2019 +1,5%). Hauptverantwortlich für den Anstieg waren Preisschübe bei Treibstoffen sowie bei Bekleidungsartikeln. Wichtigster Preistreiber blieben die Ausgaben für Wohnung, Wasser und Energie, gefolgt von jenen für Restaurants und Hotels. mehr >


Vienna Insurance Group will starke Kapitalisierung für Wachstum nutzen
Topergebnis bestätigt, Konzerngeschäftsbericht und SFCR-Bericht 2018 veröffentlicht
Wien (vig) - Die Vienna Insurance Group (VIG) bestätigt mit der Veröffentlichung des Konzerngeschäftsberichts 2018 die bereits am 21. März 2019 bekanntgegebenen vorläufigen Zahlen. Die hohe Kapitalstärke (Solvenzquote von 239 %) soll für weiteres Wachstum genutzt werden. Der Aufsichtsrat der VIG hat am 11. April 2019 dem Vorschlag des Vorstands zur Erhöhung der Dividende von 0,90 Cent auf 1 Euro pro Aktie zugestimmt. mehr >


Hiegelsberger: Gesundes Preisniveau für wertvolles heimisches Schweinefleisch wieder in Sichtweite
Linz (lk) - Pünktlich zur österlichen Schinkenzeit und dem allmählichen Start der Grillsaison tendieren auch heuer die Preise für heimisches Schweinefleisch nach oben. Nach dem Preistief im letzten Jahr, das für die gesamte Branche existenzbedrohend war und im Handel zu absurd tiefen Preisen von fünf Euro pro Kilo Schnitzelfleisch führte, ist nun wieder eine Aufwärtsbewegung spürbar. mehr >


"König" Spargel steht ab sofort wieder im Mittelpunkt
Bemühungen um einen früheren Erntebeginn bieten ausländischer Ware zunehmend Paroli
Linz (lk) - Derzeit produzieren 16 oberösterreichische Gemüsebaubetriebe auf ca. 125 Hektar Ackerland ca. 40 Hektar weißen und 85 Hektar grünen Spargel - besonders in Oberösterreich mit steigender Tendenz. Die Spargel-Saison beginnt heuer früh: Die günstige Witterung der letzten Wochen bewirkt einen leicht verfrühten Saisonstart der beim Konsumenten immer beliebter werdenden Spargelstangen. mehr >


Medizinprodukte stiften Nutzen und stärken Standort
Studie des IHS untermauert Bedeutung der Branche für Arbeitsmarkt und Volkswirtschaft – Innovationen schaffen Win-Win Situationen für Patienten und Gesundheitssystem
Wien (pwk) - Die Medizinproduktebranche ist ein unverzichtbarer Bestandteil der österreichischen Volkswirtschaft. Dies belegt eine aktuelle Studie des Instituts für Höhere Studien (IHS), das im Auftrag des Bundesgremiums für den Medizinproduktehandel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und der AUSTROMED eine Sonderauswertung zum Gesundheitssatellitenkonto (GSK) für den Bereich Medizinprodukte vorgenommen hat. mehr >


Weitere Abflachung des Wachstums in Österreich – jedoch keine Krise in Sicht
Der UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator sinkt im März auf 2,4 Punkte – trotz guter Performance der Wirtschaft im Inland der niedrigste Wert seit Herbst 2016
Wien (bank austria) - Das Konjunkturklima in Österreich hat sich Ende des ersten Quartals 2019 weiter eingetrübt. „Der Rückgang des UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator vom Allzeithoch von 4,6 Punkten zum Jahreswechsel 2017/18 setzte sich im März fort. Mit 2,4 Punkten erreicht der aktuelle Indikator nur mehr den niedrigsten Wert seit Herbst 2016“, meint UniCredit Bank Austria Chefökonom Stefan Bruckbauer mehr >


Pkw-Gebrauchtzulassungen im 1. Quartal 2019 leicht rückläufig
Kfz-Gebrauchtzulassungen insgesamt um 1,9% gestiegen
Wien (statistik austria) - Im 1. Quartal 2019 wurden laut Statistik Austria 206.675 gebrauchte Personenkraftwagen (Pkw) zum Verkehr zugelassen, um 0,3% weniger als im Vorjahresquartal. Dabei verzeichneten gebraucht zugelassene Diesel-Pkw (Anteil: 61,7%; -1,8%) Rückgänge, während sich die Gebrauchtzulassungen benzinbetriebener Pkw (inkl. Flex-Fuel; Anteil: 37,0%; +1,4%) gegenüber dem 1. Quartal 2018 positiv entwickelten. mehr >


OeNB senkt Inflationsprognose für 2019 auf 1,8 Prozent
Preisflexibilität in den letzten 20 Jahren deutlich gestiegen
Wien (oenb) - Laut aktueller Prognose der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) wird die am Harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) gemessene Inflationsrate im Jahr 2019 1,8 Prozent betragen und in der Folge mit 1,9 Prozent (2020) sowie 1,8 Prozent (2021) weitgehend stabil bleiben. Gegenüber der letzten Prognose vom Dezember 2018 wurde die Vorausschau für 2019 um 0,3 Prozentpunkte nach unten revidiert. mehr >


Auslandsnachfrage nach österreichischen Lebensmitteln stützt Branchenwachstum
2018 ist die Nahrungsmittelproduktion um kräftige 2,4 Prozent gewachsen, der Branchenumsatz ist um knapp 2 Prozent nominell auf 18,1 Milliarden Euro gestiegen
Wien (bank austria) - Österreichs Nahrungsmittelhersteller verbuchten 2018 ein Produktionsplus von 2,4 Prozent, ein Ergebnis, das deutlich über dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre lag. Allerdings bremste die schwache Erzeugerpreisentwicklung das Umsatzwachstum. Der Branchenumsatz ist laut vorläufigen Ergebnissen nur um knapp 2 Prozent nominell auf 18,1 Miliarden Euro gestiegen. mehr >


Staatspreis Wirtschaftsfilm 2019 geht an A1 Telekom Austria AG
Beste Wirtschaftsfilme des Landes ausgezeichnet - Staatspreis für Video-Serie "New Ways of Working im A1 Headquarters"
Wien (bmdw) - Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat am Abend des 11. April im Rahmen einer Festveranstaltung in der WKO Sky Lounge den Staatspreis Wirtschaftsfilm 2019 vergeben. mehr >


Klassische Filiale und Digitalisierung sind keine Widersprüche
Banken-Symposium Wachau 2019 – Fortschreitende Digitalisierung oder stärkere Positionierung im stationären Filialvertrieb? Diese Frage stellt sich für Banken eigentlich nicht, denn die Kunden fordern beides.
Krems (rim) - Rund 90 Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher nutzen Online-Banking. Gleichzeitig kommen Studien zu dem Ergebnis, dass für eine ebenso große Zahl an Menschen in diesem Land der klassische Filialkanal zu ihrer Bank von großer Bedeutung ist. In einer aktuellen Umfrage von Mindtake, FMVOe und Google nannten 80,6 Prozent der Befragten die Filiale, auf die Frage, wie sie mit ihrem Kreditinstitut in Kontakt treten. mehr >


Infineon Austria erweitert Betriebsstandort in Graz
Baustart für Entwicklungszentrum bringt 290 Arbeitsplätze für den Standort
Graz (lk) - Infineon Austria erweitert sein Entwicklungszentrum in Graz und schafft in der Rebengasse/Metahofgasse Raum für zusätzliche 290 Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung. Den offiziellen Spatenstich feierten Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG, und Stefan Rohringer, Leiter des Infineon Entwicklungszentrums Graz, am 10. April mehr >


Die Airport City wächst weiter
Neue Betriebsansiedlung bringt Österreichs erstes Simulationszentrum für Hubschrauber auf den Airport
Wien (vienna airport) - Die Airport City rund um den Flughafen Wien wächst weiter: Das Salzburger Unternehmen Heli Austria GmbH errichtet auf einem rund 14.000 Quadratmeter großen Grundstück Österreichs erstes Helikopter-Simulationszentrum. Die neue Ausbildungsstätte bietet künftig Trainingsflüge auf vollbeweglichen, sogenannten „full-motion“-Simulatoren der Typen H135 und H145 an. mehr >


Schramböck: Standortrelevante Forschung und Innovation als Wachstumstreiber
WKÖ-Innovationsstrategie adressiert zentrale Herausforderungen für Unternehmen und Standort
Wien (bmdw) - „Standortrelevante Forschung, Entwicklung und Innovation sind entscheidend für die Schaffung der Arbeitsplätze von Morgen. Wenn es um die Stärkung des Wirtschafts- und Digitalisierungsstandorts Österreich geht, braucht es eine Bündelung aller Kräfte“, begrüßt Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck die Innovationsstrategie der Wirtschaftskammer Österreich unter Präsident Harald Mahrer. mehr >


WKO-Innovationsstrategie für Österreich
„Runter von der Zuschauerbank – ab aufs internationale Spielfeld der Innovatoren“ – WKÖ-Präsident Mahrer präsentiert Plan, wie Österreich Innovationsturbo zünden kann – betriebliche Forschung fördern
Wien (pwk) - Jede Innovation beginnt einmal als zündende Idee. Damit daraus ein Top-Seller wird, brauchen Betriebe die bestmöglichen Rahmenbedingungen für die Umsetzung. „Denn im globalen Wettbewerb gibt es für Unternehmen und Standorte nur zwei Möglichkeiten: innovieren oder stagnieren“, betont WKÖ-Präsident Harald Mahrer. „Made in China“ und die rasante Wachstumsdynamik der asiatischen Staaten bringen unsere Märkte zunehmend unter Druck. mehr >


Erfolgreiches Geschäftsjahr im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf
Kräftiges Umsatzplus von 9,3 Prozent – Erstmals 6,1 Mio. Besucher im Jahr 2019 – 7,8 Mio. Euro Investment für Centerweiterentwicklung
Parndorf/Wien (ikp) - Das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf als größtes Designer Outlet Mitteleuropas verzeichnet im 21. Jahr ungebrochene Umsatz- und Besucherzuwächse. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9,3 Prozent. Kontinuierliche Erweiterungen, ein attraktiver Markenmix und ein starkes Serviceangebot haben seit Eröffnung über 67 Millionen Besucher ins Designer Outlet Parndorf gebracht. mehr >


Unternehmen fragen etwas weniger Kredite nach
Österreich-Ergebnisse der euroraumweiten Umfrage über das Kreditgeschäft vom April 2019
Wien (oenb) - Im ersten Quartal 2019 kam es erstmals seit langem wieder zu einem Rückgang der Nachfrage nach Unternehmenskrediten in Österreich. Für das zweite Quartal 2019 wird eine weitere Abschwächung erwartet. Das zeigen die Ergebnisse der vierteljährlichen Umfrage über das Kreditgeschäft im Euroraum, in der führende Banken nach ihren Einschätzungen gefragt werden. mehr >


Hohe Bauleistung und Langzeithoch bei in Bau befindlichen Wohnungen
15.500 neue und 8.100 totalsanierte GBV-Wohnungen – Langzeithoch bei in Bau befindlichen Wohnungen (33.600) – Weiterhin Partner beim Klimaschutz
Wien (gvb) - Mit 15.500 Wohnungsübergaben im Jahr 2018 liegen die gemeinnützigen Bauvereinigungen (GBVs) heuer genau im 10-jährigen Schnitt. „Auch 2018 sind die GBVs mit ihren 185 Unternehmen in ganz Österreich wieder der Motor für leistbares Wohnen. Alleine das Neubauvolumen beträgt rund 2,8 Milliarden Euro“, betont Verbandsobmann Karl Wurm bei einer Pressekonferenz am 10. April. mehr >


Spatenstich für 40 Millionen Euro Betain-Anlage in Zuckerfabrik Tulln
LR Schleritzko: Gemeinschaftsunternehmen ist Beginn einer vielversprechenden Freundschaft
Tulln/St. Pölten (nlk) - Am Standort der Zuckerfabrik in Tulln fand am 9. Apirl u. a. in Anwesenheit von Landesrat Ludwig Schleritzko, Agrana-Vorstandsvorsitzenden Johann Marihart und CEO John McCreedy von Amalgamated Sugar der offizielle Spatenstich für eine Betain-Kristallisationsanlage statt. Der Finanzbedarf für die neue Anlage, deren Bauzeit rund ein Jahr betragen wird, liegt bei rund 40 Millionen Euro. mehr >


AMA startet mit Richtlinie für Eiprodukte
Durchgängige Absicherung für Verarbeitung möglich
Wien (ama) - Zwei Drittel des Eibedarfs werden als Frischei gekauft und gegessen, deren Herkunft ist auf jedem Einzelei transparent nachvollziehbar. Der Rest wird in der Gastronomie und Verarbeitung eingesetzt - meist als anonymer Rohstoff. Die AMA startet in Kürze mit der neuen Richtlinie für die durchgängige Absicherung von Qualität und Herkunft von Eiprodukten. mehr >


Milchwirtschaft: Bilanz 2018 und Ausblick 2019
Mengenschwankungen durch Dürre - schwierige Wettbewerbssituation für österreichische Molkereien – Milchwirtschaft von BREXIT betroffen
Wien (pwk) - Das Jahr 2018 war vor allem durch größere witterungsbedingte Anlieferungsschwankungen geprägt, die in weiterer Folge auch eine Preisvolatilität bewirkten. Während zu Beginn des Jahres die Anlieferung noch mehr als 10 Prozent über dem Vorjahreswert lag, war ab Mitte des Jahres aufgrund der Dürresituation ein Rückgang bei der Anlieferung zu bemerken, der bis in die ersten Monate des Jahres 2019 anhält. mehr >


Betriebe in Handwerk und Gewerbe „brummen“
Jahresziel von 30.000 neuen Jobs 2018 erreicht – auch Lehrlingszahlen wachsen – Investitionen pro Mitarbeiter deutlich gesteigert – Fachkräftemangel größtes Problem
Wien (pwk) - „Die Handwerks- und Gewerbebetriebe in Österreich brummen. Die gute Auslastung sollte sich auch in die beiden ersten Quartale ziehen. Besonders erfreulich ist, dass wir mit 30.000 neuen Jobs das im vergangenen Jahr gesteckte Ziel erreicht haben. Für 2019 erwarten wir einen Jobzuwachs in einer vergleichbaren Größenordnung…" mehr >


Pensionskassen: Kräftiges Plus im ersten Quartal 2019
Mit + 5,12 Prozent konnte die negative Börsenentwicklung des vergangenen Jahres im Wesentlichen wieder wettgemacht werden
Wien (pwk) - Im ersten Quartal dieses Jahres haben die Pensionskassen ein Performance-Ergebnis von plus 5,12 Prozent erwirtschaftet. Damit konnte die negative Börsenentwicklung des vergangenen Jahres im Wesentlichen wieder wettgemacht werden. mehr >


Rückgänge bei Kfz- und Pkw-Neuzulassungen im 1. Quartal 2019
Wien (statistik austria) - Im 1. Quartal 2019 sank die Zahl der Neuzulassungen von Personenkraftwagen (Pkw; 80.855 Fahrzeuge) laut Statistik Austria gegenüber dem Vorjahresquartal um 10,6%, Dabei gingen benzinbetriebene Pkw (Anteil: 54,4%) im Vergleich zum 1. Quartal 2018 um 9,1% zurück, dieselbetriebene Pkw (Anteil: 38,9%) um 16,9%. Mehr Neuzulassungen gab es hingegen bei Pkw mit Elektroantrieb (+59,0%; Anteil: 3,1%). mehr >

     Chronik

NS-Funde aus dem Parlament gehen an das Haus der Geschichte Österreich
Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka übergibt sieben Objekte aus dem Parlamentsgebäude an die Sammlung des neuen zeithistorischen Museums, wo sie künftig für Forschung und Vermittlung zur Verfügung stehen werden.
Wien (hdgö) - Die sieben NS-Objekte wurden im Zuge der Parlamentsrenovierung im Jahr 2017 in einem verschlossenen Panzerschrank gefunden. Es handelt sich um zwei Büsten und ein Relief von Adolf Hitler sowie um vier Gemälde, die Adolf Hitler, Horst Wessel und einen Trommler im Braunhemd porträtieren. mehr >


Eröffnung des Bregenzer Martinsturmes
Stadtgeschichte mit Aussicht
Bregenz (stadt) - Ab Mittwoch, dem 1. Mai 2019, ist der Martinsturm wieder geöffnet. Bis Ende Oktober lockt das Bregenzer Wahrzeichen mit einem wundervollen Rundumblick auf Berg, Stadt und See in die Oberstadt. Zudem bietet die stadtgeschichtliche Ausstellung interessante Einsichten in das Werden von Bregenz. Sie spannt einen zeitlichen Bogen von der Bronzezeit bis ins 21. Jahrhundert. mehr >


Kaiserliches Vergnügen in Klosterneuburg
Stadt und Stift erwecken im Mai das mittelalterliche Klosterneuburg zum Leben
Klosterneuburg (stadt) - Am 18. und 19. Mai lädt Klosterneuburg vor der Kulisse des Stifts zu einer Reise ins Mittelalter. Nach dem Barockthema im Vorjahr begehen Stadt und Stift den 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. mit einem Fest, das selbst die Rittersleut' hätte staunen lassen. Bei freiem Eintritt wartet allerley Unterhaltsames mit Gaukelei, Musik, Feuershow, Puppenspiel, Kinderprogramm, Porträtwerkstatt, dem Thema angepassten Marktständen und Begegnungen mit dem Kaiserpaar. mehr >


Fitness-Check für den Wiener Rathausmann
Experten-Visite in 103 Metern Höhe auf der Spitze des Rathausturms: Techniker überprüften Standfestigkeit der Figur
Wien (rk) - Herren ab einem gewissen Alter sollten regelmäßig zum Gesundheits-Check. Der ist umso wichtiger, wenn die Person einen harten Job hat wie der Rathausmann: Das Kupferblech-Wahrzeichen ist in 98 Meter Höhe am Rathausturm jeder Witterung ausgesetzt und schaut über die Stadt - deshalb schaut Wien auch auf ihn. mehr >


Neuer Touristenhotspot - Historische Tramway startet in Wien
Wien (portele) - Themenfahrten mit historischen Tramway-Zügen des Wiener Tramwaymuseums bereichern das Fremdenverkehrsangebot in Wien um eine zusätzliche Touristenattraktion. Das Besondere daran: Die Tramwayfahrten sind erstmals individuell online buchbar und werden auf breiter Basis weltweit angeboten. Wien ist "der" Touristenhostspot in Österreich und entwickelt sich seit Jahren äußerst positiv. Dem fügt jetzt das Wiener Tramwaymuseum WTM, das weltweit größte seiner Art, einen neuen Schwerpunkt für Wiens Gäste hinzu mehr >


Neue NÖ Weinkönigin gewählt
Wahl der Jury fiel auf Diana Müller aus Krustetten
St. Pölten (nlk) - Diana Müller aus Krustetten (Marktgemeinde Paudorf) ist die neue NÖ Weinkönigin. Die 22-jährige Absolventin der HBLA Klosterneuburg, die ein Bachelorstudium an der FH Krems macht, wurde am 9. April im NÖ Landhaus von einer Jury für die nächsten zwei Jahre gewählt. Zur NÖ Vize-Weinkönigin gewählt wurden Victoria Katharina Medved aus Niedersulz und Sophie Stift aus Straß. mehr >


Memorial für Frauen im Widerstand
Vorbereitungen in der Stadt Salzburg starten
Salzburg (stadt) - Der Rosa Hofmann Gedenkstein im Stölzlpark wird zu einem Memorial für Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus erweitert. Im geladenen Wettbewerb zur künstlerischen Adaptierung des Mahnmals wählte eine Fachjury Ende letzten Jahres den Entwurf von Iris Andraschek zur Umsetzung aus. mehr >

     Religion und Kirche

Arbeitsgespräch von LH Stelzer mit Charlotte Herman
Persönlich und als Landeshauptmann von Oberösterreich tue ich alles Mögliche, um Extremismus zu bekämpfen und unseren jüdischen Freundinnen und Freunden eine sichere und weltoffene Heimat zu bieten
Linz (lk) - Zu einem Arbeitsgespräch zwischen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und der Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde in Linz, Dr. Charlotte Herman, ist es kürzlich im Linzer Landhaus gekommen. Zentrales Thema war der Extremismus in all seinen Formen, der die Sicherheitsbehörden und politischen Verantwortungsträger bekanntlich nicht nur Oberösterreich, sondern in sehr vielen Regionen Europas beschäftigt. mehr >


Kirchen-App: 15.000 Ostergottesdienste österreichweit online
Kostenlose "Glauben.Leben"-App bietet Übersicht zu Gottesdiensten in Karwoche und Osterzeit - 80 Prozent der Diözesen speisen bereits ganzjährig Gottesdienste ein - 4.600 Gottesdienste pro Tag in Österreich verzeichnet
Wien (kap) - Wer während der kommenden Palmwoche bzw. Ostertage nach einem Gottesdienst in Österreich sucht, der kann dies ab sofort online via App oder Website erledigen: Für die Ostertage hält die kostenlose "Glauben.Leben"-App der Katholischen Kirche in Österreich sowie die Gottesdienstsuche auf katholisch.at nämlich mehr als 15.000 Gottesdienste österreichweit bereit. mehr >

     Österreich-Wetter

>> ÖJ tagesaktuell nach Bundesländern aufbereitet <<

Ihnen gewidmet von der
Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik

     Personalia

Mikl-Leitner zum Ableben von Otto Perny
„Ein unermüdlicher Kämpfer für Selbstbestimmung und Gleichberechtigung“
St. Pölten (nlk) - „Mit Otto Perny verliert das Bundesland Niederösterreich einen engagierten und unermüdlichen Kämpfer für Selbstbestimmung, Teilhabe und Gleichberechtigung“, betont Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Ableben des ehemaligen Geschäftsführers und Präsidenten der Lebenshilfe Niederösterreich. Otto Perny, Jahrgang 1940, ist am 15. April überraschend verstorben. mehr >


„Ein Gestalter unsers Landes und Prediger eines friedlichen Europas“
LH Thomas Stelzer zum 90. Geburtstag von LH a.D. Dr. Josef Ratzenböck
Linz (lk) - „Josef Ratzenböck hat sich in seinem Denken nie auf unser Bundesland beschränkt: Er hat jedoch auch die Menschen bewusst mitgenommen. Zum Markenzeichen Josef Ratzenböck gehört nämlich auch, dass er sich um jedes Anliegen angenommen hat – in diesem Geist wollen wir die Landespolitik weiterführen“, dankt und gratuliert Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer dem Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Ratzenböck anlässlich dessen 90. Geburtstags am 15. April . mehr >


„Das Kulturland Burgenland verliert eine große Persönlichkeit“
LH Hans Peter Doskozil zum Ableben Robert Schneiders
Oslip/Eisenstadt (blms) - Landeshauptmann und Kulturreferent Hans Peter Doskozil zeigt sich tief betroffen vom Ableben Robert Schneiders: „Das Kulturland Burgenland verliert eine große Persönlichkeit. Ich werde Robert Schneider nicht nur wegen seines kulturellen Engagements und Schaffens, sondern auch wegen seiner menschlichen Größe vermissen.“ Robert Schneider habe sich über die Grenzen des Burgenlandes hinaus als vielseitiger Künstler einen Namen gemacht. mehr >


Goldener Rathausmann für ROMY-Erfinder Rudolf John
Wien (rk) - Eigentlich ist er eher für die Verleihung von Preisen zuständig, jetzt wurde er selbst mit den „Oscar der Stadt Wien“ ausgezeichnet. Am 12. April, einen Tag vor der 30. ROMY-Gala in der Hofburg, erhielt ROMY-Erfinder und Filmkritiker Rudolf John (75) im Roten Salon im Wiener Rathaus den Goldenen Rathausmann von Bürgermeister Michael Ludwig überreicht. mehr >


Austrian Holocaust Memorial Award an Historiker Tomislav Dulic in Stockholm verliehen
Stockholm/Innsbruck (maislinger) – Historiker Tomislav Dulic, Direktor des Hugo Valentin Centres an der Uppsala Universität, erhielt am 11. April in der Residenz der Österreichischen Botschaft Stockholm den Austrian Holocaust Memorial Award. Tomislav Dulic wurde vom Verein Österreichischer Auslandsdienst für seine Forschung zu Holocaust und Genoziden in Osteuropa ausgezeichnet. mehr >


Handelsverband-Präsident Mayer-Heinisch geehrt
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich überreicht – Bundeskanzler Kurz und 600 Gäste beim 29. Handelskolloquium und 1. Empfang des österreichischen Handels
Wien (handelsverband) - 240 führende Branchenvertreter – und damit mehr BesucherInnen als je zuvor – diskutierten am 9. April beim traditionsreichen Handelskolloquium über den Status Quo und die Zukunft des Handels in Zeiten der Plattformökonomie. Im Mittelpunkt der bereits 29. Ausgabe des jährlichen Retail-Kongresses standen digitale Marktplätze, internationale Handelsplattformen, Omnichannel-Lösungen sowie physische Standorte und Shoppingcenter-Aggregationen. mehr >


Silbernes Ehrenzeichen der Republik für Franz Deim
Wien (rk) - Landeshauptmann Dr. Michael Ludwig hat dem Präsidenten des Landesverbandes Wien des Österreichischen Kameradschaftsbundes Franz Deim am 10. April das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich überreicht. An der Ehrung nahmen unter anderem Magistratsdirektor-Stellvertreter Mag. Wolfgang Müller und Landtagsabgeordneter Dr. Wolfgang Ulm teil. Die Laudatio hielt Kamerad Jörg Steiner. mehr >


Hans Niessl erhielt Martinsorden in Gold der Diözese Eisenstadt
Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics überreichte Alt-Landeshauptmann Hans Niessl die höchste Auszeichnung der Diözese Eisenstadt, den St. Martinsorden in Gold
Eisenstadt (martinus) - Für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit wurde Alt-Landeshauptmann Hans Niessl am 10. April mit dem St. Martinsorden in Gold, der höchsten diözesanen Auszeichnung, geehrt. "Ob im Bereich des Schulwesens, der Kultur, im Sozialen, bei gemeinsamen zeichenhaften Veranstaltungen und Initiativen und vielen weiteren Aktivitäten: Das Zusammenwirken zwischen Ihnen und den Diözesanbischöfen war stets geprägt von großem gegenseitigen Respekt und Vertrauen…" mehr >


LH Thomas Stelzer zum Ableben von Prof. Balduin Sulzer
Großer Verlust für das Kulturland Oberösterreich: in der Nacht auf 10. April ist Prof. Balduin Sulzer 87jährig – nur wenige Wochen nach seinem Geburtstag - verstorben
Linz (lk) - Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer würdigte Prof. Sulzer als eine „prägende, in jeder Hinsicht inspirierende Persönlichkeit des zeitgenössischen Musiklebens Oberösterreichs. Er war einer, der in der Musikgeschichte unseres Landes unübersehbar und unüberhörbar Spuren hinterlassen hat“: „Prof. Balduin Sulzers Werk ist umfassend und unvergleichlich: was Qualität, Umfang, Vielfalt, Vitalität und Originalität betrifft“, so Landeshauptmann Mag. Stelzer. mehr >


Judith Schalansky erhält den Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa 2019
Der Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa 2019 geht an Judith Schalansky für ihr Buch „Verzeichnis einiger Verluste“ (Suhrkamp Verlag, Berlin).
Salzburg (universtität) - Die Begründung der Jury, der neben dem Vorsitzenden Klaus Kastberger (Franz-Nabl-Institut/Literaturhaus Graz) in diesem Jahr auch Brigitte Schwens-Harrant (Die Furche) und Nicola Steiner (SRF) angehörten, lautet… mehr >


Wiener Ehrenzeichen für Barbara Frischmuth
Wien (rk) - Landeshauptmann Dr. Michael Ludwig überreichte am 9. April der bekannten österreichischen Schriftstellerin Barbara Frischmuth das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. An der Ehrung nahmen zahlreiche prominente Gäste teil, z. B. Altbundespräsident Heinz Fischer, die Direktorin der Nationalbibliothek Johanna Rachinger, Helga Rabl-Stadler, Paul Lendvai sowie die Autoren Alfred Komarek und Dietmar Grieser. Die Laudatio hielt die Literaturwissenschafterin Assoz.Prof. Mag.a Dr.in Anna Babka. mehr >

    Wissenschaft, Medizin, Technik, und Bildung

Martin Niedermeier erhält Fritz-Grasenick-Preis für Studie zu Giftstoffen in Algen
Salzburg (universität) - Für seine Publikation zur Entgiftung der Metalle Strontium und Barium in den Zellen der Hochmoor-Grünalge Micrasterias erhält der Salzburger Biologe Martin Niedermeier den Fritz-Grasenick-Preis 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie (ASEM) im Bereich Life Sciences. Niedermeier hat entdeckt, dass diese Algen aus den Schadstoffen Kristalle bilden, um mit ihnen zurechtzukommen und hat dies mit speziellen Methoden der Elektronenmikroskopie nachgewiesen. mehr >


5G Testlabor entsteht in Klagenfurt
Kooperation mit A1 im Lakeside Science & Technology Park
Wien/Klagenfurt (babeg) - Am 17. April unterschrieben Österreichs größter Kommunikationsanbieter A1 und die BABEG (Kärntner Betriebsansiedlungs- und Beteiligungs GmbH) einen Partnerschaftsvertrag für die Errichtung des „5G Playground Carinthia“ im Lakeside Science & Technology Park. Die BABEG ist eine Bund/Landgesellschaft (BMVIT und das Land Kärnten sind zu je 50% beteiligt), welche Projekte in den Bereichen Forschung, Technologie, Innovation bzw. technischer Infrastruktur in Kärnten vorantreibt. mehr >


Land NÖ bietet sichere digitale Kommunikation…
… zwischen Eltern und LehrerInnen an Niederösterreichs Pflichtschulen an –
LR Teschl-Hofmeister: Digitales Mitteilungsheft findet großen Anklang
St. Pölten (nlk) - Um die sichere Kommunikation zwischen LehrerInnen und Eltern an Niederösterreichs Schulen zu unterstützen, stellt das Land Niederösterreich allen allgemeinen Pflichtschulen Lizenzen für die Kommunikations-App ‚School-Fox‘ zur Verfügung. „Niederösterreichs Schulen sollen in der Kommunikation zwischen LehrerInnen und Eltern sicher unterwegs sein, das ist uns sehr wichtig“, erklärt Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. mehr >


Elektrisches Hebesystem für Spülbeutel mit Infusionslösungen im Uniklinikum entwickelt
Linz (keplerklinikum) - Die Projektpartner Kepler Universitätsklinikum GmbH und ATOS Group GmbH. haben ein mobiles elektrisches Hebesystem für Spülbeutel mit Infusionslösungen entwickelt. Dieses System ist nun am Markt erhältlich, im OP-Bereich zweier Kliniken des Kepler Universitätsklinikums im Einsatz und bietet wesentliche Vorteile und Erleichterungen für das Pflegepersonal im Arbeitsalltag. mehr >


„Science Academy Niederösterreich“ startet im Herbst
LH Mikl-Leitner: Fünf Lehrgänge zu spannenden Themen
St. Pölten (nlk) - Seit 2013 gibt es das Talentehaus Niederösterreich zur außerschulischen Weiterbildung für interessierte Jugendliche. Aufgrund des großen Erfolges wird es nun ausgebaut, weiterentwickelt und auch umbenannt, und zwar in „Science Academy Niederösterreich“. mehr >


Vier neue Mitglieder im Rat für Forschung und Technologie für Oberösterreich
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Oberösterreich hat eine geballte Forschungskompetenz beim Thema Digitalisierung vorzuweisen, dies spiegelt sich auch in der Zusammensetzung des RFT OÖ wider“
Linz (lk) - Vier neue Experten verstärken ab sofort den Rat für Forschung und Technologie für Oberösterreich (RFT OÖ). Über die Neumitglieder DI Christian Federspiel (Catalysts), Dekan FH-Prof. Mag. Dr. Berthold Kerschbaumer (FH OÖ), Dekan FH-Prof. DI Dr. Michael Rabl MBA (FH OÖ) und DI Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Schröder (BMW Steyr) und deren Expertise freuen sich Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und DI Stephan Kubinger, Vorsitzender des RFT OÖ. mehr >


Quantensimulator stabiler als erwartet
Innsbruck (universität) - Ein Lokalisierungsphänomen macht digitale Quantensimulationen von Quanten-Vielteilchenproblemen überraschend robust. Damit rückt die Quantensimulation von diesen für klassische Computer herausfordernden Problemen auf heute verfügbaren Quantencomputern in greifbare Nähe. mehr >


"Der Sprachforscher"
Linz (lk) - Im Rahmen einer Pressekonferenz im Landhaus in Linz präsentierten LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander und LRin Birgit Gerstorfer eine App zur Förderung der Aussprache von Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren. O-Ton: Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Sprache ist ein selbstverständlicher Teil des menschlichen Lebens und wird von der Mehrheit der Kinder in rasanter Geschwindigkeit mühelos erworben. Erst dann, wenn bei einem Kind deutliche Auffälligkeiten der Sprache auftreten oder wenn gar die Sprachentwicklung ausbleibt, steht das Thema im Zentrum der Aufmerksamkeit. mehr >


Licht aus neuartigen Teilchenzuständen
Eine neue Art von Leuchtdiode wurde an der TU Wien entwickelt: In dünnen Schichten aus nur wenigen Atomlagen kann man mit Hilfe exotischer „Exzitonencluster“ Licht erzeugen.
Wien (tu) - Wenn Teilchen eine Bindung eingehen, entstehen normalerweise Atome oder Moleküle – zumindest wenn das im freien Raum passiert. Im Inneren eines Festkörpers lassen sich noch viel exotischere Bindungszustände herstellen. mehr >


Smart City Rooftop Farming
Der Dachgarten am Science Tower in Graz ist eröffnet
Graz (joanneum) - Rufen Sie sich kurz dieses Bild vor Augen: Sie gehen auf das Dach Ihres Hauses, ernten Kräuter, frisches Gemüse und Salat von Ihren Hochbeeten. Diese Zutaten landen dann direkt auf Ihrem Teller: regional, saisonal, nachhaltig. An dieser Vision forschen die Experten von LIFE, dem Zentrum für Klima, Energie und Gesellschaft der JOANNEUM RESEARCH, um ein Best-Practice-Beispiel für die nachhaltige Nutzung von Dachgärten zu entwickeln. Denn Dachgärten kühlen die Stadt und reduzieren gleichzeitig die Emissionen. mehr >


Österreichische Forschungsquote liegt 2019 bei 3,19%
Wien (statistik austria) - Im Jahr 2019 werden nach einer Schätzung von Statistik Austria in Österreich rund 12,8 Mrd. Euro für Forschung und Entwicklung (F&E) aufgewendet. Damit steigt die Forschungsquote – also der Anteil der F&E-Aufwendungen am nominellen Bruttoinlandsprodukt (BIP) – von 3,17% im Jahr 2018 auf 3,19%. mehr >


SolOcean: Das niederösterreichische Start-Up macht Photovoltaik auf dem Meer nutzbar!
Wr. Neustadt (riz-up) - Im März gegründet, im April Einzug ins riz up Gründerzentrum Amstetten – die beiden Jung-Unternehmer Gerold Guger (CEO) und Martin Aichinger (CTO) haben sich als Firmensitz für "SolOcean" für das riz up Zentrum in Amstetten entschieden: "Für uns bietet das riz up in Amstetten neben der Büro- und Werkstattlösung die perfekten Bedingungen für den Unternehmensstart…" mehr >


Wiener Neustadt international im Spitzenfeld!
Selbstfliegende Hubschrauber, smarte Flugzeuge und Antriebe für Mini-Satelliten
Wiener Neustadt/St. Pölten (ecoplus) - Wiener Neustadt hat im Bereich Luft- und Raumfahrt internationales Top-Format. Das ecoplus Innovationsforum "Luft- und Raumfahrt" gab exklusive Einblicke in die Pläne von Innovationstreibern wie Diamond Aircraft, Schiebel Elektronik, ENPULSION und der Fachhochschule sowie in ein aktuelles Forschungsprojekt. mehr >


„Game of Thrones“ als Spiegel unserer Gesellschaft
Innsbruck (universität) - Am 14. April beginnt in den USA die Ausstrahlung der achten und letzten Staffel von „Game of Thrones“, einer der meistdiskutierten Fernsehserien der vergangenen Jahre. Was uns der Erfolg der Serie über unsere kollektive Psyche verrät, hat sich der Bildungswissenschaftler und Psychologe Gerald Poscheschnik näher angesehen. mehr >


Geschichte in 3D
Digitale Methoden geben neue Einblicke in die archäologische Forschung
Graz (universität) - Digitale Methoden, wie zum Beispiel 3d-Scanner, lassen die Wissenschaft einen neuen Blick auf museale Objekte werfen. Am Beispiel der Archäologie können so weitaus wertvollere Daten gewonnen werden, als bisher durch Feldforschung und Archivierung antiker Gegenstände möglich war. mehr >


Ein Bakterium, das nur von Luft lebt
Wien (universität) - Methan ist ein atmosphärisches Spurengas, dessen Konzentration seit dem Beginn des industriellen Zeitalters stetig zunimmt und das als Treibhausgas wesentlich zur Erwärmung der Erde beiträgt. Während viele Prozesse bekannt sind, die zur Methanproduktion beitragen, können ausschließlich spezielle Mikroorganismen auf biologische Weise Methan wieder aus der Atmosphäre entfernen und sind damit wichtig für die Treibhausgasbilanz der Erde. mehr >


Holen wir uns den Phosphor zurück!
Unser Umgang mit Phosphor ist nicht nachhaltig. Phosphor-Rückgewinnung könnte der Umwelt helfen und gleichzeitig ökonomische Vorteile bringen, sagt eine Studie der TU Wien.
Wien (tu) - Der Mensch greift massiv in den natürlichen Phosphorkreislauf ein: In der Landwirtschaft wird Phosphordünger eingesetzt, am Ende gelangt das Phosphor ins Abwasser. An der TU Wien wurden nun in einer Zusammenarbeit von Forschungsgruppen aus den Bereichen Wirtschaftsmathematik, Wassergütewirtschaft und Ressourcenmanagement Modelle entwickelt, mit denen man Strategien für einen besseren Umgang mit Phosphor entwickeln kann. mehr >


BürgerInnen-Dialog zu Automatisierter Mobilität
Fast 170 Personen nahmen in Wien, Linz, Graz, Pörtschach & Salzburg teil, um sich über mögliche Potenziale auszutauschen.
Wien (austriatech) - Einen Tag lang diskutierten BürgerInnen am 6. April über Möglichkeiten, wie automatisierte Mobilität unser Leben verändern könnte. Österreich war dabei gemeinsam mit Aachen in Deutschland das erste Land, das diese global organisierte, öffentliche Debatte durchgeführt hat. Die Teilnehmenden hatten nicht nur die Gelegenheit, sich in offener Atmosphäre auszutauschen und andere Sichtweisen zu hören mehr >

    Wissenschaft, Technik und Bildung / Europa

Warum Gewitterwolken mehrfach blitzen
Radioteleskop entdeckt „Nadeln“ in Gewitterblitzen
Groningen (idw) - Mit dem Radioteleskop LOFAR hat ein internationales Forscherteam überraschende Strukturen von Gewitterblitzen in der Erdatmosphäre entdeckt. Diese „Nadeln“ können Gewitterwolken wieder aufladen, so dass sie sich nach kurzer Zeit ein zweites Mal entladen. Das Team unter Leitung von Brian Hare und Olaf Scholten von der Universität Groningen in den Niederlanden stellt das bisher unbekannte Phänomen im Fachblatt „Nature“ vor. An der Arbeit sind auch deutsche Forscherinnen und Forscher unter anderem von DESY beteiligt. mehr >


Künstliche Synapse aus Nanodrähten
Jülich (fz) - Jülicher Forscher haben gemeinsam mit Kollegen aus Aachen und Turin ein Schaltelement aus Nanodrähten hergestellt, das ganz ähnlich wie eine biologische Nervenzelle funktioniert. Ihr Bauelement kann sowohl Informationen speichern als auch verarbeiten – und mehrere Signale parallel empfangen. Die memristive Zelle aus Oxidkristall-Nanodrähten erweist sich damit als idealer Kandidat für den Bau eines bioinspirierten „neuromorphen“ Prozessors mehr >


Rettung historischer Orgelinstrumente
Bremer Materialwissenschaftler und Arp-Schnitger-Institut für Orgel und Orgelbau präsentieren Ergebnisse eines Projekts zur Verminderung von Bleikorrosion an Orgelpfeifen.
Bremen (idw) - Nach über zwei Jahren Projektlaufzeit präsentierten gestern Wissenschaftler der Bremer Materialprüfungsanstalt (MPA) am Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT und des Arp-Schnitger-Instituts für Orgel und Orgelbau an der Hochschule für Künste (HfK) Bremen die Ergebnisse aus dem Projekt „Maßnahmen zur Verminderung von Bleikorrosion an Orgelpfeifen“. mehr >

     Kultur / (Volks-)Musik / Architektur
                
Wir kündigen keine Einzeltermine an!

Die digitale Jahreskarte des KHM-Museumsverbands
Mobiles Museums-Ticket für 365 Tage Kunst und Kultur
Wien (khm) - Der KHM-Museumsverband bietet seine erfolgreiche Jahreskarte ab sofort auch in einer digitalen Version an und setzt damit einen weiteren Schritt zur Verbesserung seiner Servicequalität. BesucherInnen können die personalisierte Jahreskarte oder U25-Jahreskarte nun auch bequem von zu Hause oder unterwegs über ihr Handy kaufen und haben ihre digitale Jahreskarte immer griffbereit am Smartphone dabei. Der KHM-Museumsverband ist mit diesem Service Vorreiter in der österreichischen Museumslandschaft. mehr >


Klassik Festival Schloss Kirchstetten
Das diesjährige Klassik Festival Schloss Kirchstetten im Weinviertel zeigt 2019 Rossinis "l´ITALIANA IN ALGERI"
Kirchstetten (anker) - "Belcanto Hautnah!" steht beim Klassik Festival Schloss Kirchstetten auch 2019 ganz im Vordergrund. Herzstück der Spielzeit ist die wunderbare Opera Buffa "l´ITALIANA IN ALGERI" von Gioachino Rossini. Das Belcanto-Stück wird unter der Regie von Richard Panzenböck und der musikalischen Leitung von Hooman Khalatbari von 1. bis 17. August im Maulpertschsaal - dem KLEINSTEN Opernhaus Österreichs - gezeigt. mehr >


Salome an der Wiener Staatsoper
Wien (staatsoper) - Drei Mal steht im April 2019 Richard Strauss’ Salome auf dem Spielplan des Hauses am Ring. Ab Montag, 22. April 2019 sind wieder Gun-Brit Barkmin als Salome, KS Herwig Pecoraro als Herodes, Jane Henschel als Herodias, Markus Marquardt als Jochanaan und Jörg Schneider als Narraboth zu erleben. mehr >


wean hean 2019 - Das Wienerliedfestival
Von 27. April - 25. Mai 2019
Wien (gamuekl) - Lassen Sie sich diese Durchsage mit Genuss auf der Zunge zergehen: Das Wienerliedfestival wean hean wird heuer 20 Jahre jung. Das ist schon ziemlich leiwand. Der damalige Kulturstadtrat Dr. Peter Marboe hat im Jahr 2000 den Aufruf gestartet, Projekte einzureichen, die in der Hauptstadt für musikalisch-frischen Wirbelwind sorgen. mehr >


Österreichs größte Kunstinstallation am Wiener Rathausturm
Wien (rk) - Drei Tage hat ein Team von vier Mitarbeitern am Gerüst am Rathausturm gearbeitet, jetzt hängt Österreichs größte Kunstinstallation und verhüllt den Wiener Rathausturm. Das Werk des Kunst-Duos Ashley Hans Scheirl und Jakob Lena Knebl hängt während des Life Balls und der Vienna Pride Week und wirbt bis Oktober für die weltoffene Stadt. mehr >


Salzburgs Jahresstipendium für Film geht an Isabella Brunäcker
Gebürtige Altenmarkterin arbeitet an Drehbuch für ihr Spielfilmdebüt
Salzburg (lk) - Isabella Brunäcker erhält das mit 10.000 Euro dotierte Jahresstipendium des Landes 2019 für Film. „Diese Unterstützung ermöglicht es mir“, so die Filmemacherin, „an meinem Spielfilmdebüt zu schreiben und mich auf die Umsetzung dieses Projektes vorbereiten zu können.“ Die offizielle Verleihung durch Kulturreferent Landeshauptmann- Stellvertreter Heinrich Schellhorn findet am 14. Mai bei der Cinema Next on Tour-Kurzfilmnacht im Das Kino statt. mehr >


Blümel: Lesen beginnt mit guten Büchern
Der Österreichische Kinder- und Jugendbuchpreis 2019 wird am Dienstag, dem 14. Mai 2019, um 11 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt verliehen.
Eisenstadt/Wien (bka) - „Gerade die Vermittlung von Kunst und Kultur an Kinder und Jugendliche ist mir ein persönliches Anliegen. Und: Lesen beginnt mit guten Büchern“, sagte Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien, Gernot Blümel, am 16. April anlässlich der Bekanntgabe der diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises. mehr >


Grand Hotel Abyss
Der steirische herbst präsentiert das kuratorische Konzept für 2019 – von 19.9. bis 13.10. zahlreiche Veranstaltungsorte in Graz und in der Steiermark
Graz (steirischer herbst) - Der steirische herbst ist ein interdisziplinäres Festival für zeitgenössische Kunst, das 1968 in einem herausfordernden politischen und geografischen Kontext gegründet wurde; in einem Land, das viele historische Leichen im Keller hatte, und in einer Stadt, die in einer Grenzregion des Kalten Krieges lag. mehr >


Anton-Wildgans-Preis 2019
„Literaturpreis der Österreichischen Industrie – Anton Wildgans“ 2019 geht an Daniel Kehlmann – Übergabe des mit 15.000 Euro dotierten Preises im Mai 2019
Wien (pdi) - Der Schriftsteller Daniel Kehlmann erhält den von der österreichischen Industrie gestifteten „Literaturpreis der Österreichischen Industrie – Anton Wildgans“ 2019. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird bereits seit 1962 von einer unabhängigen Jury vergeben, im Mai 2019 wird er vom Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Mag. Christoph Neumayer, im Wiener Haus der Industrie überreicht. mehr >


Finales Line-Up für „Electric Spring“ Musikfestival
Wien (mqw) - Das detaillierte Line-Up für das diesjährige elektronische Musikfestival „Electric Spring“ am Donnerstag 25.04. und Freitag 26.04. steht fest. Unter dem Motto „What the People Want“ stehen diesmal Musikacts wie u.a. Kids n Cats, salute, Euroteuro, Keke, Kinetical & P.tah, T-Ser, Klitclique oder Hanna auf dem Programm. mehr >


Bernarda Fink eröffnet sonusiade im Museum Liaunig
Das Museum Liaunig in Südkärnten startet am 28. April die kammermusikalische Konzertreihe sonusiade mit Kammersängerin Bernarda Fink in Begleitung des Hugo Wolf Quartetts.
Neuhaus (sky unlimited) - Zum dritten Mal findet die sonusiade bereits im Museum Liaunig, dem größten privaten Museum Österreichs statt. Im Jahr 2017 auf Initiative des Museumsgründers Herbert Liaunig gestartet, steht die Kammerkonzert-Reihe seit Beginn unter der künstlerischen Leitung von Janez Gregoric. In der Eröffnungsmatinee am 28. April gibt es ein Wiedersehen mit Mezzosopranistin Bernarda Fink, die die sonusiade 2017 eröffnet hat. mehr >


134 Museen feiern Museumsfrühling
Abwechslungsreiche Programme für Besucher
St. Pölten (nlk) - Am 18. und 19. Mai 2019 laden Niederösterreichs Museen und Sammlungen zum Museumsfrühling und bieten abwechslungsreiche Programme für die Besucherinnen und Besucher: von Ausstellungseröffnungen bis zu Spezialführungen, von Museumsheurigen bis zu Oldtimerfahrten, von Malateliers für Kinder bis zu Filmvorführungen. mehr >


Galerie Plattform 6020: Milena Meller
Projekt „sehenswürdig“ ist bis 18. Mai zu sehen
Innsbruck (ikm) - In der städtischen Galerie Plattform 6020 ist von 18. April bis 18. Mai das Projekt „sehenswürdig“ der Tiroler Künstlerin Milena Meller zu sehen. „sehenswürdig“ wurde im Rahmen der städtischen Kunst- und Kulturinnovationsförderung stadt_potenziale 2016 ausgewählt. In Milena Mellers künstlerischer Arbeit geht es um (auch topographische) Untersuchungen. mehr >


Internationale Ausstellung mit österreichischen Exponaten
Ausstellung im weltbekannten New Yorker Metropolitan Museum of Art (MET) mit Exponaten aus der Privatstiftung Esterhazy, dem Kunsthistorischen Museum und vielen weiteren – von 18. November 2019 bis 1. März 2020.
New York/Wien/Eisenstadt (esterhazy) - Im Rahmen der Ausstellung „Marking Marvels. Art, Technology and Entertainment at the Courts of Europe“ in New York werden außergewöhnliche Exponate und technische Kuriositäten aus Renaissance und Barock gezeigt. Die Privatstiftung Esterhazy zählt neben dem Kunsthistorischen Museum Wien und dem Grünen Gewölbe Dresden der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu den Hauptleihgebern. mehr >


Ausweichspielstätte für das Volkstheater…
… wird die Halle E im Museumsquartier von Jänner bis April 2020 – Erste Premiere am 15. Jänner 2020, Repertoirebetrieb mit zweiter Neuproduktion im Februar 2020
Wien (volkstheater) - Nur 250 Schritte: Dies ist die Entfernung, die Volkstheater-Besucher/innen ab Jänner 2020 zurücklegen müssen, um vom Haupthaus zur Ausweichspielstätte Halle E im Museumsquartier zu gelangen. Im Rahmen der anstehenden Generalsanierung kommt es von Jänner bis Oktober zu einer Betriebsunterbrechung im Haus am Arthur-Schnitzler-Platz, und von Jänner bis April bespielt das Volkstheater exklusiv die Halle E. mehr >


Oskar Kokoschka
Expressionist, Migrant, Europäer – von 06.04. bis 08.07.2019 im Leopold Museum
Zürich/Wien (leopold museum) - Oskar Kokoschka (1886-1980) zählt zu den wichtigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Er überwand den vorherrschenden Jugendstil seiner Zeit und wurde zu einem zentralen Wegbereiter des Expressionismus. Ab 1908 trat er als Maler, Grafiker, Poet und Dramatiker in Erscheinung und provozierte die Kunstwelt als Enfant terrible und radikaler Erneuerer. mehr >


„Meine Jugend – Deine Jugend“ im Museum Niederösterreich
Neue Sonderausstellung im Haus der Geschichte öffnet am 25. April
St. Pölten (nlk) - Am 25. April wird um 18 Uhr im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich in St. Pölten die neue Sonderausstellung „Meine Jugend – Deine Jugend: Eine Generation schreibt Geschichte“ eröffnet. mehr >


Erfolgreiche Premiere für Doktor Schiwago
Musical Frühling in Gmunden begeistert mit Österreichischer Erstaufführung
Gmunden/Linz/Wien (lehmann) - Am 11. April feierte das international erfolgreiche Musical Doktor Schiwago im Stadttheater Gmunden seine Österreich-Premiere. Das Premieren Publikum zeigte sich begeistert. Und Musical Frühling in Gmunden Intendant Markus Olzinger meinte mit Stolz: "Es ist so unendlich schöne Musik, dargebracht von ganz fantastischen Darstellern. Doktor Schiwago ist ein Musical mit durchgehender Gänsehautgarantie." mehr >


Wien. Eine Stadt im Spiegel der Literatur
Grosse Sonderausstellung im Literaturmuseum von 12. April 2019 – 16. Februar 2020
Wien (onb) - Die Stadt als Traumlandschaft und Erinnerungsraum, als Utopie und Tatort: In vielen Werken der österreichischen Literatur ist Wien Schauplatz des Geschehens. Das Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek bietet in seiner neuen Sonderausstellung „Wien. Eine Stadt im Spiegel der Literatur“ ab 12. April 2019 überraschende literarische Einblicke in die Donaumetropole nach 1945. mehr >


Des Kaisers Zeug
Maximilians Zeughaus in Innsbruck – von 12. April bis 3. November 2019 im Museum im Zeughaus
Innsbruck (tlm) - Im 500. Todesjahr Kaiser Maximilians I. wird dessen größtes Waffendepot, das Innsbrucker Zeughaus, in den Fokus gerückt. Die Sonderausstellung thematisiert die bewegte Geschichte des Gebäudes und seiner Umgebung und gewährt Einblicke in Räumlichkeiten, die ansonsten verborgen bleiben. mehr >


Schloss Ambras Innsbruck akzentuiert Kaiser Maximilians I. "ewiges Gedächtnis"
Die kostbaren Originale machen die Sonderausstellung zu einer der hochkarätigsten im Maximilianjahr 2019 von 11. April bis 31. Oktober
Innsbruck (schloss ambras) - Zum Anlass des 500. Todestages von Kaiser Maximilian I. (1459–1519) lädt Schloss Ambras Innsbruck zu einem ausgedehnten Parcours durch das gesamte Museum ein: Er hebt einerseits Maximilians baugeschichtliche Spuren hervor und führt zu herausragenden Erbstücken, die nach Maximilians Tod nach Schloss Ambras gekommen sind. mehr >


"Grafenegger Frühling" ab 19. April
Frühlingmarkt, Familienprogramm und Festtagskonzerte
Grafenegg/St. Pölten (nlk) - Am Osterwochenende findet auf Schloss Grafenegg zum zweiten Mal der „Grafenegger Frühling“ statt, der einen Frühlingsmarkt mit regionalen Köstlichkeiten, Auserlesenes aus der Garten- und Pflanzenwelt, hochwertiges Kunsthandwerk, ein umfangreiches Familienprogramm im Schloss und Park von Grafenegg sowie zwei Festtagskonzerte im Auditorium bietet. mehr >


Werke aus einer „Lücke der Kunstgeschichte“
Haslauer bei Eröffnung der Ausstellung „Wir haben euch nicht vergessen!“
Salzburg (lk) - „Wir haben euch nicht vergessen!“ Unter diesem Motto präsentiert das Privatmuseum Böhme in der Sigmund-Haffner-Gasse Neues aus der Sammlung. „Heinz Böhme spürt diesen Lebensgeschichten nach und versucht, dieser Lücke in der Kunstgeschichte neue Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Die Ausstellung trägt dazu bei, das Oeuvre der Kunstschaffenden für das Bewusstsein künftiger Generationen zu erhalten“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer mehr >


Deutsche Erstaufführung von "Carmen Das Musical"
Wien/Winzendorf (musicalsommer) - "Carmen Das Musical" mit der Musik von Frank Wildhorn wird von 27.06. bis 21.07.2019 das Publikum im Steinbruch im Sturm erobern. Erstmalig wird damit eine deutschsprachige Erstaufführung im Steinbruch Winzendorf gezeigt - am 10. April war die Präsentation der Produktion im Palmenhaus in Wien. mehr >


Beginn der Schubertiade 2019 am 27. April
Hohenems (schubertiade) - Im Jahr des 222. Geburtstages von Franz Schubert beginnt die erste Konzertreihe der 44. Schubertiade am 27. April in Hohenems mit einem Abend zum Gedenken an den Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems, der vor 400 Jahren gestorben ist, nachdem er das Stadtbild von Salzburg u.a. mit dem Bau des Domes und von Schloß Hellbrunn wesentlich geprägt und die ersten Opernaufführungen außerhalb von Italien veranstaltet hatte. mehr >


36. Donauinselfest
… mit Wolfgang Ambros und Acts aus fünf Jahrzehnten Austropop – Förderung österreichischer Musikkultur steht 2019 im Mittelpunkt
Wien (rk) - Bei einer Pressekonferenz am Dachboden des "25hours Hotel" hat SPÖ-Gemeinderätin Barbara Novak am 9. April erste Höhepunkte aus dem Programm des 36. Donauinselfestes präsentiert. Die diesjährige Ausgabe des größten Gratis-Musikfestivals Europas steht unter dem Motto „Zusammen sind wir Wien“ und findet von 21. bis 23. Juni 2019 statt. mehr >


"Literatur & Wein" startet am 11. April
21. Internationales Kulturenfestival in Göttweig und Krems/Stein
Göttweig/St. Pölten (nlk) - Von Donnerstag, 11., bis Sonntag, 14. April, findet im Stift Göttweig, in der Artothek Niederösterreich und im Literaturhaus NÖ in Krems/Stein die mittlerweile 21. Ausgabe des Internationalen Kulturenfestivals „Literatur & Wein“ statt, dessen literarisches und musikalisches Programm – diesmal unter dem Motto „Reisen zum Mittelpunkt des Erinnerns“ - wieder durch Spitzenweine aus der Wachau, dem Kamptal und aus dem Weinviertel umrahmt wird. mehr >

     Fotoausstellungen, -wettbewerbe und -workshops

FOTO WIEN. Monat der Fotografie
Von 20.03. bis 20.04.2019
Wien (artphalanx) - Vier Wochen lang steht Wien ganz im Zeichen der Fotografie. Vom 20. März bis 20. April 2019 rückt das neue Festival FOTO WIEN gemeinsam mit über 130 ProgrammpartnerInnen das Medium Fotografie ins Zentrum der Aufmerksamkeit und macht die Vielfalt und das Potential der lokalen Fotoszene sichtbar. Museen, Ausstellungshäuser, Galerien, Archive, Fotografie- institutionen, Kunstuniversitäten, KünstlerInneninitiativen und Off-Spaces werfen mit zahlreichen Programmen einen neuen Blick auf das lokale und internationale Fotogeschehen. mehr >


ALAN SCHALLER – Metropolis
Von 12. April bis 6. Juli 2019 in der Leica Galerie Salzburg
Salzburg (leica-galerie) - Seine Bildsprache ist geprägt von starken Kontrasten, geometrischen Kompositionen, gerne kombiniert mit surrealistischen Elementen. Aber auch die Realität und die Vielfalt des menschlichen Lebens sind wichtige Bestandteile seiner Arbeit. In seiner Ausstellung "Metropolis" zeigt er vom 11. April bis zum 6. Juli 2019 eine Auswahl seines umfangreichen Schaffens in schwarzweiß. mehr >


a

AAuf oesterreichfotos.at: Das Looshaus

Diese Fotos sind für einen Bericht in unserer Ausgabe 78 entstanden.
Bitte klicken Sie auf das Bild.

 

 

 

 

® Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien / Österreich Journal / Michael Mössmer

     ÖJ Reisetip

Oberösterreichs Pilgerwege und spirituelle Wanderwege erstmals in einer Broschüre
Neuer Granitpilgern-Wanderweg im Mühlviertel
Linz (lk) - Immer mehr Menschen folgen der Ursehnsucht ihres Herzens und machen sich auf den Weg, um zu sich selbst zu finden. Sie sind unterwegs auch auf Gottsuche. Pilger/innen beschränken sich bei ihrer Wegerfahrung meistens auf das Wenige, das Einfache, das Reduzierte. Immer häufiger werden Pilger/innen dabei von ausgebildeten Pilgerbegleiter/innen unterstützt. mehr >


Achte GenussCard-Saison eröffnet
Mit der größten Inklusivkarte Österreichs jetzt auch die Süd- & Weststeiermark entdecken.
Großwilfersdorf (pantarhei) - Am 1. März startete die GenussCard des Thermen- und Vulkanland Steiermark, der Oststeiermark sowie der Süd- und Weststeiermark mit insgesamt 408 Partnern in ihre achte Saison. Bis 31. Oktober profitieren Nächtigungsgäste mit der größten Inklusivkarte Österreichs von kostenlosen Führungen, Verkostungen, Eintritten und Erlebnisfahrten. mehr >


Erholung und Entspannung in Niederösterreich
LR Bohuslav: In den Thermen- und Wellnessoasen kann man Geist und Seele Gutes tun
St. Pölten (nlk) - Wer statt Vorbereitungshektik im Advent, nach einer turbulenten Familienweihnacht und betrieblichem Stress mit Jahresabschlüssen endlich entspannen und neue Kraft tanken will, ist in Niederösterreich genau richtig. Hier finden Erholungssuchende eine Vielzahl an Thermen, SPAs und exklusiven Wellnesshotels. Und das inmitten herrlicher Landschaft, mit zahlreichen Ruhe- und Kraftorten, perfekt zum Aufladen der Energiereserven. mehr >


Wiedereröffnung am Donauturm
Höchster Punkt der Stadt lockt ab sofort mit neuen Erlebnisattraktionen und vorzüglicher Wiener Kulinarik
Wien (blaguss) - Mit einer Soft-Openingphase öffnet das höchste Wahrzeichen Österreichs und eines der beliebtesten Ausflugsziele und Bauwerke Wiens ab sofort wieder seine Pforten. Die Innenbereiche dieses Meisterwerks der Ingenieurskunst wurden in den letzten Monaten mit einer stilvollen Neuinterpretation der 1960er Jahre „state of the art“ renoviert und erneuert. mehr >


Mayerling – Schicksalsort der jüngeren europäischen Geschichte
Ehemaliges Jagdschloss des Kronprinzen Rudolph – Das Ausflugsziel in der Nähe Wiens
Mayerling/Heiligenkreuz (stift) - Unweit von Wien, idyllisch im Wienerwald gelegen, befindet sich ein Ort an dem sich das Schicksal der Habsburgermonarchie entschied: Mayerling. Im ehemaligen Jagdschloss Kronprinz Rudolphs, wo einst die 17jährige Baronesse Mary Vetsera und der junge Kronprinz auf tragische Weise ihren Tod fanden, befinden sich heute das Kloster der Karmelitinnen und ein modern gestalteter Museumsbereich. mehr >

     Film / Kino / Medien

Neues ORF-TVthek-Videoarchiv „Volksgruppen in Österreich“
Wien (orf) - Seit 14. März 2019 steht auf der ORF-TVthek das neue zeit- und kulturhistorische Videoarchiv „Volksgruppen in Österreich“ zur Verfügung. Die insgesamt 87 Videobeiträge des auf Anregung des ORF-Publikumsrates entstandenen Archivs widmen sich den sechs Volksgruppen der Burgenlandkroaten, Roma, Slowaken, Slowenen, Tschechen und Ungarn in Österreich und vervollständigen das bereits bestehende, alle aktuellen Volksgruppen-Sendungen des ORF-Fernsehens umfassende ORF-TVthek-Angebot. mehr >


KommAustria erteilt Zulassung für zweites nationales Privatradio
Sendegebiet des neuen Programms versorgt 61% der Bevölkerung Österreichs
Wien (rtr) - Die "Antenne ´Österreich´ und Medieninnovationen GmbH" wird das zweite Privatradio in Österreich betreiben, das als UKW-Angebot bundesweit zu empfangen sein wird. Eine entsprechende Zulassung erteilte jetzt die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria). mehr >


Filmfonds Wien unterstützt Filmnachwuchs und Produzenten
Filmfonds Wien erleichtert den Förderzugang für JungproduzentInnen und erhöht Kostenpauschale
Wien (rk) - Mit einer Novellierung seiner Förderrichtlinien erleichtert der Filmfonds Wien dem Filmnachwuchs den Zugang zur Filmförderung. Junge ProduzentInnen können künftig um Projektentwicklungsförderung ansuchen, ohne zuvor ein Referenzprojekt in vergleichbarer Größe koproduziert zu haben. Die Unterstützung der Projektentwicklung hat in der Filmförderung Initialcharakter und geht in vielen Fällen der Herstellungsförderung von Kino- und TV-Produktionen voran. mehr >


Mehr Radio für Österreich ab 28. Mai 2019
Digitalradio DAB+ startet national
Wien (dabplus) - Nach dem Start des regionalen DAB+ Netzbetriebes für die Ostregion Österreichs im April 2018, startet das DAB+ Netz mit mehr österreichweiten Radioangeboten nun am 28. Mai 2019 und somit eine neue Ära des Hörfunks in Österreich. Der ORS comm GmbH & Co KG (ORS) wurde am 2. August 2018 die Zulassung für den Betrieb der bundesweiten Multiplex-Plattform für digitalen terrestrischen Hör- funk im Standard DAB+ (MUX I) für die Dauer von 10 Jahren erteilt. mehr >

     Fernsehen

ORF-TVthek neu
Relaunch der erfolgreichsten österreichischen Videoplattform – Noch mehr Usability durch Modernisierung von Design und Navigation sowie neue Features
Wien (orf) - In einem komplett neuen Look & Feel präsentiert sich die ORF-TVthek mit 19. März 2019 ihren Userinnen und Usern: Die erfolgreichste österreichische Videoplattform zeigt sich ab sofort in einem erneuerten, modernen, von klaren Linien und Strukturen dominierten und responsiven Design. Auch zahlreiche Services wurden im Zuge des Relaunchs optimiert, neue Zusatzfeatures in das Angebot integriert. mehr >


"Der Auftrag 2019 – für Österreich"
ORF-GD Alexander Wrabetz stellte ersten Teil des ORF-„Public-Value-Report“ 2018/19 vor
Wien (orf) - „Der Auftrag 2019 – für Österreich“ lautet der Titel des ORF-„Public-Value-Report“ 2018/19, Band 1, den ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz am 16. Jänner im Rahmen eines ORF-DialogForums unter dem Titel „Das Netz in unsere Hand!“ im ORF RadioKulturhaus gemeinsam mit Klaus Unterberger, dem Leiter des ORF-Public-Value-Kompetenzzentrums, vorstellte. Im Mai 2019 erscheint Band 2 unter dem Titel „Der Auftrag 2019 – für Europa“. mehr >


Rekordjahr 2018 für die ORF-TVthek
All-Time-High-Werte bei Videoabrufen, Visits, Nutzerzahlen und App-Downloads
Wien (orf) - Für die Streamingangebote des ORF war 2018 ein besonders erfolgreiches Jahr: Im gesamten ORF.at-Netzwerk (ORF-TVthek sowie Video-Angebote auf anderen Seiten inkl. Apps wie sport.ORF.at, news.ORF.at, Spezialsites zu TV-Events etc.) wurden pro Monat durchschnittlich 12,0 Millionen Nettoviews, 35,9 Millionen Bruttoviews und ein Gesamtnutzungsvolumen von 161 Millionen Minuten verzeichnet (AGTT / GfK TELETEST Zensus). mehr >

     Sport

Höchste Kletter-Standards im hinteren Zillertal
18 Kletter- und fünf Bouldergebiete werden auf den letzten Stand gebracht
Innsbruck (lk) - Bizarre Felsformationen, schroffe Berghänge und Klettergebiete mit viel versprechenden Namen wie „Ewige Jagdgründe“, „Bachhexe“ oder „Monkey Island“ - das hintere Zillertal gilt vielen als Wiege des Kletterns und ist mit 20 Sportklettergärten, 14 Bouldergebieten und 16 Mehrseillängenrouten ein echter Kletter-Hotspot. Mit Unterstützung des Landes Tirol investiert die Region konsequent in die weitere Qualitätssteigerung und die Sicherheit des Kletterangebots. 18 Kletter- und fünf Bouldergebiete werden im hinteren Zillertal bis 2020 auf den letzten Stand gebracht. mehr >



Tagesaktuelle Sportberichte finden Sie bei http://www.laola1.at
dem größten Sportportal und führenden Sportcontentanbieter Österreichs.


    Neues / Technik / Internet / Kommunikation

Stockerauer Firma bietet Schulen Alternative zu WhatsApp und Co
Stockerau (nöwpd) - Nachdem die auf die Entwicklung von Computerprogrammen spezialisierte Stockerauer Firma Untis GmbH schon ein EDV-Klassenbuch und eine Stundenplan-Software herausbracht hat, gibt es demnächst mit dem „WebUntis-Messenger“ ein neues Nchrichtenforum als Alternative zu WhatsApp und Co. „Der WebUntis-Messenger erlaubt bedenkenloses kommunizieren mit KollegInnen und SchülerInnen. mehr >


Erste RTR-Konsultation zur Multiband-Vergabe 2020
Die RTR stellt die ersten Vorschläge zur zweiten 5G-Vergabe zur Diskussion. Gegenstand sind die Frequenzbänder 700/1500/2100 MHz, die im 1. Quartal 2020 vergeben werden sollen.
Wien (rtr) - „Es geht hier um die nächsten 20 Jahre“, sagt Telekom-Regulator Johannes Gungl. „Wir haben mit der Multiband-Vergabe 2020 das mittelfristig letzte Spektrum, das hervorragend dafür geeignet ist, jede Österreicherin und jeden Österreicher mit mobilem 5G-Breitbandinternet zu versorgen.“ mehr >


Telefon- und Internetverträge: Online-Rechnung ab sofort Standard
Neues Infoservice für Konsumenten gestartet
Wien (öiatS) - Ab sofort können bei neuen Telefon-, Handy- und Internetverträgen automatisch elektronische Rechnungen ausgestellt werden. Kundinnen und Kunden haben weiterhin Anspruch auf eine kostenlose Papierrechnung, bei Neu-Verträgen müssen sie den Anbieter aber aktiv danach fragen. Bei einer Umstellung im Rahmen bestehender Verträge müssen Konsumentinnen und Konsumenten vorab informiert werden. Das neu gegründete „Infoservice Telekomrechnung“ beantwortet häufig gestellte Fragen und gibt Tipps. mehr >

    Gastronomie, Hotel und Kulinarisches

Hiegelsberger: Landwirtschaftliche Fachschulen sind Vorreiter der regionalen Küche
Hagenberg/Linz (lk) - Die Schulküche des Agrarbildungszentrums Hagenberg unter Leitung von Küchenchef Jakob Heitzinger ist bekannt für die hervorragende Qualität der Menüs. Täglich werden mehr als 300 Schüler/innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen mit Speisen aus frischen regionalen Lebensmitteln versorgt. mehr >


Zuwachs für NÖ Wirtshauskultur
LR Bohuslav: Fünf neue Mitgliedsbetriebe führen ab sofort das begehrte Qualitätssiegel
St. Pölten (nlk) - Mit Gastlichkeit, Charme und herzhaft-ehrlich zubereiteten Speisen haben das Gasthaus Steinerhof (Pressbaum), „Der Knappenhof“ (Reichenau/Rax), das Gasthaus zur Goldenen Rose (Zwettl), der Gasthof Prankl (Spitz an der Donau) sowie der Gasthof zur Venus (Aggsbach Markt) den Verein der NÖ Wirtshauskultur überzeugt. Sie alle führen ab sofort das begehrte Qualitätssiegel. mehr >


"König" Spargel steht ab sofort wieder im Mittelpunkt
Bemühungen um einen früheren Erntebeginn bieten ausländischer Ware zunehmend Paroli
Linz (lk) - Derzeit produzieren 16 oberösterreichische Gemüsebaubetriebe auf ca. 125 Hektar Ackerland ca. 40 Hektar weißen und 85 Hektar grünen Spargel - besonders in Oberösterreich mit steigender Tendenz. Die Spargel-Saison beginnt heuer früh: Die günstige Witterung der letzten Wochen bewirkt einen leicht verfrühten Saisonstart der beim Konsumenten immer beliebter werdenden Spargelstangen. mehr >


„Weinfrühling Südburgenland“ als touristischer Impulsgeber
„Tag der offenen Kellertür“ bei rund 60 Winzerinnen und Winzern am 4. und 5. Mai 2019
Eisenstadt (blms) - Der nächste Frühling kommt bestimmt - zumindest dann, wenn sich am 4. und 5. Mai 2019 an die 60 Winzerinnen und Winzer des Südburgenlandes bereits zum achten Mal beim „Weinfrühling Südburgenland 2019“ als einem der touristischen Schwerpunkte im Veranstaltungsreigen der Region präsentieren. mehr >


2018: Der perfekte Jahrgang zum Spargel
Spargel und Wein aus Österreich: Delikate Frühlingsfreuden
Wien (öw) - Selten passten junge Weine so gut zum Paradegemüse des Frühlings wie Österreichs 2018er. Rundum harmonisch und mit feiner Säure ausgestattet, sind sie die idealen Partner zur Vielzahl an Spargelgerichten, die in den kommenden Wochen Österreichs Teller erobern wird. mehr >


"Pasta Kaiser" geht ins Burgenland
Der Betrieb Werkovits Frischeier und Teigwaren OG wurde auf der diesjährigen AB HOF Messe in Wieselburg mit dem Titel Pasta Kaiser ausgezeichnet.
Draßmarkt/Eisentadt (wk-bgld) - 2019 wurde auf der AB HOF Wieselburg erstmals auch eine Prämierung von Teigwaren vorgenommen. Insgesamt wurden aus ganz Österreich der Jury 73 Proben vorgelegt. In der Kategorie "Teigwaren aus Hartweizen" konnten Sputniks aus dem Betrieb Werkovits die sechsköpfige Expertenjury überzeugen. mehr >


Eine kulinarische Reise durch ganz Österreich
Der Wiener Stadtpark blüht und das Genuss-Festival kündigt sich an
Wien (genuss-festival) - Unter dem Motto „Kulinarische Vielfalt der Regionen“ laden das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich und die stadt wien marketing von 10. bis 12. Mai 2019 bereits zum 12. Mal zum legendären Genuss-Festival in den Wiener Stadtpark. Der Spitzenevent hat sich in den letzten Jahren zu einer der führenden Gourmet- und Feinschmeckerveranstaltungen des Landes entwickelt und ist mittlerweile weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. mehr >

    Leben / Gesundheit & allgemeine Medizin / Familie

Land Niederösterreich fördert soziale Projekte
LR Teschl-Hofmeister: Sozial benachteiligte Menschen sollen entsprechende Unterstützung erfahren
St. Pölten (nlk) - Die NÖ Landesregierung hat in ihrer Sitzung vom 2. April mehr als 2,2 Millionen Euro für soziale Projekte beschlossen. Rund 330.000 Euro davon fließen in das Projekt „Übergangswohnen NÖ Mitte“ und etwa 1,9 Millionen Euro dienen der Unterstützung von verschiedenen Projekten zur Integration von Menschen mit Behinderung, die vom Verein 0-Handicap durchgeführt werden. mehr >


Deutscher Orden unterstützt Wiener Hilfswerk mit großzügiger Spende
Mobiles Palliativ-Team und Tageszentren in Leopoldstadt und Währing können mit der Spendensumme wichtige Projekte umsetzen.
Wien (hilfswerk) - Die Familiaren der Ballei Österreich des Deutschen Ordens unterstützen das Wiener Hilfswerk mit einer großzügigen Spende. Die Spende wird in wichtige Bereiche investiert. Das Mobile Palliativ-Team des Wiener Hilfswerks kann dadurch zwei neue Autos kaufen. mehr >

 

  zurück